Wieso kann ich einfach nicht loslassen? Trennung nach 4,5 Jahren Beziehung!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Liebe Nici, mir ist es mit meinem Ex-Freund ganz ähnlich ergangen. Das wird dir jetzt vielleicht nicht gefallen, aber wenn er so schnell nach dem Ende eurer Beziehung schon wieder eine Neue hat, dann bedeutet das, dass er sich schon lange emotional und energetisch aus der Beziehung verabschiedet, und nur noch auf eine günstige Gelegenheit für den Absprung gewartet hat. Er war nicht mutig genug, es dir gleich ins Gesicht zu sagen, und hat dich nicht genug geliebt, um nochmal was in die Beziehung zu investieren, als er gemerkt hat, dass er sich von dir entfernt. Du hast die Augen verschlossen und nicht sehen wollen, dass er eigentlich schon nicht mehr da ist.

Das hilft dir jetzt bei deinem Trennungsschmerz nicht weiter, aber vielleicht kannst du sehen, dass dich dieser Mann gar nicht verdient hat. Und er war mit Sicherheit nicht "die Liebe deines Lebens", die wirst du erst noch finden... Nimm dir die Zeit, die du zum trauern und zum wütend sein brauchst, diesem Schmerz kannst du nicht ausweichen. Ich hab mal gehört, dass es bei Frauen die Hälfte der Länge der Beziehung braucht, um über eine Trennung hinweg zu kommen, keine Ahnung ob das stimmt. Daran, den Schmerz zu spüren, ist nichts schlechtes (ausser dass es sau-weh tut ;-(( ) aber mach dir klar, dass du auch ohne ihn vollständig bist und glücklich sein kannst.

Alles Gute für Dich...

Hallo elaia,

ich frage mich dann allerdings warum er eine Woche vor der Trennung noch vor mir saß und mit Tränen in den Augen sagte dass er mich über alles liebt und mich nicht verlieren will wenn er sich doch schon emotional von der Beziehung getrennt hat. Kann man wirklich so gut schauspielern bzw. lügen?

Und es war eigentlich eher am Schluß umgekehrt dass ich fast keine Kraft mehr hatte diese Beziehung zu führen aber ich wollte nicht aufgeben.

Momentan bin ich der Meinung er war der Eine weil er während der Beziehung mir alles gegeben habe was ich mir immer an einem Mann gewünscht habe. Und ich hoffe nicht dass es wirklich so lange dauert =( über zwei Jahre will ich nicht trauern vorallem wenn ich weiß dass ich ihm so egal bin :(

0
@19Nici89

Was genau mit ihm los war kann ich dir natürlich nicht sagen... Ich kann dir nur erzählen, wie es bei mir war: Über Jahre dachte ich, das ist nun endlich die Beziehung, von der ich immer geträumt habe; wir haben uns sehr geliebt und fast jeden Tag mteinander verbracht. Dann wollte er gern ein Semester im Ausland studieren, ich wollte mit, kam aber nicht in dieselbe Stadt... Wir haben uns trotzdem, mit einigen Schwierigkeiten, jedes zweite Wochenende gesehen. Es lief auch mit der Zeit wieder besser, war intensiver als vorher. Dann kam er wieder mal zu mir, wir haben miteinander geschlafen, waren uns sehr nah... Dann sagte er ziemlich aus dem Blauen heraus, dass er nicht mehr mit mir zusammen sein will... Ich bin aus allen Wolken gefallen... Ich war so wütend und so enttäuscht...

Ich glaube nicht unbedingt, dass er dir was vorgespielt hat, wahrscheinlich hat er dich zu dem Zeitpunkt, wo er es gesagt hat, geliebt, aber er wusste schon, dass er nicht mehr mit dir zusammen sein will... Und dieses ganze emotionale Kuddelmuddel hat hn zum weinen gebracht...

Und er ist nicht der Eine, weil du jetzt nicht mehr mit ihm zusammen bist... Bei mir hat es mit dem Trennungsschmerz nicht so lange gedauert, weil ich mich bald neu verliebt habe... Und ich sage dir: Vor meinem jetzigen Freund wusste ich gar nicht wirklich, was eine wirklich gute Beziehung ist, und wie tief man sich lieben kann... Wir sind jetzt seit gut 8 Jahren zusammen, und ich hab das Gefühl, wir werden es auch noch in 40 Jahren sein.

