Wieviel Schichten Tapete kann man aufeinander tapezieren?

12 Antworten

Hatte halb Laien halb Fachkräfte erst letzte Woche zum tapezieren da. Die waren der Meinung alles muß runter. Konnte die alten Schichten gar nicht genau zählen, es könnten aber so 6-8gewesen sein. War zwar eine Schweinearbeit, sieht aber jetzt toll aus!

1 mal, wenn die 1. Tapete gut geklebt und keine Rauhfaser ist.

Es gibt heute noch Makulaturtapeten als Untergrund.

LG strick

Ich weiß, der Thread ist 9 Jahre alt aber vllt liest es ja doch jemand und schmunzelt. Wir sind aus einer Wohnung ausgezogen welche wir zwar beim Einzug nicht tapezieren mussten aber dafür beim Auszug streichen.

Dabei kamen ganze 'Platten' an Tapeten runter. Die waren ca 1,5 cm dick und bestanden aus... Ca. 10 Lagen Tapete.

Danach war die Wohnung um einiges größer als Vorher haha.

Man hat der Wand aber nichts angesehen, dass so oft tapeziert würde.

Nach oben ist kein Limit gesetzt. Bedenke nur, je mehr Tapetenschichten, je kleiner wird das Zimmer...;-)

Können kann man sicher einigemal, aber ob die Tapete dann noch hält ist fraglich. Vinc1 hat Recht. Man sollte den Versuch erst gar nicht wagen und die alten Tapeten vorher entfernen.

Was möchtest Du wissen?