Wisst ihr ob man als Notfallsanitäter verbeamtet werden kann, und an einer BF arbeiten kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als Sanitäter gibt es nur die Möglichkeit über die Berufsfeuerwehr in den Beamtenstatus zu wechseln, bzw. über die Bundeswehr zum Berufssoldat.(vergleichbar mit einem Beamten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als NotSan kannst du bei einer BF arbeiten. Dann bist du aber nur Angestellter.

Beamter kannst du nur werden wenn du die Laufbahn im feuerwehrtechnischen Dienst einschlägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MineAdventador
17.07.2017, 22:06

Das heißt, nur wenn man als Feuerwehrmann arbeitet? Denn dafür braucht man ja die handwerkliche Ausbildung. Ich habe mich halt auf den NotSan festgelegt, aber dort verdient man nicht so gut...

0

Der einzige Weg bei einer BF verbeamtet zu werden führt auch über die Feuerwehrausbildung, da der Rettungsdienst keine Laufbahngruppe im Beamtenrecht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Soviel wie ich weis gibt es bei Sani-Dienst keine Verbeamtung.
Aber als öffentl. Angestellter ist ja auch nicht schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, einige BF bieten eine NFS Ausbildung gekoppelt mit dem VD an. Daran schliesst sich die verbeamtung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnywobgirl
17.07.2017, 20:18

und nach den hiorgs geht das auch

0
Kommentar von sunnywobgirl
18.07.2017, 08:23

Du kannst dich nach Der Ausbildung bei Der Feuerwehr bewerben fur die Beamtenlaufbahn. Wenn du genommen wirst schliesst sich die 2 jahrige Brandmeisterausbildung an und du wirst Dann verbeamtet

0

Was möchtest Du wissen?