Du findest jemanden, den du so lieben kannst... Und wenn du es selbst bist :-)

0
@elaia

Ja vielleicht hast du recht. Nur hatte er eben so geweint als ich damals sagte vllt wäre es besser die Beziehung zu beenden. Vllt war er auch so emotional weil er es ggf genauso gesehen hat wer weiß dass schon außer er :)

Das freut mich richtig für dich =)

Danke dir

0

Ich kann dich total gut verstehen, ich bin zwar noch ein bisschen jünger, als du, aber trotzdem(ich bin 14). Es muss total hart für dich sein und dass du nicht loslassen kannst, nach 4,5 Jahren ist selbsterständlich. Da sieht man mal wieder, wie gefühlskalt Männer eigentlich sind!Doch so kannst du ja auch nicht mehr weitermachen! Du musst Jemand neues finden. Du bist noch jung und schön, also genieße dein Leben und lenk dich ab.Du wirst auch Jemand neues finden, mit dem du glücklich bist und mit dem du nicht mehr alleine bist! Du schaffst das! Du musst ihn vergessen, er zerstört dich nur. Ich weiß, dass es schwer ist, aber....!

Hallo fruityfresh200,

es ist nicht nur hart sondern richtig deprimierend weil ich natürlich mir selber sage und eingestehe dass es so nicht weiter gehen kann aber es ändert sich einfach nichts. Es ist deprimierend zu wissen dass der Mann den du liebst sich so schnell neu orientiert hat und du für ihn nichts weiter als eine Ex bist die mal da war.

Ich danke dir auf jeden Fall für deine lieben Worte :)

0

Mir geht es nach nun 3 Jahren auch so, dass ich noch ständig an meinen Exfreund denken muss. Und sogar auch von ihm noch träume und wenn ich an ihn denke, habe ich noch Herzklopfen. Total verrückt, aber wir hatten auch keinen wirklichen Abschied voneinander, da er zum zweiten Mal per SMS damals Schluss machte. :( Naja, ich bin halt psychisch auch nicht ganz gesund, wahrscheinlich macht es das dann nicht gerade leichter, los zu lassen. 

Ich glaub in so einer Situation gibt es keinen wirklichen Trost - vor allem nicht durch Worte, aber vielleicht kann dir das Folgende ein wenig helfen:

Er hat dich zuletzt angelogen: Wenn er dich wirklich über alles lieben würde, dann hätte er nicht einfach die Beziehung beendet und wäre gleich weiter zur nächsten. Du kannst davon ausgehen, dass diese zwei Wochen Verzögerung reines Alibi waren - da lief vorher schon genug, dass du alle Aussagen von ihm, die er in wenigstens der letzten Woche eurer Beziehung gemacht hat, ganz vehement anzweifeln kannst.

Nichtsdestotrotz tut es weh und 4,5 Jahre sind eine lange Zeit, aber du solltest bedenken, dass du noch jung bist. Je jünger man ist, umso unbeständiger ist das Leben: Ständig etwas Neues, immer wieder Veränderungen (jeglicher Art)... Diese Zeit ist recht langer Zeitraum, in dem du auch keine Gelegenheit hattest, diesen Veränderungen nachzugeben, sie wirken zu lassen... Ich weiß, dass es kitschig klingt, allerdings ist die Wahrheit folgender Aussage nicht von der Hand zu weisen:

Ein neuer Anfang startet immer an einem Ende...

Gib dir einfach ein wenig Zeit und behalte in Erinnerung, was du an wertvollen und nützlichen Erfahrungen aus der Zeit gewonnen hast - Leben heisst Erfahrungen machen und stets weitergehen.

In diesem Sinne... alles Gute :)

Hallo Verjigorm,

vielen Dank für deine Worte.

Ich glaube dass es eben in der Woche begonnen hat als sie hier zu Besuch war, denn vorher kannten Sie sich nicht dass weiß ich zu 10000% Sicherheit. Das ist eben das was mich so verzweifeln lässt dass er wegen einer Frau die er eine Woche kannte eben 4,5 Jahre so einfach hinter sich lässt.

