Wieso baden die Amis ihre Kinder im Spülbecken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nicht alle Amerkaner waschen ihre kleinen Babys/ kleinen Haustiere im Spülbecken.

Nicht jeder hat eine geeignete Badewanne/ eine geeignete Dusche daheim. Oder einen extra Badeeimer fürs Baby.

Auch in vielen anderen Ländern nutzen Eltern/ Haustierbesitzer die Möglichkeiten die sie daheim eingebaut haben um das Baby/ das kleine Haustier zu reinigen. Hat man ein geeignetes Waschbecken im Badezimmer oder in der Küche, dann braucht man ja nicht extra einen Eimer/ oder einen Waschzuber, wozu auch? Am Waschbecken ist es ideal, man steht nicht gebückt, hat beide Hände frei. Kann also im Notfall sofort reagieren.

Ekelhaft,... nun ja, heutzutage gibt es so etwas wie Reiniger. Sogar Desinfektionsmittel. Alle möglichen Keime könnte man also problemlos vorher und hinterher entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
05.02.2017, 20:47

Ja, es gibt Reiniger. Aber ich kenne hier wirklich keinen, der das macht.

0

Also in meinem Becken liegt nie Geschirr oder Besteck, und ich kann das mit der Spüle schon nachvollziehen (meine Eltern haben mich da als Stöpsel auch immer reingesetzt) - da ist die Gefahr des Ertrinkens oder Umfallens schon sehr gering.

Und bei mir daheim ist zb das Waschbecken im Badezimmer viel zu klein um irgendjemand reinzusetzen

Wieso findest du es denn direkt "ekelhaft?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
05.02.2017, 19:00

Weil Babys und Haustiere nun mal nichts in der Küchenspüle zu suchen haben.

Ich habe eine Spülmaschine, trotzdem liegt mal was im Spülbecken, zum Einweichen. Und da will ich dann weder Babyk.cke noch Hundehaare drin haben. Ich finde es echt befremdlich.

Und ja, ich weiß, dass man irgendwelche Verdauungsresultate aus dem Spülbecken entfernen soll bevor man sie Spüle nutzt. Trotzdem, so etwas geht gar nicht.

 

 

0

Wenn man ein entsprechend großes Becken hat ist die Höhe sehr angenehm und man braucht die ersten Monate nichts extra kaufen. Warum nicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
05.02.2017, 22:10

Nee, danke aber nein.

0

Wenn ein Baby noch sehr klein ist, ist es in der Badewanne eher unpraktisch, es zu baden.

Es sei denn, ein Elternteil sitzt selbst in der Badewanne.

Ich finde nichts schlimmes dabei, sein Kind in der Spüle zu baden. Warum sollte denn das ein Problem sein?

Dass die Spülmaschine da ausscheidet, sollte wohl jedem Menschen klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danhof
06.02.2017, 11:16

Ich hatte jahrzehntelang Hunde. Und insgesamt habe ich sie vielleicht zweimal gebadet. Das ist normalerweise gar nicht nötig.

Und noch was: Die meisten und gefährlichsten Bakterien befinden sich in der Küche. Auf der Arbeitsplatte und im Süülbecken. Nicht im Klo!

0

Ob Du das jetzt glaubst oder nicht - meine ehemalige Schwiegermutter hat das mit meinen Kindern auch gemacht, als diese Babys waren.

Man kann die Kinder da besser halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
05.02.2017, 19:03

Ja, ich sehe schon, das tun mehr Menschen als gedacht.

1

Solange noch Geschirr und Besteck im Becken liegt, waschen Sie die Babys auch nicht darin.

Und in die Spülmaschine stecken sie die Babys auch nicht. Das finden auch die Amis ekelhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
05.02.2017, 18:57

Ja, das habe ich auch verstanden.........

Trotzdem, Babys machen gerne mal ins Badewasser und obwohl ich meine Hunde über alles liebe, haben die nichts in meiner Küchenspüle zu suchen.

0

Wer sagt denn,  dass nur die Amis sowas machen? 

Kleine Kinder passen eben noch gut ins Spülbecken, also warum denn ne ganze Wanne voll laufen lassen,?

Du musst es ja nicht für gut empfinden,  aber die andern ihr eigenes Ding machen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
05.02.2017, 18:56

Ich sage nicht, dass andere es nicht tun sollen.

Es gibt Kinderbadewannen, die habe ich benutzt.

0

Die Amis nehmen das Geschirr und Besteck natürlich vorher raus. Bei uns zumindest ist die Küchenspüle auch immer sauber, da ist nichts eklig.

Für ein Baby ist es nicht nötig, eine ganze Wanne vollaufen zu lassen. Außerdem ist es sicherer.

Wir haben trotzdem immer ein passende kleine Wanne verwendet, weil es bequemer war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanillakusss
05.02.2017, 19:53

Jesses, Leute. Ich habe nicht gesagt, dass das Kind mit Töpfen und Pfannen im Spülbecken sitzt.

Ich finde das nur sehr unhygienisch, das gehört nicht in die Küche. Ich hatte auch eine kleine Babywanne, das fand ich sehr bequem.

0

Wieso nicht? Ist doch ne gute Idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?