Wieviel Auslauf braucht ein Cavalier King Charles Spaniel? (in min..)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirst du auch nicht finden. Denn jeder Hund ist anders (egal ob vom Charakter oder alter, Gesundheit etc.). 2 Stunden aktive Beschäftigung draußen sind absolutes Minimum!!! Da der CKCS aber meist sehr aktiv und intelligent ist, sollten da schon mindestens (!) 3-4 Stunden drin sein. Je nachdem was für ein Temperament du erwischt auch mehr. Außerdem sind CKCS sehr menschenbezogen und sollten daher nicht allzu lange alleine gelassen werden (bei jedem anderen Hund auch der Fall).

Wie viel du mit ihm gehst richtet sich nach vielen Faktoren.

Z.B. Alter, ein kleiner Welpe braucht 10mal, 10-15min. später 5mal 20min und ab einem Jahr 3mal so 50-60min.

Je nach Temperament und Möglichkeiten, vor allem was du in dieser Zeit mit ihm machst, nur gehen, oder spielen oder Suchspiel machen oder Apportierübungen, Erziehung usw. oder eine Kombination von allem.

Als Welpe reicht oft bereits 10 Minuten ,. danach als erwachsener Hund zwei Stunden am Tag.

Da ein Spaniel ein absoluter Nasen-Spezialist ist, kann man den Hund mit Spürarbeit gut auslasten, schließlich ist reine Bewegung für die wenigsten Hunde genug

Ich habe auch so einen Hund und der braucht eigentlich nicht viel Auslauf. Wenn schlechtes Wetter ist, gehe ich manchmal auch gar nicht mit ihm raus. Aber bei schönem Wetter kann man auch ruhig 2 Stunden mit ihm laufen.

das sind kleine aber quirilige hundchen ...du solltest mit 2-3 stunden mindestens rechnen.

aber auch innerhalb einer rasse gibt es grosser temperatments unterschiede. neben diesen gassirunden solltest du noch erziehungszeit, spiel- und schmusezeit einplanen