welche Lebensmitteln haben viel Eiweiß aber gar kein oder sehr wenig Fett ?

Hier findest Du eine Liste mit eiweißreichen und fettarmen Lebensmitteln, absteigend sortiert nach Eiweißgehalt: https://www.naehrwertrechner.de/naehrwerttabelle/suche.php?suchbegriff=&quelle=naehrwertrechner&rubrik=&aggregatszustand=essen&ernaehrungsform=&lowfat=1&highprotein=1&konzentrate=0&getrocknete=0&gewuerze=0&pref=&order=EIWEISS&reihenfolge=DESC&results=500&naehrwertampel=0

Achte aber nicht nur auf den Eiweißgehalt sondern auch auf das Aminosäureprofil Deiner Ernährung.

Alex

...zur Antwort
Pumpt Wasser wirklich die Muskeln auf?

Auf den Muskelaufbau hat das Trinken von Wasser keinen besonderen Einfluss - mal davon abgesehen, dass eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung für jede Körperfunktion wichtig ist. Aber es ist nicht so, dass man umso mehr Muskeln aufbaut, je mehr man trinkt.

Ein Muskel besteht zu etwa 75% aus Wasser. Das ändert isch nicht dadurch, dass Du mehr Wasser trinkst.

Tatsächlich kann Wasser aber dazu beitragen, dass die vorhandenen Muskeln schlechter sichtbar sind. Wenn Dein Körper viel Wasser speichert (zum Beispiel, weil Du sehr salzhaltig isst) schwemmt das den Körper auf und darunter leidet die Scihtbarkeit der Muskeln.

Aus diesem Grund dehydrieren Bodybuilder vor Wettkämpfen. Das heißt sie trinken vor einem Wettkampf kein Wasser und konsumieren Entwässerungsmittel, damit sie die restliche extrazelluläre Flüssigkeit auch noch loswerden.

Alex

...zur Antwort
wäre es sinnvoll einfach mal so 5 Tage zu fasten ?

Nein. Du würdest damit nichts erreichen, außer Deinen Körper hohem Streß auszusetzen und ihm lebensnotwendige Nährstoffe vorzuenthalten. Du hörst ja auch nicht einfach so 5 Minuten mit dem Atmen auf und nennst das Gazne dann "Sauerstoff-Fasten".

Anders sieht es aus, täglich einen Fastenzeitraum von 16 Stunden einzuhlaten und nur in einem Zeitraum von 8 Stunden zu essen. Man nennt diese Art sich zu ernähren "intermittierendes Fasten". Wenn Du Deine letzte Mahlzeit am Abend um 20:00 Uhr einnimmst und Deine erste Mahlzeit am nächsten Tag erst um 12:00 Uhr, kommst Du auf eine Fastenphase von täglich 16 Stunden.

Tierversuche weisen darauf hin, dass diese Art sich zu ernähren sogar gesünder sein kann, als drei- oder fünfmal am Tag zu essen. So wurde im Tierversuch festgestellt, dass intermittierendes Fasten sich positiv auswirkt auf

  • die Reduktion von Übergewicht
  • eine erhöhte Lebenserwartung
  • reduziertes Krebswachstum
  • die Überlebenswahrscheinlichkeit nach schwerer Operation
  • Diabetessymptome
  • Alzheimersymptome

Ob das 1:1 auf den Menschen übertragen werden kann, ist nicht klar. Aber es gibt auch keinerlei Hinweise dafür, dass diese Art sich zu ernähren nachteilig ist.

Würde mein Körper Muskeln abbauen wenn ich weiterhin Sport mache ?

Diejenigen, die Du nicht trainierst würde er abbauen.

Und was würde passieren ? Was schlimmes kann nicht passieren oder … ?

Es wird der Jojo-Effekt eintreten: https://www.fettrechner.de/info/news/post/der-jo-jo-effekt

Alex

...zur Antwort
Geht die Welt langsam unter?

Die Influenza Epidemie 1918 hat alleine in Deutschland etwa 600.000 Tote gefordert. Und da ist die Welt auch nicht untergegangen.

