Wieso sind Autos in Deutschland so teuer?

3 Antworten

Ich habe ein Mal ein Re-Importauto gekauft. Das war vor Jahren und vom Fabrikat Opel. Das Auto kostete mich um einiges weniger als bei uns. Hatte volle Garantie, auch wie ich diese bekäme, wenn ich mein Auto in Deutschland gekauft hätte.

Das dürfte steuerliche Gründe haben, warum man Neuwagen aus Re-Importen günstiger bekommt.

Man muss eben auf die Ausstattung achten, die da im Preis enthalten ist. Bei manchen Fahrzeugen müssen evtl Änderungen vorgenommen werden, damit sie bei uns durch den TÜV kommen.

Neuwagen aus deutscher Produktion sind bei uns teuer. Das liegt schliesslich auch an den guten Löhnen die gezahlt werden.

Dennoch könnten die deutschen Autos auch billiger sein, wenn man bedenkt, was man bei gutem Verhandlungsgeschick beim Kauf eines Neuwagens herausholen kann.

Die Verkaufspreise die angesetzt werden liegen um Vielfaches höher, als die Herstellungskosten für das Fahrzeug. Der Hersteller verdient , der Großhändler verdient daran, der Händler der dir das Auto verkauft verdient auch daran, auch der Staat holt sich mit der Mehrwertstuer seinen Anteil.

Das sind schon mal 4 Stationen die zuvor kassieren, wenn du ein neues Auto kaufst. Die Gewinnmargen sind sicher keine Peanuts.

.

Hallo, Ein Re-Import ist fast immer eine gute Wahl, man muss aber bei einigen Dingen aufpassen.Z.b. ist die Grundausstattung im Ausland nicht immer mit der in Deutschland identisch und Kulanzansprüche nach Ablauf der Garantie kann man fast ohne Ausnahme vergessen.

Es gibt Länder mit deutlich höheren Steuern auf KFZ - wie z.B. Belgien. Um im Verbraucherpreis nicht zu hoch zu kommen und so den Absatz zu gefährden, wird dort der Preis vor Steuern geringer angesetzt. Wird der Wagen dort gekauft und sofort exportiert, fallen diese Steuern nicht an, sondern nur die geringeren Einfuhrsteuern in Deutschland.

Und warum holen sich dann nur wenige einen Re-Import? Gibts da nen Haken?

0
@flipflop

Von der Gewährleistung her nicht: Die ist europaweit harmonisiert.

Es ist halt ein wenig umständlicher: Der klassische Händler unterstützt das aus verständlichen Gründen nicht und den auf Re-Importe spezialisierten mißtrauen halt viele.

0
@WolfRichter

Ja, das Mißtrauen ist aber auch teilweise wirklich berechtigt.

0
@WolfRichter

Ja, das Mißtrauen ist aber auch teilweise wirklich berechtigt.

0

@WolfRichter, besser hätte ich es auch nicht schreiben können. Dazu kommst noch, dass die Hersteller deshalb die Fahrzeuge in Deutschland zusätzlich etwas teurer verkaufen als sie müssten. Wenn sie von Haus aus die Preise auch hier senken würden, müssten sie nicht mit so vielen Händlersubventionen arbeiten. Die gibt es ja nun wirklich bei jedem Modell und Hersteller.

0

Was möchtest Du wissen?