Ist es beim tapezieren egal b ich die Wand oder die Tapete einkleistere?

3 Antworten

es ist nicht egal was du einkleisterst ,es kommt immer auf die tapete an , normale rauhfaser muss zb eingekleistert werden , und zwar aus dem ganz einfachen grund das sie weichen muss , eine bahn dehnt sich in der breite um einen zentimeter aus ,wenn sie das an der wand tun würde ,würd sie wellen und blasen schlagen ....... wenn du einen kritischen untergrund hast ( nicht komplett gespachtelte wände zb) kannst du auch zusätzlich die wand einkleistern ,brauch im normalfall aber nicht sein .... deswegen unbedingt die weichzeiten auf der verpackung einhalten ,lieber fünf minuten länger als zu kurz .... anders verhält es sich zum beispiel bei vliestapeten , da brauchst du nur die wand einkleistern , am besten mit der rolle ,geht schneller und gleichmäßiger als mit dem quast ....

das kommt ganz auf die Tapete und den Untergrund an.Mein Mann als Maler hat bei der zuletzt geklebten Vliestapete nur noch die Tapete einstreichen müssen.Die Wand war optimal.Allerdings gibt es auch Wände die vorher noch mal mit Haftgrund bestrichen werden müssen, damit überhaupt was dran hält.

nein, die Tapete muss den Kleister ansaugen, sonst rutscht sie erstmal

kein Kleister an der Tapete = hält nicht. Da muss auf jeden Fall welche rauf (und einweichen lassen!). Auf die Wand auch nur, wenn die Tapete zB schwer ist, oder eine Grundfeuchte im Raum herrscht - oder wenn es nach mehreren Versuchen ohne eingekleisterte Wand immer noch nicht geklappt hat.

0

kleister ansaugen? sonst rutscht sie? was den das fürn quatsch .... blödsinn ....

0

Wie lang darf eine Bahn beim Tapezieren einer Decke werden?

Hallo liebe Gemeinde! :)

Ich werde demnächst tapezieren müssen und kann nirgendswo eine Antwort auf meine Frage finden.

Beim Tapezieren der Decke sollte man vom Fenster aus in den Raum tapezieren, das soweit zu der Theorie.

In meinem speziellen Fall ist aber die zu tapezierende Bahn vom Fenster aus ca. 10 Meter lang! Jetzt meine Frage wie lange soll/darf eine Tapettenbahn dann sein?

Beim Tapezieren der Wand ist es ja klar, aber bei der Decke?

Vielen Dank schonmal im voraus!

Lieben Gruss, Quazar

...zur Frage

Tapeten: Weiße "Blitzer" (Striche) zwischen den Bahnen ausbessern?

Hallo,

und zwar hab ich eine Steintapete an der Wand angebracht. Sah zuerst perfekt aus, als ich aber dann am nächsten Tag es mir wieder anschaute, schien bei einigen Bahnen die Wand wieder durch (weiße Striche). Die Tapete muss sich also irgendwie zusammengezogen haben.

Wie kann man das ausbessern? Hab schon mit Buntstiften in den Farben der Tapete probiert, funktioniert aber nicht wirklich.

Danke!

...zur Frage

Kann ich über diese rauhfasertapete neu tapezieren?

Kann ich hier drüber tapezieren?es ist nur eine Schicht und wir haben nicht sonderlich viel Zeit und Lust die alte Tapete abzumachen.
Es soll Vlies und auch papiertapete drüber.
An einer Wand sind ca 4 Schichten Farbe auf der rauhfasertapeter

Hab nen paar Fotos,  wand würde von der Katze zerkratzt.
Bitte nur hilfreiche antworten, vielen Dank :)

...zur Frage

Alten Tapetenkleister entfernen selbst wenn ich neu tapezieren möchte?

Möchte ein Zimmer neu tapezieren und habe die alte Tapete soweit runter. Jedoch habe ich beim befeuchten der alten Tapete festgestellt das sich so ein schmieriger Film bildet. Also geh ich mal davon aus das noch Kleisterrückstände auf der Wand sind.

Nun meine Frage, muss ich den alten Kleister entfernen selbst wenn ich neu tapezieren möchte? Und wie sieht es mit Tiefengrund aus? Wollte die wand damit grundieren. man muss dazu sagen das nicht die komplette Fläche mit alten Leim voll ist, sondern nur stellenweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?