Windows XP Professional ISO Datei?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du möchtest ein Windows XP haben, wo du kein Product Key eingeben musst? :D

Ich hab ja einen. ich brauch nur die iso

0

hab mich wahrscheinlich blöd ausgedrückt. sorry

0
@illerchillerYT

Ah, also suchst du schlichtweg eine Windows XP Iso?

Für welche Version ist denn dein Product Key?
32 Bit oder 64 Bit?
Home oder Professional?
SP1, SP2 oder SP3?

0
@GrasshopperFK

Der Product-Key ist nicht an die Systemarchitektur gebunden. Erst recht nicht an die bereit gestellten Service-Packs. Da letztere lediglich kompakte Update-Pakete sind. 

1
@medmonk

Die "Service Pack Frage" war auch weniger auf den Product Key bezogen als auf die Version, die der Fragensteller gerne haben möchte ;)

1
@GrasshopperFK

Achso, deinen Beitrag dann falsch verstanden. Bin wohl noch nicht ganz wach. ;) Ich selber besitze zwar sämtliche Distributionen. Aus Lizenz-technischen Gründen nicht hochladen werde. Aber du hast ja bereits einen Link zu einer ISO gepostet. Wobei derartige Quellen mit Vorsicht zu genießen sind. Vor allem wenn es um Windows XP geht. 

0
@medmonk

Die Version habe ich selber in einer virtuellen Umgebung getestet. Da Microsoft keine Abbilder der XP Versionen mehr anbietet, muss man ja leider auf externe Quellen zugreifen -.-

0
@GrasshopperFK

Wohl wahr, vor meinem Post auch nochmal nachgeschaut ob Microsoft noch die VMs von XP anbietet. Aber wie du schon selber sagtest, nicht der Fall. Als Technik-Nerd zum Glück über Jahrzehnte alles archiviert. Wenn ich wollte, selbst noch DOS oder Windows 3.1 aufsetzen könnte. ;) 

1
@GrasshopperFK

Ich brauche auch eine XP ISO:

64 Bit

Home

Service Pack egal

Ich brauche die wirklich dringend....

Ach und: Ich bin mit der Gefahr der Virusinfektionen bewusst..., Und der Sicherheitslücken

0

32bit, professional, sp3

0

steht ja dran, dass es von dritten kommt. und der link aus der expertenantwort?

0

hab sie noch nicht angeschaut :) alles in Ordnung, ihm frage nur

0

kannst du auch noch eine ISO vom 32bit, home edition mit sp3 verlinken bitte

0

hab nämlich vor kurzem erst gemerkt, dass es home nicht pro ist (der Hintergrund von mir war spaßeshalber mit nem professional Schriftzug versehen)

0

Darf man fragen wieso du nach den Installationsmedien von Windows XP suchst? Wenn du Windows XP als primäres System nutzen möchtest, nur von abraten kann. Windows XP wird bereits seit Mai 2014 nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt. 

XP sollte daher auch nicht mehr als primäres System genutzt werden. Daher mein Tipp an dich, so fern es bei dir der Fall ist, auf eine neuere Windows Distribution umsteigen oder ein leichtgewichtiges Linux Derivat verwenden. Windows 7 bekommst du schon für rund 20,-€. Linux Distributionen sind mit ganz wenigen Ausnahmen kostenlos. 

Gründe dafür gibt es 2. 1. Mein PC packt maximal Vista Home. Vista ist in meinen Augen Müll, deshalb XP. 2. Ich verbinde ihn selten mit dem Internet (Updates kommen halt vereinzelt) P.S. Viren sind mir auf dem PC fast egal. Hatte in 14 Jahren XP noch keinen. Gruß

0
@illerchillerYT

Mein PC packt maximal Vista Home. Vista ist in meinen Augen Müll, deshalb XP.

