Wieso meidet er Blickkontakt sobald ich näher bei ihm bin? Was könnte das bedeuten?

8 Antworten

Es ist durchaus möglich, dass er dich mag - möglicherweise empfindet er sogar mehr für dich.

Sein Verhalten ergibt schon Sinn, wenn man die Sache aus seinem Blickwinkel betrachtet: er ist wahrscheinlich ein ziemlich schüchterner Typ. Vermutlich kann er sich einfach nicht vorstellen, dass du ihn interessant finden oder mögen könntest, und um sich einen schmerzhaften Korb zu ersparen, behält er seine Gefühle für sich.

Es kann natürlich auch andere Erklärungen geben, aber da ich selbst auch ein solcher Mensch bin, und sein Verhalten zum Teil bei mir selbst wiedererkenne, ist es zumindest nicht ganz unwahrscheinlich, dass du mit deiner Vermutung richtig liegst.

Wenn du mehr erfahren möchtest, solltest du versuchen, einmal selbst auf ihn zuzugehen. Natürlich nicht nach dem Motto: "Hey, kann es sein, dass du auf mich stehst?" - sondern ein wenig lockerer^^ Das kommt darauf an, wie gut ihr euch kennt und in welcher Beziehung ihr momentan zueinander steht.

Das widerspricht sich nicht. So ist das bei Jungs öfters. Vermutlich mag er dich sehr oder ist sogar in dich verliebt, aber das lässt sich anhand dieser einen 'Tatsache' nur schwer erkennen.

Er steht auf dich er ist nur schüchtern dir gegenüber, wenn du denn ersten schritt wagst ist er bestimmt erleichtert. 

Er traut sich net dich anzuschauen wenn du da bist ganz einfach er hat halt bisschen Schiss

Vielleicht ein Zeichen von Unsicherheit

Was möchtest Du wissen?