Während der Influenza Epidemie in den Jahren 1995/96 starben in Deutschland etwa 30.000 Menschen an den Folgen der Grippe. Auch da ist die Welt nicht untergegangen.

Bei der Cholera-Epidemie von 1892 starben alleine in Hamburg über 8.600 Menschen. Auch das ist die Welt nicht untergegangen.

Wir haben momentan eine schlimme Situation, die wir allerdings in den Griff bekommen werden, sobald sich alle Menschen an die Abstandsregeln halten, alle Menschen Mund-Nasen-Schutz (richtig) tragen, sich alle Menschen an Kontaktbeschränkungen halten und alle geimpft sind.

All diese Möglichkeiten standen uns in den vorherigen Epidemien (außer 1995/96) mangels Wissen und Möglichkeit nicht zur Verfügung.

Daher wird diesesmal erst recht alles wieder in Ordnung kommen.

Alex

...zur Antwort
Sind 1200 Kalorien zu wenig?

Ja. Denn Du kannst Dich mit einer Ernährung, die nur 1.200 kcal umfasst, nicht ausreichend mit allen lebensmmotwendigen Nährstoffen versorgen.

Ist es echt gefährlich, unter dem Grundumsatz zu essen?

Nein. Nicht wenn Du mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen ausreichend versorgt bist. Wenn ein 200 kg schwerer Mann mit einem Grundumsatz von 5.000 kcal weniger ist als den Grundumsatz, ist das nicht gefährlich.

Die Qualität einer Ernährung bemisst man nicht (nur) nach der Anzahl der Kalorien sondern danach, wie gut sie mit Nährstoffen versorgt.

Und das ist bei einer 1.200 kcal Ernährung nicht gegeben.

Was sind denn da die Folgen?

Dein Energieverbrauch reduziert sich und wenn Du nach dem Erreichen Deines Zieles wieder normal isst, wird Du rasend schnell wieder zunehmen: https://www.fettrechner.de/info/news/post/der-jo-jo-effekt

Alex

...zur Antwort
Ich bin w/15 und wiege knapp 50kg und bin 1,71m groß. Ist das Untergewicht oder noch knapp Normalgewicht.

Das lässt sich besser anhand des WHtR beurteilen. Gib hier mal Dein Alter, Deine Größe, Dein Geschlecht und Deinen Taillenumfang ein, dann erfährst Du, ob Du zu dünn, schlank, gesund, übergewichtig, stark übergewichtig oder adipös bist: https://www.fettrechner.de/kalorienrechner/waist-to-height-ratio/waist-to-height-ratio.php

Was kommt raus?

Alex

...zur Antwort
Jetzt kommt aber die ernährung ins spiel

Nein. Die kommt als letztes ins Spiel. Gerade bei einem Trainingsanfänger ist die Ernährung der unwichtigste Teil und die richtige Durchführung des Trainings das alleine Entscheidende für den Erfolg.

1. Was soll ich essen?

So wie bisher auch. Achte darauf, dass Du etwa 0.8 g Eiweiß pro Kilogramm körpergewicht abbekommst. Das schaffst Du schon fast mit einem Glas Milch, zwei Eiern und einem Käsebrötchen zum Frühstück.

2. Sollte ich mehr essen?

Wie hoch ist Dein Körperfettanteil? https://www.fettrechner.de/kalorienrechner/koerperfett/koerperfett.php

3. Sollte ich einen festen Plan machen was ich essen sollte?

Nein.

4. Soll ich mein essen wiegen und so?

Nein.

5. Ist die ernährung sooo wichtig?

Ja. Für einen austrainierten Bodybuilder. Aber nicht für Dich.

Alex

...zur Antwort
Möchte ja auch kein Fett aufbauen.

Es gibt genau zwei Möglichkeiten, Gewicht zuzulegen:

  1. Aufbau von Fett
  2. Aufbau von Muskulatur

Aufbau von Fett geht über eine positive Energiebilanz. Aufbau von Muskultaur geht nur über Krafttraining. Da Du kein Fett aufbauen willst, bleibt nur noch Krafttraining.

Wenn Du einfach nur mehr isst ohne Krafttraining zu machen, wirst du eben fetter.

