Wie viel Taschengeld bekamt ihr in welchem Alter?

26 Antworten

Taschengeld habe ich seit meiner Einschulung kurz vor meinem 6. Geburtstag erhalten. Bis ich 12 war, bekam ich pro Jahr einen Euro entsprechend pro Monat, d.h. mit 7 bekam ich 7 Euro, mit 10 Jahren 10 Euro und mit 12 bekam ich 12 Euro. Als ich 13 wurde bekam ich monatlich 20 Euro, und mit jedem Jahr mehr wurden es auch 10 Euro mehr, also mit 14 dann 30 Euro usw.

Nebenbei hatte ich mit 13 einen Nebenjob angefangen (alles legal unter Einhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes), bei dem ich monatlich 400 Euro fix verdient habe, von denen ich immer mindestens 300 Euro gespart habe. Diese Option eines Nebenjobs steht auch jedem ab 13 zur Verfügung.

Darüberhinaus haben meine Großeltern bis zu ihrem Tod seit meiner Geburt an jeden Monat einen bestimmten Betrag auf ein Sparbuch für mich eingezahlt.

Von meinen Großeltern gab es auch für Schulleistungen Geld: für jede zwei 5 Euro und für jede eins 10 Euro gegeben. Für jedes Zeugnis gab es 25 Euro.

Auch meine Eltern hatten mir monatlich bis zu meinem 18. Geburtstag das Kindergeld plus einen weiteren Betrag, darunter 10 Jahre lang den Auslandszuschlag meines Vaters, ebenfalls auf ein Sparbuch eingezahlt.

Auf das Geld auf den Sparbüchern konnte ich ab 14 zugreifen, auch wenn ich es bis kurz vor meinem 18. Geburtstag nicht getan habe.

1: 1€ pro Woche

2: 2€ pro Woche

3: 2.50€ pro Woche

4: 10€ im Monat

5: 15€ im monat

6: 20€ im Monat

7: 25€ im Monat

8: 30€ im Monat

9: 35€ im Monat

10: 40€ im Monat (stand jetzt)

dazu kommt noch das meine Eltern mir Sachen wie Freibad etc. bezahlen und meine Tante seid meiner Geburt jeden Monat Geld auf nen Konto für Führerschein + Auto bezahlt.
man muss auch sagen das ich seid Anfang 15 viel Geld mit programmieraufträgen mache (letzten 6 Monate über 1.2k) + ich habe vor nem Jahr für ein Jahr Zeitungaustragen gemacht für 72€ im Monat.

kann mich also net beschweren und im Grunde häuft sich mein Geld auch Nurnoch an komme gar net dazu was zu kaufen. (Letztens neues Handy geholt dann war Geburtstag, Ostern und zack mehr als das Handy wieder drin) 😂

Danke für deine ausführliche Antwort :)

Viel Erfolg weiterhin beim Programmieren!

1
@MeinCtutW88

Danke dir (mein Traum ist zurzeit ABI und dann Informatik und deutsch oder Sport auf gymnasial Lehramt zu studieren)

0

in dem Alter keines mehr, vorher waren es 50 cent die Woche, mein Vater hatte übrigens einen schuldenfreien Betrieb, etwa 500 000 Euro.

Ich bin 15 und bekomme im Monat 20€. Ich bin zufrieden damit, mehr brauche ich nicht. Allerdings muss ich davon nur Freizeit finanzieren. Wenn ich etwas für die Schule oder neue Kleidung brauche, bekomme ich das bezahlt. Auch andere kleine Wünsche werden mir zwischendurch erfüllt, z. B. wenn ich im Buchladen ein Buch entdecke, das ich lesen möchte. Deswegen kann ich mich nicht beschweren. :)

Mein erstes Taschengeld bekam ich mit 12 oder 13, es fing mit 10€ an.

Mit 14 40€/Monat. Danach habe ich gejobbt und war nicht mehr auf Taschengeld angewiesen.

Ich kenne niemanden der noch mit 18 Taschengeld bekommen hat.

Der FS ist sehr *speziell*🤭

0

Oha richtig viel

1