Wallach, Hengst oder Stute?

21 Antworten

nach möglichkeit einen wallach - bei einem hengst kann man das ja durchaus noch ändern.

es gibt einen ganz besonderen typ stute, den ich auch in betracht ziehen würde.

was für mich nicht als kaufoption infrage käme, wäre ein sportpferd. egal ob hengst, stute oder wallach.

Woher ich das weiß:Beruf – Sachgerechter Umgang ist aktiver Tierschutz!

einen Hengst auf keinen Fall. Da ich keinen eigenen Stall habe, ist der mir zu schwer zu halten. Ich kenne einige Hengste, die leider auf die Art nur in der Box stehen oder bestenfalls stundenweise alleine auf der Weide sind. Kein schönes Leben.

Also Wallach oder Stute. Das ist mir rel. egal. Wallach sind einfacher, weil sie weniger launisch und zickig sind. Also besser für Turniere geeignet. Stuten hingegen sind interessanter. Eben weil sie so sind, wie sie sind. Allerdings je nach Stute ist es nervig, wenn die alle drei Wochen rossig sind. Die beste Freundin meiner Stute ist dann immer ein paar Tage unreitbar, so unleidlich ist sie.

Mein SB, ein sehr erfahrener Pferdeprofi kauft keine Stute. Die sind ihm zu anstrengend in der Ausbildung. Er hat keine Lust, seine Stute jeden Morgen zu fragen: wie ist denn ihr wertes Befinden?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

kommt total auf das Pferd an aber im Grunde würde ich einfach nur sagen, kein Hengst, einfach weil ich ihn nicht artgerecht halten könnte und viele Hengste einfach etwas anspruchsvoll sind und ich mir das als erstes eigenes Pferd nicht zutrauen würde. lieber auf Nummer sicher gehen und Erfahrung sammeln.

ich habe sowohl schon tolle stuten als auch tolle wallache gesehen,aber eben auch das gegenteil. stuten sind halt manchmal ziemlich zickig aber es kommt eben immer auf die bindung zwischen pferd und mensch an. ich sage extra nicht reiter,da das in der beziehung nicht das wichtigste sein sollte.

Ich bin ein absoluter Stutenfan.

Deshalb würde ich mich spontan immer für eine Stute entscheiden, aber beim Pferdekauf bekommt man am Ende ja meistens das Gegenteil von dem, was man wollte.

Woher ich das weiß:Hobby – Besitzerin eines Ponys seit 2014

Obwohl viele behaupten, dass Stuten immer zickig seien, bin ich eigentlich meistens Stuten geritten und hatte mit Stuten zu tun und hab mich vom Gegenteil überzeugt :)

Ich bin auch schon einige Wallache geritten und die waren oftmals genau so zickig oder sogar zickiger als einige der Stuten mit denen ich zu tun hatte. Selbst hab ich ebenfalls eine Stute und hab beim Pferdekauf sogar spezifisch nach einer Stute gesucht. Warum es mich aber so zu Stuten hinzog, weiß ich selber auch nicht, ich find sie einfach sehr elegant und sie ticken meist ähnlich wie ich ;)

Woher ich das weiß:Hobby – habe 1 Pferd und 1 Reitbeteiligung

Ja die Erfahrung hatte ich auch, da stumm ich dir zu 👍🏻👍🏻

1

Was möchtest Du wissen?