Auslastung Border Collie?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe einen Border-Aussie Mix. Viel Auslauf bringt gar nichts. Du kannst mit dem Hund 5 Stunden am Tag laufen gehen und er ist nicht ausgelastet. Diese Hunde brauchen etwas für den Kopf. Am besten hüten oder Agility, wobei sie aber sehr schnell mal abdrehen können.

Man kann nicht immer alles pauschalisieren, wie es zu gerne sich von Nicht Hunde Besitzern oder von Besitzern anderer Rassen gemacht wird, wenn man mit seinem eigenen Hund irgendwo auftaucht. Wir haben einen Border Aussie Mix, sie wird kopfmäßig mit Tricks und Gehorsamkeitsübungen beschäftigt, läuft täglich ca. 2 Stunden Gassi mit Freilauf und Suchspielchen und gelegentlich kommt sie auch am Fahrrad und bei einer Inliner Tour mit. Sie bekommt dennoch nicht 24/7 volle Aufmerksamkeit und non stop Bespaßung. Man kann diese Hunde auch sehr leicht zu einem Nervenbündel trainieren, wenn sie ständig stark gefordert werden. Dann fehlt natürlich was, wenn man es mal ruhiger angehen möchte. Unsere jetzt knapp 1.5 Jährige Hündin ist ausgeglichen, sehr menschenbezogen, verschmust und kann auch super entspannt durchs Haus schlurfen ohne die ganze Zeit den hibbeligen Floh zu mimen. Vielleicht fange ich bald 1x wöchentlich Agility und/oder Obedience an. Aber sie muss stets wissen, dass die Welt sich nicht nur um sie dreht und dass es nicht nur um schneller höher weiter geht ;-) Vielleicht hat die Antwort ein wenig geholfen. Wer einen Border Welpen schon bis aufs Äußerste fordert und den Junghund schon täglich stundenlang durch die Gegend hetzt, braucht sich nicht wundern, wenn der Hund später noch mehr mehr mehr einfordert.

Ups, das ist ja nett, daß Du mir nach 4 Jahren noch antwortest. Inzwischen hab ich selbst genug und ähnliche Erfahrungen gemacht wie Du. Mein Border lebt seit fast 4 Jahren bei mir und schläft nach einer Spielstunde entspannt neben mir.

0

ich habe keinen - aus guten Grund. Dieser Hund ist ein Arbeitstier und sehr schwer auslastbar. Unser Nachbar hat einen und hatte anfangs große Probleme. Erst seitdem er drei bis vier Stunden stramm mit ihm geht und dabei mit ihm arbeitet, geht es einigermaßen. Diese Hunde brauchen eine Aufgabe!

Was möchtest Du wissen?