Ohja es tut sehr weh. Klar bin ich noch jung aber ich kann mich noch nicht mit dem Gedanken anfreunden jemanden zu finden der mir all das gibt was ich mir wünsche, so wie mein Exfreund es all die Jahre getan hat.

Und an dem Spruch ist was wahres dran kein Zweifel.

Ich danke dir.

0

Die gemeinsamen Jahre sind nicht "weggeworfen"..., sie sind jetzt eben "nur" Vergangenheit, Erinnerung.... rückgängig machen kannst Du sie nicht - und es würde eh' nie wieder so werden wie in Deinen schönen (vielleicht "verklärten" ) Erinnerungen....

Was Dich vermutlich "verzweifeln" lässt, ist die Angst vor der Veränderung..., das Aufgeben von Gewohnheiten.... (auch wenn diese nicht unbedingt so toll waren...)

Dass Du trauerst ist völlig normal...., Du solltest Dich nur nicht von den (nicht erwiderten) Gefühlen abhängig machen... und nach vorn schauen... Mach etwas, was Du vielleicht noch nie oder lange Zeit nicht mehr getan hast (oder tun duftest...) ... Verwöhn Dich selbst.... und lern andere Leute kennen....

Hallo Dike2012,

für mich fühlt es sich wie weggeworfen an wenn man nach zwei Wochen sofort ersetzt wird =( Und klar ich hab nicht nur schöne Erinnerungen an diese Beziehung wir hatten auch sehr schlechte Zeiten aber diese gehören ja dazu und ich war immer der Meinung solche Situation festigen die Beziehung.

Das dachte ich mir auch dass ich einfach Angst vor diesen Veränderungen habe, aber selbst jetzt wo ich mein Leben "neu geordnet" habe ohne ihn vermisse ich IHN als Person einfach so sehr.

Ich gebe mir aller größte Mühe und setze vieles dieser Sachen ja auch um nur hilft es irgendwie nicht und ich habe das Gefühl es wird von Tag zu Tag schlimmer :(

0

Ob diese Beziehung mit zwei Kindern wirklich hält ,weiß man nicht. Du hast ihn geliebt und nun bist du sozusagen ziemlich am Boden. Mein Tip für so ein Problem ist - nicht hängen lassen,sondern auch auf die Pirsch gehen sozusagen. Sucht dir einen Freund,der dich versteht. Das ist einfacher gesagt als getan,aber umso mehr Zeit du verschwendest mit Gedanken an ihn, umso schwerer wird die ganze Sache. Da er dich verlassen hat solltest du jetzt die Initiative ergreifen und nur noch an dich denken. Neue Frisur,neues Outfit,Freunde von früher anrufen , Abends weggehen und nicht mehr an ihn denken - schwer aber möglich. Nach einiger Zeit geht es wieder aufwärts und du wirst auch wieder lachen können. Alles Gute für dich.

Hallo poldtier,

habe ich alles schon umgesetzt: Haare von lang auf wirklich kurz (fast undercut) geschnitten, neuen Style hab ich und unternehme sehr viel, habe neue Freunde gefunden usw.

Habe auch schon einen Mann kennengelernt, jedoch kann ich mich noch nicht wirklich darauf einlassen, es ist wie als würde ich gegen eine unsichtbare Wand laufen wenn ich zu ihm will.. Hört sich vllt doof an aber so kann ich es beschreiben.

0

krass! für mich sieht es eher danach aus, dass er diese frau schon vorher kennengelernt hat! denn wenn man seine ex noch liebt (4.5 jahre beziehung) und frisch getrennt ist dann wird man sich nicht nach 2 wochen eine frau holen die man seit 2 wochen kennt und noch dazu 2 kinder hat! nein sowas überlegt man sich nicht in 2 wochen! der typ is nicht in ordnung! vergiss ihn besser ich verstehe er war deine große liebe aber es gibt 1000 andere typen die nur auf dich warten! verbrenn alles was dich an ihn erinnert verzieh dich 1 woche lang in deiner wohnung mit eis und schoki und dann mach dich hübsch villt veränderst du deinen style und gehst mal ordentlich mit deinen freundinnen feiern! flirte und genieße dein single leben! der typ hat dich nicht verdient

