Wieso habe ich Nackenmuskelkater?

4 Antworten

  1. Sieht der Trainingsplan sehr interessant aus... Mir fällt spontant kein sinnvoller split mit Bizeps/ Trizeps ein bei dem auch noch Kreuzheben am schluss kommt
  2. Der Nacken muss viel stabilisieren gerade bei curls
  3. Kreuzheben beansprucht den Nacken, wenn du da eine falsche Technik hast und es übertreibst, ist klar woher der nackenschmerz kommt.
  4. Wenn dann kommt kreuzheben als Grundübung immer als erstes dran und sicher nicht als letztes wenn man ausgepumpt ist

Klingt für mich nach unsauberer Technik. Vielleicht hast Du einfach zu viel gemacht und ermüdungsbedingt Ausweichbewegungen gemacht, die den Schulter-/Nackengürtel gereizt haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja das kann sein.. War am Ende schon sehr angeschlagen und habe bestimmt unbewusst nicht mehr auf die Technik geachtet. Muss halt immer 120% geben weil erst dann tut sich was meinem Körper

0

Also mein Mann bekommt Nackenschmerzen und schon Probleme von Playstation spielen . Weiß ja nicht wie alt sie sind ... Oder ob die Konsole spielen ... Durch die sitzt Haltung beim zocken meinte der Arzt .

Ektomorph , möchte anfangen mit Krafttraining/Bodybuilding.

Hi Leute,

Ich bin 15 Jahre alt , 177 cm Groß wiege aber nur 52 Kg.Ihr könnt euch damit sicher vorstellen wie dünn ich bin und daran möchte ich jetzt was ändern.

Die Sommerferien haben angefangen in NRW , das heißt ich habe genug zeit um mit dem Krafttraining anzufangen.

Ich habe mir auch einen kleinen Trainingsplan zusammen gestellt:

Montag: Bauch, Beine (Bauch: schrägbank und normales Bauchpressen, Beine: Kniebeugen und Wandsitzen)

Dienstag: Trizeps,Bizeps,Brust( Brust:Liegestütz verschiedene Variationen, trizeps: enge liegestütze,Bizeps: Hammercurls,Curls( momentan mit 5 kg) )

Mittwoch: Rücken und Nacken ( Im liegen schwimmen und Schulternheben)

Donnerstag: regeneration

Freitag: Bauch, Beine (Bauch: schrägbank und normales Bauchpressen, Beine: Kniebeugen und Wandsitzen)

Samstag:Trizeps,Bizeps,Brust( Brust:Liegestütz verschiedene Variationen, trizeps: enge liegestütze,Bizeps: Hammercurls,Curls( momentan mit 5 kg) )

Sonntag :Rücken und Nacken ( Im liegen schwimmen und Schulternheben)

(Wenn in meinem Trainingsplan irgendwas total falsch ist oder wenn eine ganz wichtige übung fehlt, verbessert mich bitte)

Zum Thema ernährung versuche ich jetzt morgens immer Nussmüsli mit Haferflocken zu essen, oder mal nen Magerquark.Über den tag dann Bananen oder mal ein Stück Puten/Hänchen Stück.Nur Abends muss ich gucken, da meine Mom nicht immer Zeit zum Kochen hat muss dan vielleicht mal ne eingefrorene selbstgemachte Spagethi Bolognese reichen oder ne Pizze etc. Aber ich versuche auch da möglicht gute Sachen zu essen.

Wenn ich es so mache was kann ich erreichen?

Ist mein ziel nach den Sommerferien 60 kg und so in dem Halben jahr 70-80 KG zu Wiegen (Natürlich aufgebaute Muskelmasse) Realistisch?

Wie könnte ich nach 6 Wochen hartem Training aussehen? ( Jeden Tag ausser dem Regenerationstag so 45 Min. bis Stunde)

Muss ich sonnst noch etwas DRINGEND beachten?

Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?