Windows 11 Upgraden?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Ja 60%
Nein 40%

13 Antworten

Nein

Als Linux-Nutzer schon mal sowieso nicht. ;)

Aber auch in dem hypothetischen Fall, dass ich Windows 10 nutzen würde, würde ich nicht auf Windows 11 upgraden, weil dafür sehr aktuelle Hardware nötig ist, also zum Beispiel Intel-CPUs der 7. Generation und älter ausgeschlossen werden, obwohl sie mehr als schnell genug wären. Ich nutze Hardware nach Möglichkeit so lange wie möglich und habe aktuell einen i3 der 4. Generation (i3 4160), den ich durchaus noch einige Jährchen weiterzunutzen gedenke, darauf würde Windows 11 nicht laufen.

Glaubst du,dass ein Ryzen 3200G ausreicht? Möchte eventuell meinen kleinen Rechner mit Windows 11 ausstatten

0
@IchLEBE001

, ja. Musst aber fTPM aktivieren, zusätzlich ist eventuell ein UEFI-Update nötig, da AMD-Boards oft wohl irgendwelche Probleme mit fTPM hatten. Das war auch bei mir der Fall, dort ging es vor UEFI-Update auch noch, trotz im BIOS aktivierten fTPM.

0

Nicht nur die HW Kompatibilität bei Win 11 ist das Problem. Viele merken noch nicht mal das sie sich in Abhängigkeit zu MS begeben. Die Spionage Tools da drin sind viel ausgereifter ,MS kann mehr Informationen ziehen und die Leute sind auch noch so "Bescheiden" und Zahlen später Geld dafür.

In der Vergangenheit hat sich gezeigt das Open Source sich in allen Bereichen immer größerer Beliebtheit erfreut. Und das wird sich langsam und schleichend durchsetzen. Wir können lider das Linux nicht Vorinstalliert auf einem PC bei SH oder MM Kostenpflichtig Anbieten da es nicht Kommerziell Vertrieben werden darf ( Ausnahme Red Hat und Suse Enterprise) und solange die Hersteller sich durch MS Knebelverträge gängeln lassen , wird das Problem MS WIndows ( Windoof) noch lange bestehen.

0
Ja

Irgendwann bestimmt, ja. Windows 10 bekommt auch nicht ewig Updates.

Ich werde erstmal auf den offziellen Release warten. Dann werde ich schauen, wie sich der aktuelle Stand von Windows 11 schlägt. Wenn die Stabilität und Kompatibilität stimmt, werde ich wohl Upgraden.

Das kann ein paar Monate oder ein Jahr später sein.

Nein

Natürlich nicht. Ich bin werder Versionsgeil noch Likegeil .

Ich nutze dann was neues wenn es auch was bringt und nicht weil jemand irgendwas neues macht . Und gerade bei Software heist neuer leider auch nicht besser , sondern nur anders mit neuen Lücken .

Nein

Erst mal nicht. Ich warte erst mal ab, wie Windows am Anfang wieder failt und nehm dann das nächst Bessere. 😅🙈

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich mag Retrotechnik.

Das wird nicht nur "Failen" es ist schon Fail seit dem erscheinen

0
Nein

ich bin eher am überlegen den die Ram Voraussetzungen sind ziemlich hoch. ich habe zwar 32gb aber von 1-2 auf 4 - 8gb ram ist echt zu viel (meiner seits)

Was möchtest Du wissen?