Wieviel Benzin braucht ein VW Polo?

10 Antworten

Meine Freundin hat eins... 60 € Volltank ...sie fährt täglich 4 x 7 KM ...und ihr verbrauch eines Volltanks: 2 andhalb WOCHEN...

Fahre im Mischbetrieb ca 20 km zur Arbeit, dazwischen Kleinstrecken um 2-3 km innerorts. Bei dem Betrieb konstant 7,5 l. Ist Polo Bj 2003. Benziner, 55 PS. Auf Langstrecken Autobahn kommt man auch auf 6,5 l wenn man 120-140 km/h fährt. Bei den Herstellerangaben kann man getrost immer einen Liter mehr rechnen!

Das ist immer relativ... kommt halt darauf an, was du für ein Fahrprofil hast und auch noch darauf, wie heftig du auf das rechte Pedal trittst.

Ich würde das Problem auch mal von der Seite Betrachten: Benzin wird in Zukunft sicher nicht billiger werden. Diesel ist auch nicht soooooo interessant, weil man nicht weis, was unsere Regierung mit den Kfz-Steuern noch alles anstellen wird.

Ich selbst fahre daher Autogas bzw LPG. Das funktioniert recht gut bei Motoren, die noch nicht die allerneuste Technik haben Benzindirekteinspritzung)Bei koventionellen Einspritzung ist eine Umrüstung kein Problem. Der Steuersatz für Autogas ist bis 2018 festgeschrieben. Ich tanke für 49 bis 57 Cent pro Liter.

Jedoch muss ich von Autogas abraten, falls du ausschließlich Kurzstrecken fährst.

ich glaub dafür braucht man noch das produktionsjahr bzw die generation soweit ich weiß hat der polo auch schon nen paar jahre aufm bucken entwicklungsmäßig

Was möchtest Du wissen?