Wieso trinken wir keine Schweinemilch?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich vermute mal, weil der Ertrag sehr gering sein wird. Kühe und Ziegen sind eigens für die Milchproduktion gezüchtet. Sie sind das Ergebnis jahrelanger Kreuzungen von Tieren mit entsprechenden guten Eigenschaften in Hinblick auf den Ertrag. Das schließlich über Jahrhunderte. Vielleicht ist aber auch die Qualität der Milch ein Aspekt. Ein geringer Fettgehalt, eine weniger "ansprechende" Farbe oder halt auch der Geschmack. Vielleicht ist sie relativ süß und damit für nicht alles zu verwenden.

Weil der Aufwand für das Melken in keinem Verhältnis zum Ertrag steht.

Stell ich mir auch sehr schwierig vor die Sau zu melken. Das ist wahrscheinlich auch gefährlich.

0

die milch der schweine is ja nur für die frischlinge, das wäre dann so wie als würde man die muttermilch verkaufen, die anderen tiere geben auch so milch

Aha, interessante These. Ich würde dir empfehlen, mal einen Bauern zu befragen, mal schauen ob er das genauso sieht...

0

Stimmt überhaupt nicht! Die Milch kommt aus der Tüte. Kühe, Schafe ... geben erst dann Milch, wenn sie geworfen haben

0

von keinem tier wird die erste muttermilch verkauft.....

0

Die Milch der Kühe ist auch nur für die Kälber, das wäre dann so wie als würde man die Muttermilch verkaufen.

;) Du kannst auch nicht um ne Ecke denken, oder?

Und eine Kuh gibt auch nicht "einfach mal eben so" Milch.

0

Uns ist ein Rehkitz zugelaufen, was nun?

Uns ist ein Rehkitz zugelaufen. Die Mutter rennt hier in der Gegend auch noch rum aber scheinbar nimmt sie es nicjt mehr an. Wir warten ab. Für den Fall, dass wir es behalten müssen...wie soll man es denn füttern, ich habe gelesen, bei der falschen Milch sterben sie, aber wo bekommt man denn Rehmilch her??

...zur Frage

Ist es für den Mensch ungesund jeden Tag 300ml Kuhmilch zu trinken?

Ist es für den Mensch ungesund jeden Tag 300ml Kuhmilch zu trinken?

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Warum schmeckt veganer Joghurt besser als Joghurt aus Kuhmilch?

Ich finde vegane Joghurts von Alpro schmecken viel besser als die mit Kuhmilch.

...zur Frage

Schmeckt Ziegenmilch wirklich nicht gut?

Hallo, wer von Euch hat schoneinmal Ziegenmilch getrunken? Ich habe gehört sie soll nicht gut schmecken. Muss man sie vor dem Verzehr abkochen und ist Ziegenmilch gesünder als herkömmliche Kuhmilch? Schönen Abend noch. Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Ziegenmilch: Wie sind Geschmack, Konsistenz, Preis und wo bekommt man sie?

ich habe eine lactoseallergie, möchte aber nicht auf milch verzichten. sojamilch schmeckt mir nicht, jetzt habe ich von ziegenmilch als ersatz für kuhmilch gelesen, die ja wohl lactosefrei sein soll. wie schmeckt diese milch? ist die konsistenz so, dass man die milch aufschäumen kann? wo bekommt man sie und was kostet sie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?