Windows 10 - PC zurücksetzen - Daten auf Laufwerk D behalten?

4 Antworten

Soweit ich das weiß, beinhaltet dieses Zurücksetzen lediglich das Laufwerk, auf welchem Windows auch installiert ist.

Wenn du dir ganz unsicher bist und die Möglichkeit dazu hast, ziehe einfach während des Zurücksetzens dein Laufwerk D vom Motherboard ab und steckst es danach einfach wieder ran.

Das gilt nur für den Datenträger (C:) , dh: wenn Du die Option: "Alles entfernen" auswählst, wird alles auf (C:) gelöscht. 

Die anderen Partitionen bzw. Laufwerke bleiben davon gänzlich unberührt.

Es ist die rede davon, das C: platgemacht wird. Immer noch die sauberste Weise einer Installation.

Daten auf D: bleiben erhalten, Programme die auf D: sind werden aber nicht mehr funktionieren.

Mario

Was möchtest Du wissen?