Wieso normalisiert man nicht etwas nackigere Menschen im Internet?

7 Antworten

Weil nicht jeder damit konfrontiert werden möchte. Unanstößige Bilder werden meist geblurrt oder halt gelöscht. Nackt in der Öffentlichkeit sein ist auch verboten wenn sich welche dadurch belästigt fühlen. (Finde ich auch Schwachsinnig). Sprich es wird nicht gemacht weil die meisten es nicht wollen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Asperger-Autist, ADS, leichte Depressionen

Nein, ist es nicht!

Menschen sind äusserst selten nackt und wenn dann bei bestimmten Tätigkeiten bei der Nacktheit Sinn macht, z.b. beim baden oder duschen, beim Sex, sonst sind Menschen kaum jemals nackt, nicht mal wenn sie alleine sind und unter Menschen schon gar nicht. Oder...wie oft warst du heute nackt? In dieser Woche?

Nackt sein ist zwar durchaus natürlich und menschlich aber Menschen sind sehr selten nackt und öffentlich schon gar nicht und dem trägt man in Medien und Internet zurecht Rechnung; Menschen haben meistens etwas an, mehr oder weniger und das ist auch natürlich und menschlich.

Sobald Nacktheit demonstrativ zur Schau gestellt wird ist sie nicht natürlich und menschlich auch nicht, sondern es verfolgt dann einen gewissen Zweck und der hat mit natürlich und menschlich ebenfalls selten was zu tun.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich will Menschen verstehen, nicht durchschauen.

Bin ein alter, dicker Mann ... glaube mir: Mich magst Du nicht nackt sehen! ^^+gg

Ansonsten gibt es ja Plattformen dafür! Nicht Facebook oder so, aber andere Plattformen! :-)

Weil wir unseren primitiven Status aufgegeben haben und versuchen gesittet zu leben. Wenn jeder immernoch mit kacke rumschmeißen würde und alle auf der Straße bumsen würden wo wären wir denn dann, genau im Zoo.

Das hat mit dem Recht wenig zu tun, liegt einfach an der prüden Ami geprägten Gesellschaft...

Die Amis haben damit rein garnichts zu tun.

1
@apophis

Richtig. Es sind die Katholiken und Muslime. Bei denen ist Sex eine Sünde.

0
@Gegsoft
Richtig. Es sind die Katholiken und Muslime. Bei denen ist Sex eine Sünde.

Es geht hier um Nacktheit und nicht um Sex.
Thema verfehlt. Sechs. Setzen.

Und Nacktheit in der Öffentlichkeit is nicht nur in katholisch/muslimisch geprägten Ländern verpönt/unangebracht.
In Asien sieht man das sogar strenger als in Europa.

1
@apophis

Natürlich ist der Gedanke an Sex beim Anblick einer nackten Person etwas völlig Abwegiges und Nacktheit hat rein gar nichts mit Sex zu tun. – An Sex würde dabei ja niemand denken, oder etwa doch? Näheres dazu in meiner Antwort.

0
@Gegsoft

Du verbindest auf völlig abwegige Weise zwei unabhängige Themen.
Und dann bringst Du auch noch Religionen mit ins Spiel und formst Deine Aussagen zu einem riesigen Haufen Blödsinn.

PS.
Es gibt viele Naturvölker, die Nackt herumlaufen und die sind auch nicht den ganzen Tag am Rammeln.
Soviel also dazu.

0
@apophis

Ist es wirklich so abwegig, wenn ein hormongesteuerter Mann beim Anblick einer nackten, gut gebauten Blondine geil wird? Hat das wirklich nichts miteinander zu tun?

Und wie war das mit Adam und Eva im Paradies? Durch das Essen vom Baum der Erkenntnis wurden sie sich ihrer Nacktheit erst bewusst und schämten sich plötzlich.

Ich glaube eher, dass der „riesige Haufen Blödsinn” bei Dir zu suchen ist.

0
@apophis

Na leicht nicht. Ist ja überhaupt nicht von dort hergesxhwappt die Kultur...

0
@Qwertz357
Na leicht nicht. Ist ja überhaupt nicht von dort hergesxhwappt die Kultur...

Wie sind die Amis nochmal entstanden?
Achja, wir sind dort hinübergeschwappt.
Und das bereits mit Kleidung am Leib.

Merkste selber...

0
@Gegsoft
Ist es wirklich so abwegig, wenn ein hormongesteuerter Mann beim Anblick einer nackten, gut gebauten Blondine geil wird?

Solange dieser "hormongesteuerte Mann" kein pubertärer Teenager ist, Ja.
Glaubst Du ernsthaft an FKK Stränden sind die Leute alle Geil aufeinander oder was?
Mach Dich nicht lächerlich...

Und wie war das mit Adam und Eva im Paradies? Durch das Essen vom Baum der Erkenntnis wurden sie sich ihrer Nacktheit erst bewusst und schämten sich plötzlich.

