Wieso ist es so schön, im Dunkeln bei Regen Auto zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Naja, das kommt darauf an. Im strömenden Regen bei Dunkelheit auf einer belebten Autobahn in einem Kleinwagen stelle ich mir eher ungemütlich vor.

Es hat so ein bisschen was vom Kaminfeuer an einem Winterabend. Innen gemütlich warm und trocken und der Blick nach draussen wo es ganz anders ist. Dazu kommt noch dass man dann idR nicht so viele andere Verkehrsteilnehmer um sich hat die Einem die Freude am Fahren verderben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde auch, das es etwas schönes hat, wenn man nachts in seinem Auto sitzt, die Sitzheizung eingeschaltet hat, und draußen den Regen plätschern hört. Früher, als ich noch riesige Pickups hatte, war es noch besser, da kam auch noch die unendliche Weite und das Schutzgefühl dazu, das diese Autos ausgestrahlt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einerseits ist es gemütlich, draußen ist es windig, dunkel und regnerisch, aber man sitzt im Trockenen, hat es warm und hört evtl. noch seine Lieblingsmusik, andererseits ist das Fahren nachts bei nasser Fahrbahn auch nicht so toll, weil man fast nichts sieht, besonders wenn man ein Auto ohne Xenonscheinwerfer hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich gut, es hat etwas sehr entspannendes, am besten ist die Straße noch leer und der Regen so stark das man Ihn neben der Musik im Auto auch noch relativ gut hören kann. Wenn das passiert, finde ich es super entspannt und Spaßig Auto zu fahren bzw mit zu fahren, im Zug genau so :D ...Allgemein wenn's Dunkel ist, der Regen ist manchmal gar nicht so notwendig :)

Liebe Grüße Can!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nichts anstrengenderes als im Dunkeln bei Regen Auto zu fahren. Am besten nicht mit Gegenverkehr der die Scheinwerfer falsch und viel zu hoch eingestellt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab zwar kein Auto, aber bin auch mal gerne bei Regen unterwegs. Regenschirm mit dabei, Musik rein und los. Die Welt ist iwi viel lebendiger :D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre wirklich gerne Auto auch bei Regen und bei Nacht, aber nachts im Regen kann ich nicht leiden.

Erst neulich wieder abends als es schon dunkel war auf der Autobahn, im Regen mit dichtem Verkehr gefahren. Das brauch ich wirklich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mags auch, am besten im Gewitter über ne leere Autobahn.

Warum manche deshalb gleich Xenon-Scheinwerfer brauchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
machhehniker 25.09.2016, 07:09

Das mit den Xenons verstehe ich auch nicht. Ich würde Meine sofort gegen Halogen tauschen wenn das nicht so aufwendig wäre.

0

Regen und Dunkelheit beim Autofahren finde ich einfach nur sehr anstrengend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?