Du beflaggst die gesamte Wohnung plus Fenster mit Deutschland-Fahnen, singst stehend bis zur Heiserkeit die Nationalhymne, kniest betend vor deinem Helmut Kohl-Schrein, um dem verblichenen Kanzler für die Gabe der deutschen so genannten Einheit zu danken etc.......................... ***

***Sarkasmus aus.

Weder war Kohl Kanzler der Einheit (Das Ereignis fiel ihm zu wie das Kind der Jungfrau.) noch ist Deutschland wiedervereinigt; die Spaltung ist größer denn je.

...zur Antwort

Schlau schon mal gar nicht, da schlau = listig.

Gern kann ich dir meine Erfahrung mitteilen.

NULL Protein-shake in über 60 Jahren Exzessiv-Sport:

Mein Lebensinhalt SPORT !

Handball und Schwimmen zeitgleich begonnen im Alter von 7 (!) Jahren.

Bis zum 16. Lebensjahr Kreisläufer, dann zwölf Jahre HB-Torwart.

Nebenbei drei Jahre Boxen als „Schwimm-Konditions-Training".

Schwimmen als extremen Leistungssport betrieben bis hin zu Uni-Meisterschaften, darüber hinaus noch weiter (Spezialität 400 m Lagen).

(Das - HB und Schwimmen - bedeutete 4 - 5x wöchentlich Training plus Wochenend-Wettkämpfe !!)

6 Jahre Schwimm-Vereins-Trainer gewesen.

Als "Ausgleichs"- und Freizeit-Sport seit knapp 50 (!) Jahren Volleyball. !

Hin und wieder Tai Chi und Qi Gong.

42 Jahre u.a. Sportlehrer gewesen bis zum Alter von 69 (!) Jahren. Parallel zum Beruf weiterhin Volleyball (Lehrer-Mannschaft); nunmehr in zwei Altherren-Mannschaften VB, nebenbei Muckibude...

Alter: über 70 !

"Seit meiner Geburt" treibe ich Sport NICHT (!) aus Gesundheits- oder Vernunfts-Gründen, sondern weil ich nicht "anders kann" und auch mit über 70 noch den Bewegungsdrang eines Kleinkindes in mir spüre.

Sport: JUST FOR FUN - aus Freude an der Bewegung:

...zur Antwort

Wie kommst du auf ELLIPSEN ? Einige fehlende WÖRTER sind (noch) nicht Kennzeichen einer Ellipse !!

Zitat: "Ein auf Vollständigkeit angelegter Satz wird unvermittelt (!) abgebrochen; seine Ergänzung wird dem Hörer / Leser überlassen (...)"

(Quelle: reclam, "Rhetorische Figuren")

...zur Antwort

Sowohl der zweite Satz deiner Frage als auch die Antwort von Munga sind schlicht UNSINNIG und zeigen - mit Verlaub - eure Ignoranz ! Sorry ! !

KEIN Politiker der Welt kann eine neuartige, relativ unbekannte Epidemie für beendet erklären, da kein Mediziner / Epidemiloge.

Das Einzige, was Politiker zu Recht tun können, ist, vor der Corona-Herbstwelle immer wieder eindringlich zu warnen.

Die Pandemie beendet ? Und was sagt Ihr zu den HUNDERTEN, die sich auf dem Münchener Oktoberfest infizierten ???

Ach ja, die Fußballstadien sind ja wieder voll. Also MUSS die Pandemie beendet sein - und, ach ja, Maskenpflicht gibt's ja auch nicht mehr... Hurraaaaahhh !

...zur Antwort

Da jede/r auf Impfungen individuell völlig unterschiedlich reagiert und dein Arzt dich vermutlich gut kennt, würde ich nur DEN fragen

KRAFTSPORT nach nur vier Tagen halte ich, seit sechs Jahrzehnten aktiver Sportler, für sehr riskant.

...zur Antwort

Die frühere Volksschule / "heute" Grundschule (Beginn für mich fünf Jahre nach Kriegsende (!) ) war so lala - mit Höhen und Tiefen - und teilweise strengen Lehrern, die offensichtlich das Ende ihrer geliebten Nazi-Zeit nicht verkraften konnten.

Meine zehn(!)jährige Zeit am Gymnasium war GUT - und zwar besonders oder nur deshalb, weil ich ausnahmslos HERVORRAGENDE Lehrer hatte, die menschlich wie pädagogisch fantastisch waren (speziell Deutsch, Englisch, Französisch, Mathe, obwohl ich wegen letzteren Faches die Kl. 10 wiederholen musste).