Bezüglich Vista dir da uneingeschränkt zustimmen kann. Die Tage und Wochen in denen ich mich mit Vista herumschlagen musste, wohl mit Abstand die schlimmsten unter Windows wahren. Wenn jedoch Vista bei dir lief, du mit neueren Windows Distributionen keine Probleme haben solltest. Die Default-Treiber sind deutlich besser und die Systeme selbst weit aus weniger Ressourcen benötigen. 

Ich habe hier bereites Dutzend ältere Notebooks auf Windows 8.1 und Windows 10 aufgefrischt. Manches Gerät sogar anschließend deutlich besser lief, als im Auslieferungszustand. Was mich vereinzelt selbst überrascht hat. Habe hier auch selbst noch so manches Altgerät herumliegen. Mit Ausnahme der Akkus alle samt noch gut vor sich hin werkeln. ;)

Ich verbinde ihn selten mit dem Internet (Updates kommen halt vereinzelt)

Wie bereits gesagt, werden keine neuen Updates mehr bereitgestellt. Du bekommst also lediglich häppchenweise den IST-Zustand. Wobei auch das auf kurz oder lang verschwinden wird. Ich kann dir da halt nur von abraten und dir andere Distributionen (Windows oder Linux) nahe legen.

Viren sind mir auf dem PC fast egal. Hatte in 14 Jahren XP noch keinen. 

Das wage ich zu bezweifeln. Kommt natürlich darauf an was DU unter Viren verstehst. Wenn Viren jetzt nur als Oberbegriff dient, es genügend Fälle gibt, in denen du selbst kaum bis gar nichts wahrnimmst. Weil eben nicht alles an Schadcode auf kompromittierten Systemen Spuren hinterlässt respektive sich bemerkbar macht. 

Versteh meine Antwort jetzt nicht falsch. Dir auch nicht irgendetwas aufschwatzen will. Bleibt letztendlich dir überlassen, wie du damit und mit deinen Daten umgehst. Dennoch mal im Hinterkopf behalten solltest und vielleicht einen Umzug auf neuere (sichere) Distris in Erwägung ziehst. 

LG medmonk 

2

ich weiß natürlich, was du meinst. aber auf meinem PC sind -10 Bilder - mittelviel (lel) Musik -spiele. emails sowieso nicht. LG :)

0

ehm hab unter grashoppers Antwort nochmal was gefragt. vllt weißt du dazu was. LG

0
@illerchillerYT

Lass die Finger von solchen Versionen. Es gibt seitens Microsoft keine Black Edition und/oder der Gleichen. Das sind lediglich Distributionen, in denen dritte mehr oder weniger Tweaks und der Gleichen durchgeführt haben.

0

1. Was ist denn mit dem direkten Link dieser expertenantwort? 2. Sind diese Tweaks schlimm?

0
@illerchillerYT

Ob es dran steht oder nicht ist an sich erst einmal egal. Installationsmedien von Betriebssystemen (Windows und sonstige), in denen dritte herumgebastelt haben grundsätzlich nicht verwenden würde. 

Sind diese Tweaks schlimm?

Kann man pauschal weder mit Ja oder Nein beantworten. Es kommt immer darauf an, was genau wie geändert wurde und wie das Know-How des Erstellers ist/war. Bei derartigen Versionen kann jedoch auch genügend Mist eingeschleust werden. Allein deshalb mit Vorsicht zu genießen. Erst recht wenn es so ein Dino wie XP ist. ;)

0

bevor du bei schwacher hardware zu diesem betriebssystem greifst, nimm lieber eine leichtgewichtige linux distribution. zb elementary os.

Woher ich das weiß:Hobby – Unmengen Zeit am PC und mit Software verbracht

Grund sind hier einfach meine spiele :) trotzdem danke

0

Verzichte auf Windows, nimm Linux.

meine spiele laufen da nich :/

0
@illerchillerYT

auf linux funktioniert sehr viel, z.B. Steam... ansonsten gibts noch die wine anwendungsumgebung. die infos ob und wie was läuft einfach per google einholen oft gibts ne lösung.

0

Hatte was gefunden, aber der Link geht nicht mehr...

Was möchtest Du wissen?