Wir glauben das unsere Stute tragend ist?

und was ist jetzt deine frage?

Ob es sein kann das sie tragend ist

7 Antworten

sie beisst den wallach weg, weil sie hungrig ist.

um festzustellen, ob sie tragend ist, bestell den tierarzt mit einem ultraschallgerät oder warte die nächsten 4 wochen ab.

eine stute nimmt erst in den letzten 2 monaten der trächtigkeit richtig zu, weil erst dann das fohlen richtig wächst. nach deiner beschreibung wäre der abfohltermin irgendwann innerhalb der nächsten 3-4 wochen.

wenn sie trächtig ist und ihr habt sie als reit-, kutsch- oder arbeitspferd gekauft, könnt ihr den kauf rückabwickeln, weil der vorgesehene verwendungszweck längere zeit nicht möglich ist.

und noch eins - sollte sie trächtig sein, gehört das fohlen dem vorbesitzer der stute. er muss eine aufzuchtentschädigung bezahlen. das fohlen gehört nur dann dem käufer einer stute, wenn das ausdrücklich im kaufvertrag festgehalten wurde. züchter des fohlens ist trotzdem der vorbesitzer.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

Warum lasst ihr die Stute nicht von einem Tierarzt untersuchen? Der kann sofort feststellen, ob sie tragend ist. Ihr Verhalten kann natürlich auch eine andere Ursache haben, aber das weiß der Tierarzt besser.

Also... Wer auf Nummer sicher gehen will bestellt sich den Tierarzt.

Sie bekommt sehr wenig Futter aber sie wird immer dicker

Kann auch an zu wenig Raufutter liegen oder an der Weidesaison. Sprich, Blähbauch oder ähnliches.

Sie hat richtig Futterneid die kann einfach nicht genug kriegen

Spricht wieder für zu wenig Raufutter

Wir haben sie jetzt schon in 6 Wochen und wir haben immer noch nicht mitgekriegt dass sie rossig war

Muss auch nicht zwangsläufig, zumal eine Umstellung vom Stall auch immer eine Veränderung ist und manche Stuten eben dann auch so reagieren und erstmal nicht rossig werden. Stichwort Stress.

Und wir haben das Gefühl dass sich das Euter verändert

Kann natürlich auch durch Insekten kommen und ich meine, der Euter wird erst recht spät gefüllt.

Und sie tut ihren Wiesen Kamerad einen Wallach nur noch verjagen mit dem sie sich vorher verstanden hat

Das kommt vor. Finde ich jetzt nicht gerade ein Anzeichen für eine Trächtigkeit....

Auf dem Betrieb wo wir sie gekauft haben standen auch Hengste

Joa, passiert. Habt ihr da denn mal nachgefragt, ob das sein könnte?

Alles in allem: Wenn ihr euch unsicher seid, Tierarzt hinzuziehen. Das einzige, was Gewissheit bringt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – über 20 Jahre Reiterfahrung und eigenes Pferd seit über 10J.

ich hätte noch eine kristallkugel zu verkaufen... aber ich glaub, auf die dritte hat mein einhorn draufgepinkelt. ich bin mir nicht sicher, inwiefern das einfluss auf die zuverlässigkeit nimmt.

1

Am besten wartest Du bis in den nächsten Tagen der Vollmond rund und klar am Himmel steht, tanzt dann rund um ein Lagerfeuer und wirfst ein paar Teeblätter in die Luft und wenn diese auf dem Boden landen, kann es sein, dass die Stute tragend ist, oder eben nicht. *Scherz*

Oder aber Du lässt einfach mal einen Tierarzt kommen, der das Pferd untersucht. Denn Dank Ultraschall lässt sich sehr eindeutig feststellen, ob die Stute einen "Weideunfall" hatte oder in einem bedenklichen Fütterungszustand ist.

Hier kann Dir doch keiner eine Diagnose erstellen. Niemand hier sieht das Pferd und kann beurteilen, ob die Haltung Mist ist, die Füttern falsch, die Stute Tragend oder was auch immer da der Fall sein könnte.

Idee Nummer 1 finde ich SUPER! 😂

4
@JFF123

natürlich empfiehlt sie die teeblätter-methode. sie hat mir eine kristallkugel abgekauft, mit der mein einhorn gespielt hat. die glitzert jetzt zwar in glitzerpink und leuchtet im dunkeln lila, aber für prognosen taugt sie nicht mehr.

no way - die andere kugel hat punkgirl. mit der hat das einhorn fussball gespielt und deswegen ist sie jetzt trüb.

2

Was möchtest Du wissen?