(Mein Germanistik-Studium war von entsetzlicher Langeweile geprägt, zumal mein Deutschlehrer schon einen großen Teil des Studium-Inhalts vorweg genommen hatte. Das Sportstudium - noch besser, intensiver als in der Sporthochschule Köln - war suuuper, praktisch und theoretisch SEHR GUT und äußerst anspruchsvoll, weshalb ich auch gerade DIE Uni gewählt hatte.)

Übrigens: Meine Abi-Klasse (Kurse gab's noch nicht.) bestand aus elf - ELF - Schülern !!

42 Jahre lang war ich Lehrer am Gymnasium; oft verglich ich meine Kollegen mit meinen einstigen Lehrern, denen - siehe enthusiastische Beschreibung - bis heute niemand das Wasser reichen konnte.

Referendare = heutige Lehrer in Amt und Würden habe ich insofern "hautnah" erlebt, als ich sie acht Jahre lang ausbildete. Von den diversen bis zahlreichen "Refis" könnte ich nur ca. fünf nennen, die ich in bleibender positiver Erinnerung behalte: hervorragender Unterricht, kreativ, die Schüler/innen zu Selbstständigkeit und Freidenkertum erziehend - eben so, wie ich es vier Jahrzehnte zumindest versuuuchte.

Die anderen ? >>> vor Vorgesetzten kniefällig buckelnd und / oder streng nach §§ unterrichtend, unoriginell ("Ich habe meine Vorschriften !"), einige wiederum SO "scharfe Hunde", dass sie ganz offensichtlich ihren Beruf verfehlt hatten.

Die heutige "neue" Lehrer-Generation: Da bin ich sehr zwiegespalten.

...zur Antwort

Interessant wäre zu erfahren, wie alt du bist, welche konditionellen / sportlichen / konstitutionellen usw, usw, usw...Voraussetzungen du mitbringst - um die Frage präzise beantworten zu können.

Ich treibe seit über 70 (!) Jahren exzessiv Sprt und habe noch nie Protein-Zeuchs zu mir genommen.

"Seit meiner Geburt" treibe ich Sport NICHT (!) aus Gesundheits- oder Vernunfts-Gründen, sondern weil ich nicht "anders kann" und auch mit über 70 noch den Bewegungsdrang eines Kleinkindes in mir spüre.

Sport: JUST FOR FUN - aus Freude an der Bewegung:

...zur Antwort

In diesem Falle ein Kleidungsstück, das die edelsten Teile des Mannes verdeckt...

...zur Antwort

In Bio und Chemie kenne ich mich nicht aus.

Deutsch als mündliches Prüfungsfach verlangt schon vertiefte Kenntnisse möglichst unterschiedlicher Analyse-Methoden - und DAS von Sach- und fiktionalen Texten, denn jedem Lehrer ist es erlaubt, von zentralen Themen fragend abzuweichen.

FAZIT: Wer in Deutsch nicht ganz sattelfest ist und womöglich an einen unangenehmen Lehrer (von denen es viele gibt !!) gerät, der sollte Deutsch als Prüfungsfach meiden.

(Ich führte 42 Jahre lang ganze Schüler-Generationen zum und durch das Deutsch-Abitur.)

...zur Antwort

Im F(!)olgenden analysiere ich die Werbeanzeige (Name der Firma ) , (!)die im Jahr … veröffentlicht WURDE

I(!)n der (!!!!) Anzeige sind Elemente zu sehen . Meine Lehrerin möchte , dass wir erstmal nur auflisten .

Was eigentlich soll optimiert werden - und was sind nur begleitende Fragen / Kommentare deinerseits ?

...zur Antwort

Grins: "Rousseau hat ein Buch... Erziehung geschrieben."

Mann ! Frau ! Er war einer DER Vordenker seiner Epoche über Pädagogik !!

"Revenons a la nature !" Seine Vorliebe zum Ursprünglichen (= Natur), sein umfassendes auf Empirik basierendes Weltbild entspricht so gar nicht unserer Vorstellung von Erziehung. Und würde er des Weiteren Kenntnis haben von unserem katastrophalen Schulsystem, würde er sich vermutlich im Grabe umdrehen : - ((( !

...zur Antwort
Schottland..

Schottland wähle ich aus zwei Gründen:

Erstens kenne ich Italien kaum bis nicht, weiß nur, dass es traumhafte Landschaften und Städte hat, kann es aber vom eigenen Erleben nicht beurteilen.

Zweitens: Schottland - genauer die Northwest Highlands bis hoch zum Wester Ross (Gairloch / Torridon / Loch Maree) sowie die Lowlands bis hin zur südwestlichen (subtropischen !) Halbinsel KINTYRE - sind seit zwei Jahrzehnten das Hauptreiseziel unserer vierköpfigen family !!

(Wer Argyll / Loch Lomond noch nicht gesehen hat, ist selbst schuld !! ; - ))) )

...zur Antwort