Wieso dürfen Japaner / Asiaten eigentlich keine frische Kuhmilch trinken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Asiaten fehlt ein Enzym um die Milcheiweisse aufzuspalten. Deswegen vetragen sie sie nicht.

Sorry, aber das ist so nicht ganz richtig. Es fehlt ein Enzym - aber dies ist das Enzym für den Milchzucker und nicht für die Proteinbestandteile!

siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Laktoseintoleranz

Himmelsmensch hätte der Stern zugestanden!

0

Für Asiaten ist Milch trinken nicht verboten. Sie tun das auch gerne wenn sie in Europa, USA sind. Sie essen auch Käse etc. im Urlaub. Ob es allen Asiaten im Urlaub schlecht geht, wage ich zu bezweifeln.

Sie dürfen schon, aber ein Großteil der asiatischen erwachsenen Bevölkerung verträgt keine Kuhmilch mehr, bei uns vertragen ca. 15 % der erwachsenen Bevölkerung keine Kuhmilch und haben eine Laktoseintoleranz.
Dagegen Holländer,Dänen, Schweden und andere Skandinavier haben eine körpereigene Laktaseenzymgenese, sie können ihr ganzes Leben die Laktose verdauen.
LG murkeltimo

...ihnen fehlt das Enzym "LAKTASE", das die Lactose "verarbeitet"...deshalb essen/trinken sie ganz viel mit Soja...

ihnen fehlt ein best.Enzym,was diese Stoffe nicht spaltet und verstoffwechselt!(Laktase)Wie es auch bstimmte Volksgruppen gibt,Indianer,Indios,welche keinen Alkohol vertragen,ähnliches Problem.

Was möchtest Du wissen?