Schon wieder der Religions Blödsinn.
1.) Um mal mitzuspielen: Adam und Eva haben bereits ihre Genitalien mit Feigenblättern bedeckt, bevor sie vom Baum gegessen haben.

2.) Adam und Eva gibt es nur in christlichen Religionen.
Andere Länder entwickelten sich komplett unabhängig von diesen Religionen
und trotzdem ist man dort in Punkto Freizügigkeit in der Öffentlichkeit nicht anders.

Ich glaube eher, dass der „riesige Haufen Blödsinn” bei Dir zu suchen ist.

Dann solltest Du vielleicht mal aufhören zu glauben und anfangen zu denken.
Deine Argumente sind völliger Unsinn und Du fängst bereits an sie stumpfweg zu wiederholen.

Wenn Du immernoch glaubst, dass "Die Kirche" oder "Adam und Eva" daran schuld sind und dass jeder Mensch sofort "Geil" wird, wenn er jemand Nackten sieht,
obwohl diverste Völker und Länder das Gegenteil beweisen,
dann tust Du mir einfach leid.

0
@Qwertz357

Hmm keine Ahnung.
Du behauptest das ganze käme von den Amis und sei von dort hier "herübergeschwappt".

Wie könnte die Tatsache, dass es das schon gab, bevor die Europäer überhaupt Amerika entdeckt haben, nur Deine Behauptung wiederlegen? Hmmm...

Merkste immernoch nicht?...

0
@apophis

Hmm, und du merkst wohl nicht, dass man die offensichtlichen Entwicklungen der letzten 70 Jahre nicht mit dem Europa der Neuzeit vergleichen kann...

Nochmal: woher kommt das Nippel Zensieren? Gar nicht von amerikanischen tech Konzernen, oder? Allgemein ist die amerikanische Gesellschaft im Vergleich zur europäischen noch viel prüder, ist allgemein bekannt...

0
@Qwertz357
Hmm, und du merkst wohl nicht, dass man die offensichtlichen Entwicklungen der letzten 70 Jahre nicht mit dem Europa der Neuzeit vergleichen kann...

Hmm, Du merkst wohl nicht, dass das Thema Freizügigkeit in der Öffentlichkeit nicht erst seit 70 Jahren ein Thema ist...

Nochmal: woher kommt das Nippel Zensieren? Gar nicht von amerikanischen tech Konzernen, oder?

1.) Da das auch in Ländern gehandhabt wird, die den USA nicht sonderlich gut gesonnen sind, nein.
China ist da wohl das beste Beispiel.

2.) Versuchst Du gerade ernsthaft eine ganze gesellschaftliche Denkweise mit einem einzigen winzigen (und nichteinmal zutreffenden) Beispiel zu erklären?
Ich bitte Dich, mach Dich nicht lächerlich.

Allgemein ist die amerikanische Gesellschaft im Vergleich zur europäischen noch viel prüder, ist allgemein bekannt...

Deinen unsinnigen Satz mal ignoriert,
das hat absolut nicht smit dem Thema zu tun.

Bevor Du also weiter irgendwelche unsinnige Behauptungen aufstellst, die Du nicht belegen kannst, und Dich dabei immer weiter in irgendwelche Kleinigkeiten verfrisst, schau Dir lieber nochmal das eigentliche Thema an.

Und wie wärs zur Abwechslung mal mit Belegen für Deine tollen Behauptungen?
Wenn diese Denkweise, die seit Jahrhunderten sowohl in Europa als auch in Asien, Ozeanien, Afrika und Amerika existiert,
tatsächlich "von den Amis herübergeschwappt ist", dann wird es Beweise dafür geben.

Solange Du nichts vorzulegen hast, solltest Du lieber aufpassen, was Du schreibst.

0
@apophis

Dir ist leider nicht mehr zu helfen. Für allgemein bekannte und akzeptierte Fakten bzw. Tatsachen ist die beweisorientierte Argumentation Schwachsinn. Das Thema der relativ untergegangenen Freizügigkeit vorallem in den USA ist eben nicht besonders alt und ist seit dem Zeitalter des WWW immer öfter im Gespräch. Deshalb mal der kleine Tipp: mach einen kleinen Bildungsurlaub in Richtung Übersee bevor DU dich hier verennts.

Zum Thema prüde Gesellschaft gibt's auch leicht erreichbare Expertenmeinungen etc. Vorrausgesetzt du willst doch bilden...

Ganz nebenbei sind deine beiden Aufzählungen ganz am Thema vorbei. Ich weiß ja nicht wo wir über China gesprochen haben und warum plötzlich eine Freund Feind Debatte bzgl. der USA haben?

Laaaaaaangweilige und erfglose Versuche abzulenken... Diskussion beendet!

0

Was möchtest Du wissen?