Wieviel Prozent nimmt die Wechselstube auf der Fähre Dover-Calais?

6 Antworten

0,87 Pfund für ein Euro ist der Devisenkurs, also der Kurs für bargeldlose Zahlungen.

Beim Umtausch von Bargeld ist der Kurs in jedem Fall schlechter, bei der Sparkasse KölnBonn bekommt man beispielsweise aktuell ca. 0,82 Pfund für 1 Euro.

Auf der Fähre würde ich daher mit einem Kurs von weniger als 0,80 Pfund für ein Euro rechnen.

Erstens: Mit einer Fähre von Dover nach Calais (!!) wirst du nie (!!) England erreichen können, wohl aber umgekehrt...

Zweitens: Auf jeden Fall machte ich beim Euro-Pfund-Wechsel auf eben DER Fähre (30. April '17) - Calais - Dover - hohe Verluste.(Hatte ausnahmsweise das Wechseln "zu Hause" vergessen.)

Drittens: Nach dem gestrigen - von mir erhofften - May-Waterloo dürfte das Pfund abstürzen...

pk

Auf der Fähre wechseln ist so ziemlich das dämlichste was du tun kannst. Das ist so wie am Brandenburger Tor nen Döner Essen. Touriabzocke hoch hundert.

In London kann man überall mit Kreditkarte zahlen. Wirklich überall. Gibt gar keine Notwendigkeit hier Geld umzutauschen.

Ich habe nur ein Girokonto, mit meiner Karte kann ich nur innerhalb Deutschlands Geld abheben.

0
@JustusMorgan

Was ist das für eine Bank und was für eine Karte?

Zur normalen Ausstattung eines Girokontos bei einer deutschen Bank oder Sparkasse gehört üblicherweise eine Karte, die auch im Ausland nutzbar ist - erkennbar am "Maestro"- oder "V PAY"-Symbol.

0

Ich würde geringe Waren irgendwelcher Art (Mini-Souvenirs, wenige Lebensmittel etc., etc.), einen Kaffee o.ä. mit einer Kreditkarte zahlen !!

pk

0

Heb am besten einfach in England Geld ab. Es ist fast immer am günstigsten im Land abzuheben das man besucht.

ich hab nur ein Girokonto, mit meiner Karte kann ich nur innerhalb Deutschlands zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?