Wieso gehen Kinder im Kindergarten nicht barfuß?

20 Antworten

Das gibt es in Stuttgart.

http://kolping-kita.de/kita-sophienstrasse/

"Verbunden mit der ausdrücklichen Erlaubnis die Welt in der Kita barfuß zu erkunden, sowohl drinnen als auch draußen, bieten wir vielfältige Möglichkeiten den natürlichen Bewegungsdrang zu entwickeln."

ja, du hast völlig recht, aber es gibt vielleicht auch Kindergärten in denen die kinder, zumindest im Sommer bei bestimmten Gelegenheiten barfuss laufen. Ein großes Problem werden sicher auch die meisten Eltern sein, die aus Angst vor Gefahren lieber wollren, dass ihre Kinder Schuhe tragen.Die mneisten machen sich ja über die Entwicklung gesunder Fße kaum Gedanken, da dominiert das Sicherheitsdenken.

in unserem Waldkindergarten dürfen die Kinder bei passender Witterung auch barfuß laufen. Für den "Alltag" dort ist es aber nicht wirklich machbar....Über "normale" Kindergärten habe ich diesbezüglich noch keine Meinung wegen mangelnder Erfahrung. Aber unter anderem wegen solcher Erfahrungen haben wir uns ja für dieses KiGa Modell entschieden.

Was möchtest Du wissen?