Wie wünscht man als Christ einem Juden frohe Festtage?

8 Antworten

Frohes Chanukka Fest! Das ist das übliche.

Gesegnetes Chanukka Fest! Geht auch.

Frohe Feiertage! Schließt alles ein und man kann damit eigentlich nichts falsch machen. Wenn du ein frohes Chanukka Fest wünschst, solltest du zumindest wissen, was du wünschst. Daher denke ich, macht es Sinn, wenn du ein wenig weißt, worum es bei diesem Fest geht (so würde ich es machen).

Also ich schreibe mal in Lautschrift: Chag sameach Chanukkah! Das heißt ein gutes/frohes/schönes Hanukkah! Ich hoffe ich konnte Dir helfen! Gruß Carina


Tschipsa 
Fragesteller
 01.11.2010, 12:04

Hallo Darkicegirl. Danke für Deine liebe Antwort. Eine Frage ist mir bei dieser Gelegenheit gerade noch eingefallen. Mir hat einmal vor einigen Jahren am Vortag des Jom Kippurs der Arbeitskollege und guter Freund meines Vaters etwas gewünscht, was ich leider vergessen habe. Was bietet sich hier so an? :-)

0
Darkicegirl  02.11.2010, 08:31
@Tschipsa

Hallo, da kann ich Dir leider nicht weiter helfen denn zu Yom Kippur wünscht man sich eigentlich nichts gegenseitiges! Also man bewünscht sich die Tage davor! Den Yom Kippur ist kein schöner Feiertag.

0

klar kannst du (macht dem anderen freude)

ob mit happy oder einem "fröhliches,friedliches chanukka". das ist egal.

du zeigst damit AKZEPTANZ

sei nicht schüchtern!

ich begrüße einen moslem mit salam aleikum,einen buddhisten mit angelegten händen,einen hindu mit jai sita-rama etc

die haben sich immer gefreut,grüßten zurück

Man kann sagen: " Ich wünsche ein gesegnetes Chanukka Fest", das ist höflich und nicht aufdringlich.

Zudem bin ist das Ansicht, dass es generell nett ist, wenn man andersgläubigen Menschen überhaut ein schönes Fest wünscht, egal welches, denn es zeigt Interesse und Respekt.

Ich freue mich auch, wenn ein muslimischer Mitbürger frohe Weihnachten wünscht, auch wenn er selber damit nicht viel anfangen kann. Aber es bedeutet, dass derjenige sich Gedanken macht und auch andere Bräuche und Traditionen anerkennt.

Wer das falsch versteht ist meiner Ansicht nach intolerant und engstirnig.