Wieso kann ich mir essen nie einteilen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Selbst wenn ich mir vornehme es mir einzuteilen, schaffe ich es nicht.

Schreib Dir am Tag vorher auf, was Du morgen essen wirst und wann Du es essen wirst. Aufschreiben. Auf Papier. Nicht nur vornehmen oder ins Handy tippen. Plane dazu Deine Ernährung mit Tools wie www.naehrwertrechner.de

Dann wird das was!

Alex

Habe ich eine Essstörung?

nein, hast Du nicht!

Dir fehlts einfach ein wenig an Selbstdisziplin. - Hab ich auch zuweilen.

Beste Lösung: KEINE SüßIGKEITEN; KEINE Schokolade o.ä. kaufen, dann hast Du das Problem nicht^^...Habe ich selbst erprobt und versuche es dauerhaft so zu halten.

Wenn nix Süßes im Haus, kann nix gegessen werden, PUNKT.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weiß nicht ob das eine Essstörung ist, mach ich auch so lol.

Bin aber nicht übergewichtig und esse jetzt nicht jeden Tag eine Tafel Schokolade,

aber wenn ich mal eine aufmache wird die eigentlich auch immer zumindest halb gegessen, oft auch ganz.

Genauso mach ich es auch mit Chips oder so wenn ich mir mal welche gönne.

Finde ich nicht schlimm, wenn man es nicht täglich macht ist das denke ich mal auch nicht allzu schlimm.

PS: "Einfach" immer nur max 1 bis vllt. 2 Tafeln kaufen, dann kannst du nicht so viel Schokolade essen, auch wenn du wolltest. ( Außer bei dir ist es soweit das du zum Geschäft rennst einfach um dir Schokolade zu kaufen, dann solltest du dir vllt. Hilfe suchen). ^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Alles was man mir Vorsätzt esse ich sofort auf.

Wieso? Hast du Angst, dass andere es dir sonst wegessen und du verhungerst?

Eine Tafel Schokolade esse ich wie Brot. Selbst wenn ich mir vornehme es mir einzuteilen, schaffe ich es nicht.

Kauf dir Rittersport-Minis. Da hast du kleine Portionsgrößen und es bleibt keine geöffnete Tafel Schokolade liegen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Psychologie studiert

Nein, das ist beim besten Willen keine Essstörung, das ist nur Maßlosigkeit oder Vrefressenheit.

Du wirst nicht glauben, wie viele völlig normale Menschen das gleiche "Problem" mit der Schokoladentafel haben.

Denn das ist kein Nahrungsmittel, sondern ein Suchtstoff.

Was möchtest Du wissen?