Alex

...zur Antwort
Ich finde mich immer zu dick

Dann setzen wir da mal an. Gib hier Dein Alter, Deine Größe, Deinen Taillenumfang und Dein Geschlecht an, dann bekommst Du deinen WHtR ausgerechnet und eine Auswertung ob Du zu dünn, schlank, gesund, übergewichtig, stark übergewichtig oder adiopös bist: https://www.fettrechner.de/kalorienrechner/waist-to-height-ratio/waist-to-height-ratio.php

Welcher Wert kommt raus?

dann aber wieder diese Fressataken

Eine Fressattacke kommt daher, dass dem Körper lebensnotwendige Nährstoffe fehlen. Wenn Du solche Fressattacken vermeiden willst, achte darauf, dass Du stets ausreichend mit allen Nährstoffen versorgt bist.

Ich habe öfters versucht mein Essen wieder hoch zu kriegen

Dadurch würdest du den Nährstoffmangel erhöhen was zu noch mehr Fressattacken führen würde.

Jetzt versuche ich es mit hungern

Auch dadurch würdest du den Nährstoffmangel erhöhen was zu noch mehr Fressattacken führen würde

und Sport,

das ist das einzig Vernünftige, was Du bisher geschrieben hast.

Ich hab das Gefühl das ich nicht schön sein kann wenn ich nicht abnehme

Darüber solltest du mit einem geeigneten Therapeuten sprechen. Hier kannst du nach passenden Beratungsangeboten suche, die auch anonym beraten: https://www.bzga-essstoerungen.de/hilfe-finden/suche-nach-beratungsangeboten/beratungsstelle/list/Entry/?no_cache=1&L=0&tx_bzgaberatungsstellensuche_pi1%5BfSended%5D=ok&cHash=37a25a3c4a97409070191bd1cc1d05f6

Alex

...zur Antwort
Leider ist mir das zurzeit nicht immer möglich, kann man auch gut abnehmen wenn ich zum Kraftsport immer Kartoffeln oder Reis esse und zum Frühstück Körner Brot

Du kannst auch abnehmen, wenn Du zum Frühstück Pizza und zum Kraftsport Traube-Nuss-Schokolade isst. Du must eben drauf achten, dass Du eine negative Energiebilanz erreichst.

Oder habt ihr gute Tipps die eben nicht Low carb sind

Es spielt keine Rolle ob Du low carb oder high carb isst. Achte auf eine negative Energiebilanz und Du nimmst ab.

Und wie trainiert ihr . Ich hatte immer montags Arme und Bauch ,Di Beine Po , Mi 1 Stunde fahrad fahren und dann von vorne .

Wenn dir das Spaß macht, passt das.

Habt ihr noch gute Tipps wie man am schnellsten definiert wird ?

Mit schweren Gewichten trainieren. Drei Sätze à 8 Wiederholungen. Wenn Du im dritten Satz noch eine neunte Wiederholung schaffst, hast Du mit zu wenig Gewicht trainiert.

Viel Erfolg :-)

Alex

...zur Antwort
Muskelmasse mit Cardio aufbauen?

Alleine mit Cardio baust Du keine nennenswete Muskelmasse auf.

Mein Ziel ist es, gleichzeitig fett zu verbrennen

das machst Du mit einer negativen Energiebilanz. Cardiotraining kann dir dabei helfen, diese leichter zu erreichen.

und etwas ein paar kg Masse in Form von Muskeln aufzubauen

Das machst du mit Krafttraining. Nur mit Krafttraining.

An diesem Gym-Kraftsport habe ich keine Interesse.

Dann mach ihn zu Hause oder im Wald. Aber ohne Kraftsport geht der Aufbau von Mukelmasse nicht :-(

Alex

...zur Antwort
wie bekomme ich Muskelkater schnell weg (oder auch einfach nur schwächer)

Gar nicht. Muskelkater sind Mikroverletzungen des Muskels. Die heilen eben so aus wie sie ausheilen.

Magnesium

bringt gar nichts

und dehnen

macht es eher noch schlimmer

Ich reibe den Muskel mit Franzbranntwein ein. Bringt zwar nichts, tut mir aber gut.

