Stute Trächtig oder nicht? wie merkt man das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anzeichen einer Trächtigkeit: Es gibt fast keine sicheren Zeichen bis ca. 4 Wochen vor der Geburt.

  1. Ausbleibende Rosse - kein sicheres Zeichen (manche Rossen weiter - andere Rossen nicht mehr trotz negativer Trächtigkeit.
  2. Wesensänderung - kein sicheres Zeichen
  3. Gewichtszunahme - kein sicheres Zeichen
  4. Euteranbildung ca. 4 bis 6 Wochen vor der Geburt - relativ sicheres Zeichen
  5. Fohlenbewegungen - nicht unbedingt sicher - weil manchmal sich die Fohlen so gut wie nicht bewegen.
  6. Einfallen der Beckenbänder links und rechts neben der Schweifrübe - obere Beckenbänder rechts und links unterhalb des Hüftknochens - bis zu 3 Tage vor der Geburt eines Fohlens - relativ sicheres Zeichen (dazu gehört auch die Erschlaffung der Scheide).

Das beste wäre ein Ultraschall - aber so wie es sich bei euch anhört - wäre die Trächtigkeit relativ weit fortgeschritten - da reicht dann auch eine rektale Abtastung des Uterus durch den Tierarzt - der kann dann das Fohlen fühlen wenn es schon recht groß ist - ansonsten kann er anhand der größe und Konsistenz des Uterus - eine Trächtigkeit bestätigen oder verneinen. Allerdings ist auch das nicht immer sicher. Ultraschall ist m.M.n. die einzige 100 % sicherheit das da eine Trächtigkeit vorliegt.

Aber auch eine bestätigte Trächtikeit heißt leider nicht immer das das Fohlen auch geboren wird. Bis zum 5 ten Monat kann es immer mal wieder vorkommen, das ein Fötus spurlos verschwindet.

Nur TA kann dir jetzt weiterhelfen.

P.S. der Bauchumfang bei tragenden Stuten wird so ab dem 8 ten Monat langsam etwas mehr und ansehen kann man es den meisten Stuten auf jeden Fall Ende 10 ten Monat.

ULTRASCHALL IHR HIRNIS, nach der dritten oder vierten Woche... Ist wichtig weil die Stute kann auch Zwillinge haben undifferenziert einer der drei stirbt dann... Wenn nicht sogar alle... Also mach den Ultraschall....! Das kostet 50 € maximal!!!!

Was möchtest Du wissen?