Danke für die Antwort. Ich würde ja wirklich gerne sagen dass er sie schon vorher kannte aber das ist definitiv nicht der Fall.. Sie war das erste Mal hier zu Besuch weil wie gesagt sie kommt aus einer anderen Stadt. Hört sich jetzt kompliziert an aber: Die neue Freundin meines Ex hat eine Schwester die wegen dem großen Bruder meines Ex hierher gezogen ist. Hoffe das war verständlich!? Dadurch haben sie sich kennen gelernt und ich weiß eben zu 1000% dass sie sich vorher nicht kannten. Das ist ja das traurige an der Geschichte =(

0
@19Nici89

umso schlimmer....er lässt dich nach all den jahren sitzen für jemanden den er kaum kennt nur weil vielleicht grad was stimmt...das hält dort so oder so nicht lang... schau er ist 22 und nimmt sich gleich ne familie mit kindern,zumal die putertät bei dem einem kind ansteht...sie wird immer zu den kindern halten. sie ist dann kein partytyp mehr. er hat jetzt immer die familie da und muss als erstes an die kinder dneken und nicht an sich selbst...und das kannst du...während du super aussehen wirst, wird er sicherlich ko sein und dir hinterher weinen...

0
@19Nici89

hmm trotzdem iwas stimmt an der story nicht! verstehst du? man KANN nicht nach nur 2 wochen 2 kinder bei sich aufnehmen sowas klappt nicht vielleicht hat die schwester mal von ihr erzählt und sie haben gechattet all sowas ist möglich

0
@bubblegum1282

das stimmt, irgendwas lief da heimlich ab...zumal die wohnung sicherlich entweder jetzt zu klein ist oder schon so engeplant dass es passt

0
@ZuckerZicke30

Glaubt mir ich wäre irgendwie FROH wenn ich sagen könnte da war vorher schon was - das ist aber leider nicht der Fall... Klar haben wir über sie gesprochen weil sie eben ihren Mann im März verloren hatte aber es gab bis zu dem Zeitpunkt nie Kontakt... :( Und die Wohnung sit auch zu klein aber sie haben sich als sie zusammen kamen, für eine 5-Zimmer Wohnung angemeldet.

0
@19Nici89

Und an ZuckerZicke30: Ich hab die beiden leider mal beim Feiern getroffen: Beide total betrunken und richtig happy. Er meint wohl auch er hat jede Menge Freiheit und kann machen was er will usw.

0
@19Nici89

woher weißt du dass es nie kontakt gab? ich nehme mal an du warst nciht immer bei deinem freund! er kann ja heimlich gechattet haben oder wenn er mal weggegangen ist oder "arbeiten" alles ist möglich :( LEIDER

0
@bubblegum1282

das weiß ich weil ich sein Passwort bei Facebook hatte. In der letzten Woche unserer Beziehung hatten sie dort Kontakt - da hat er nach ihrer Nummer gefragt und meinte sie könnten sich ja da bei Whats App schreiben.

0
@19Nici89

du hast ihn bei facebook "gestalkt"??? okay ich hätte das auch gemacht :) es gibt noch andere messenger wo man sich schreiben kann also sicher kann man sich nie sein

0
@bubblegum1282

Zum Schluss hin leider ja :S Doch ich bin mir da aber sicher... Sie kannten sich vorher definitiv nicht haben nicht geschrieben oder sonstiges. Sie kennen sich durch die Freundin seines großen Bruders. Hatten vorher nie was mit ihr zu tun...

0
@19Nici89

Aber ob es vorher schon war oder nicht spielt im Endeffekt keine Rolle. Er ist weg und mit ihr ändert an der Tatsache ja leider nichts ;)

0
@19Nici89

Stimmt! nimm dir einen monatsvorrat nutella und sperr dich in deiner wohnung ein und dann geh feiern ;)

0

hy das es weh tut ist klar...aber schau nach vorn...jetzt zu sagen "du bist jung...du wirst noch so viele kennen lernen bringt jetzt nicht" versuche dir jeden tag was gutes zu tun...ein kaffee ein eis... versuche die schlechten seiten an ihn zu sehen,die du jetzt nicht mehr ertragen musst...mach deine wohnung neu mit deko oder so....

und denk immer dran...jeder schlechte tag der vergeht, ist einer näher an den guten

wenn er dich nicht mehr lieben will gehts nicht

Was möchtest Du wissen?