Wieviel Auslauf braucht ein Kuvasz:)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Kuvasz ist ein Herdenschutzhund. Die Frage nach "Auslauf" im Sinne von Spazierengehen stellt sich bei dieser Rasse nicht.

Er braucht eine Aufgabe, etwas zum Bewachen, wo er den ganzen Tag unterwegs sein und selbst entscheiden kann.

Diese Hunde sind dafür gezüchtet, auf Schafherden aufzupassen und diese gegen Bären und Wölfe zu verteidigen. Dabei entscheiden sie selbst, wer Freund und wer Feind ist.

Die Rasse ist, wie alle Herdenschutzhunde, absolut kein Anfängerhund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emelyvk
13.02.2016, 18:42

Danke :)

1

das ist ein Herdenschutzhund und diese Hunde brauchen auch eine entsprechende Aufgabe. 

Als Herdenschutz-und Hütehund sind diese Hunde ständig unterwegs und daher als Wohnungshunde nicht geeignet. Stundenlanges spazieren gehen würde den Hund nicht auslasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naninja
13.02.2016, 18:47

Kleine Ergänzung: Der Kuvasz ist ein Herdenschutz und kein Hütehund!

0

Das ist ein Hirten/Hütehund, dafür gemacht, den ganzen Tag auf den Beinen und unterwegs zu sein.

Ich sag jetzt einmal.... so viel wie möglich. Wie viel kannst Du ihm bieten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emelyvk
13.02.2016, 18:44

Ich hätte gerne einen Hund aus dem Grund,weil ich eben naja,zu viel Freizeit habe (7Stunden):pUnd wegen meinem Zukünftigen Beruf sportlich bleiben muss 

0

 ist ein ungarischer Hütehund. Der braucht eine Aufgabe und sehr viel Auslauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
13.02.2016, 18:37

Der Kuvasz ist kein Hütehund, sondern ein Hirtenhund. Hütehunde hüten die Schafherden, Hirtenhunde sind Herdenschutzhunde, die auf sie aufpassen.

1

Er braucht viel Auslauf- ist ein Hirtenhund und definitiv KEIN Anfängerhund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?