Wie viele Fahrschüler darf ein Fahrlehrer haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso hast du 10 Monate nach bestehen der Theorieprüfung noch nicht genügend Fahrstunden um zur praktischen Prüfung zugelassen zu werden? Ich bin selbst Fahrlehrer und glaube es liegt nicht an der Fahrschule oder Dem Ausbilder, sondern an dir. Hast du ihn in den vergangenen 10 Monaten öfters versetzt, oder die Ausbildung unterbrochen? So wie du es schilderst, ist es nicht normal. Der Fahrlehrer versucht immer auf die Gegebenheiten einzugehen. Aber es können auch nicht alle am Freitag nachmittag und Samstag (meist nicht vor 11:00Uhr) eine Fahrstunde nehmen. Man muss sich auch mal Zeit nehmen. Notfalls Urlaub . Sprich mit deinem fahrlehrer, ob er eine Intensivschulung mit dir macht. Dafür müsstest du dir Urlaub nehmen und jeden Tag 2-3 Fahrstunden absolvieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er darf natürlich auch gerne 200 haben. Ob das aber sinnvoll ist, ist die andere frage. Ein Fahrschüler ist ja auch iwo ein Kunde ohne Fahrschüler könnte eine FAhrschule dicht machen. Meiner Meinung nach geht man so nicht mit Leuten um und wenn er so viele hat, dass er den ersten schon wieder vergisst weil da noch 69 andere sind, dann geht das meiner meinung nach gar net. Wenn du nicht mit ihm reden kannst würde ich notfalls halt wechseln, auch wenn das iwo blöd ist, wenn du kurz vor deiner praktischen stehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel die Fahrschule. Fahrlehrer die einen so engen Terminplan haben sind nicht sehr von Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
elliot 11.05.2010, 16:30

wie viele fahrschule soll ich denn noch wechseln...hab schon soviel ausgeben... ich fühle mich von denn im stich gelassen...

weil 1 wo ich gewechselt hatte meinte die ausbildungsnachweis wäre ungültig nach 2monate ...ich soll ausbildungsbescheinigung holen...

0

manchmal gibt es wirklich Engpässe in Fahrschulen, vor allem im Sommer wenn viele Motorradschüler da sind und wenn der FL keinen Mitarbeiter hat. Wenn du aber tatsächlich schon lange dabei bist und kurz vor der Prüfung stehst, sollte er dich bevorzugt einteilen. Es gibt aber auch Schüler die sind selkbst schuld wenn es zu lange dauert, die haben am Anfang alle Zeit der Welt, und dann muss es plötzlich schnell gehen, wenn der Antrag oder sonstwas abläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel den Fahrlehrer oder am Besten gleich die Fahrschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gerd2 11.05.2010, 16:24

Frist setzen und Geld zurückverlangen

0
elliot 11.05.2010, 16:28
@Gerd2

das ist die gewechselte fahrschule momentan... die eine wahr in einer ganz anderen stadt..und bin ich rhein ruhr... lohnt es sich fahrlehrerverband anzurufen?geld werden die bestimmt nicht zurück geben..

0

Such dir eine andere Fahrschule und mach da den Lappen zuende. Ich hoffe du hast die Prüfungsgebühr noch nicht entrichtet. die soll er die dann flugs zurückgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?