Wie viele Bücher liest du die Woche?

Das Ergebnis basiert auf 60 Abstimmungen

Ich lese Romane 43%
Ich lese Fachbücher und Sachbücher 23%
Ich lese sonstige 23%
Ich lese Krimis 8%
Ich lese Geschichichten 2%
Ich lese SciFi 0%

35 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich lese sonstige

Ich lese eigentlich alles, was mich eben anspricht.

Gelesen habe ich:

  • Harry Potter (alle Teile)
  • Eragon 1 - 3
  • Stephen King - Das Mädchen & Friedhof der Kuscheltiere
  • Megan Miranda - Splitterlicht, Tick Tack wie lange kannst Du lügen & Gefährliche Wahrheiten
  • E Lockhard - Solange wir lügen
  • Jenny Blackhurst - die Stille Kammer, das Mädchen im dunkeln, das Böse in deinen Augen
  • Caroline Eriksson - Die Vermissten
  • Harlan Coben - Das Grab im Wald
  • Edward Lee - Höllenbote
  • Brian Keene - Leichenfresser
  • Tim Curran - Zerfleischt
  • Peter Wohlleben - Das Seelenleben der Tiere, das geheime Leben der Bäume, das geheime Netzwerk der Natur, Der Wald, Wohllebens Welt (Zeitschrift)

Die Bücher von Peter Wohlleben haben mich weiter gebracht. Das bekommt man Einblicke in die Natur, die man nirgendwo anders bekommt.

Ich lese eigentlich fast alle Genres. Horror, Psychothriller, Thriller, Romane, Sachbücher, Abenteuer, Fantasie wie z.B. von Bernhard Hennen die Bücher.

Aber ich lese nicht immer. Das letzte Buch ist schon fast ein Jahr her. ^^ Habe leider kaum noch Zeit.

Ich lese Fachbücher und Sachbücher

Ich lese eigentlich schon immer total viel. Früher habe ich manchmal drei Bücher an einem Tag gelesen, mittlerweile habe ich dafür nicht mehr genug Zeit. Aber 4 Bücher in der Woche dürften es schon sein. Ich lese am liebsten Sachbücher und würde schon sagen, dass ich dadurch mehr oder besser bescheid weiß, als andere Leute in meiner Altersklasse. Eigentlich mag ich auch Romane und Krimis ganz gerne, aber finde ich leider nur wenige die, mir dann letztendlich auch gefallen. Abenteuer-Bücher sind auch toll.

Ich lese Fachbücher und Sachbücher

Ich lese regelmässig seit meinem 9.Lebensjahr.

Oftmals lese ich versch. Bücher gleichzeitig, einfach aus Interesse.

Sehr viel Fachliteratur, ebenso gerne aber auch Autobiographien und zwischendrin zum Entspannen auch mal einen Roman.

Lesen ist gut für die Rechtschreibung und Grammatik und für mich bereichernd.

Intelligenter bin ich dadurch vielleicht nicht geworden, aber eben "belesener"..-)

Ich lese sonstige

Hat dich das Lesen weiter gebracht im Leben?

Bücher sind für mich Freunde, die mich im Leben begleiten. Sie sind auch Tröster, die dich aufheitern können, wenn es dir mal schlecht geht. Bücher sind eine Möglichkeit für einem Moment aus dem Leben auszubrechen und in eine andere Welt zu tauchen. Und ja selbstverständlich gibt es in manchen Punkten auch Lebensweisheiten die man übernehmen kann.

Nachdem ich mittlerweile auf Englisch lese, behaupte ich auch, dass es mich weiter bringt im Leben. Hierfür muss man aber immer auch das Buch finden, dass einem zusagt. In der Schule waren meine Noten in Englisch eher unterirdisch.

Weißt du mehr durch Lesen?

Abhängig vom verwendeten Wortschatz des Autoren können auch Romane aus den unterschiedlichsten Genre förderlich sein. Mit dem Lesen kann man den eigenen Wortschatz steigern und weiterentwickeln. Natürlich bringt es wenig, wenn man selbst nur noch Worte nutzt, die im typischen Sprachgebrauch nicht mehr von der Mehrheit verstanden bzw. genutzt werden, nur um sein Wissen zu zeigen.

Wissen besteht aus 2 Teilen, dem theoretischen Wissen und dem praktischen Wissen. Sicher kann man mit Lesen das theoretische Wissen erhöhen. Doch wirklich etwas zu verstehen und zu können entsteht nur wenn man es auch nutzt.

Nur da man ein Java Buch von Vorne nach Hinten gelesen hat, kann man noch immer nicht Programmieren.

Welche Art von Büchern liest du?

Ich lese Romane die können mehreren Genre angehören, Fachbücher und alles was sich so findet.

Aktuell sind es bei dem Romanen eher Urban Fantasy / Romantic Fantasy bis hin zu Romantic History. Wobei es sich auch mal ändern kann.

Meine Favoriten sind Sherrilyn Kenyon (nur auf Englisch)

Im Bereich der Fachbücher aus der Informatik

wie viele Bücher liest du in einer Woche?

Wieviel ich in der Woche lese ist unterschiedlich manche Bücher verschlinge ich. Da könnten es 1 Band am Tag werden. Andere brauchen mehere Tage. Der letzte Roman brauchte eine Woche.

Es hängt auch von der verfügbaren Zeit ab. Möchte der Neffe - der mit im Haus lebt - beschäft werden, wird weniger gelesen als wenn er nicht da ist. Oder es wird eher ein Kinderbuch vorgelesen.

Ein Fachbuch arbeite ich eher durch als es nur zu lesen. Hier will ich ja Wissen erwerben oder auffrischen. 

Woher ich das weiß:Hobby

Früher habe ich drei bis fünf Bücher die Woche gelesen - darunte reigentlich alles außer Fachbücher, Sachbücher, Biographien und "Alt-Damen-Romanzen".
Es hat mich wesentlich weitergebracht - ich halte mich für recht gebildet, gerade was den Wortschatz angeht, ich habe mir darüber viel Wissen aneignen können und es hat mir neue Blickwinkel eröffnet.

Mittlerweile lese ich leider kaum noch, versuche mich aber wieder zu bessern ;)
Zudem habe ich mittlerweile auch Interesse an Sachbüchern und Biographien entwickelt, dafür fallen Krimis und Psychothriller komplett raus - macht mir keinen Spaß mehr.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Sozialpädagogischer Zug / Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?