Und weiß jemand was man gegen Krämpfe machen kann ?

Eine Ernährung, die den Körper mit genügend Mineralien und Flüssigkeit versorgt, hilft, Mineralstoffstörungen und in der Folge Muskelkrämpfen vorzubeugen. Besonders magnesiumreich sind Vollkornprodukte, Haferflocken und Nüsse.

Wählen Sie ein calcium- und magnesiumreiches Mineralwasser und trinken Sie am Tag mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit. Verzichten Sie möglichst auf Alkohol und reichlich Kaffee.

Quelle: https://www.test.de/medikamente/krankheit/naechtliche-wadenkraempfe-k121/

Alex

...zur Antwort
hey ich weiß nicht genau aber ich glaube wenn ich normal esse hab ich zu wenig Kalorien um zu zunehmen,

Wieso willst du dick werden?

gibt es tricks was man machen kann wenn man nicht mehr als 2000 Kalorien pro tag schafft das zu erreichen?

Indem man bevorzugt auf Lebensmittel mit hoher Energiedichte zurückgreift. Hier eine Auflistung von Lebensmitteln, absteigend nach Energiedichte sortiert: https://www.naehrwertrechner.de/naehrwerttabelle/suche.php?suchbegriff=&quelle=naehrwertrechner&rubrik=&aggregatszustand=&ernaehrungsform=&konzentrate=0&getrocknete=0&gewuerze=0&pref=KCAL&order=KCAL&reihenfolge=DESC&results=500&naehrwertampel=0

Alex

...zur Antwort
Müssen es jeden Tag 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht sein?

1,4 g reichen. Aber Du musst auch darauf achten, dass das Aminosäureprofil passt.

Defizit 400 kcal

Du weißt doch gar nicht, was Du verbrauchst. Wie kommst Du dann auf die Idee, Du hättest ein Defizit von 400 kcal?

Alex

...zur Antwort
Wenn man etwas isst und dann anschliessend aufs Klo geht (grosses Geschäft;), sind dann die kcal trotzdem verwertet?

Ja. Denn das was Du isst, ist nicht das was Du ausscheidest.

Deine Nahrung braucht ordentlich Zeit, bis sie durch den Verdauungstrakt durch ist. Diese Durchgangszeit nennt man intestinale Transitzeit. Die beträgt für Mund und Speiseröhre wenige Sekunden. Im Magen liegt sie 1–6 h je nach Energiedichte. Sehr fetthaltige und glukosehaltige Nahrung liegt länger im Magen. Im Dünndarm bleibt die Nahrung 1–3 Stunden. Dann landet sie im Dickdarm, wo sie bis zu 4 Tage bleibt.

Bei ballaststoffreicher Ernährung reduziert sich die Zeit von ca. 1–3 Tagen auf 20–28 h. Das bedeutet, dass Du bei ballaststoffreicher mehr ausscheidest.

Alles in allem bleibt Deine Nahrung also nicht nur wenige Stunden sondern mindestens einen Tag im Verdauungstrakt.

Alex

...zur Antwort
Ist laufen auf dem Laufband anstrengender?

Nein. Ein (gutes) Laufband bietet - anders als ein asphaltierter oder Waldweg - den perfekten Laufuntergrund. Es federt den Schritt ab, es liegen keine Steine und Wurzeln im Weg rum, du musst keine engen Kurven, Treppen oder bergab laufen usw.

Zudem bist Du verschont von Gegenwind, Regen, Hunden, Radfahrern und anderen störenden Elementen.

Wenn Du dann noch die Möglichkeit hast, Dir z. B. mit einem Fernseher die Zeit zu vertreiben, ist das das perfekt zum Trainieren geeignet.

Alex

...zur Antwort
Nein nicht unbedingt
Ist Milch tatsächlich ungesund für die Zähne?

Milch enthält Milchzucker (Laktose). Diese Laktose dient den Bakterien, die den Zahnschmelz angreifen als Nahrung. Genauso wie jeder andere Zucker.

Wenn Du aber die üblichen Mundhygiene-Regeln beachtest, geht von Milch keine Gefahr für die Zähne aus.

Alex

...zur Antwort