Rede mit ihnen über Fussball, Sport, Hobbys, Musik, Zocken oder läster über Lehrer.

Btw...krass und noch nie gehört, dass nur 1 Mädchen im M LK ist. Bei mir in der Stufe waren es sogar mehr M als J.

...zur Antwort

Antworte als junger Mann...

Ja, braucht man heutzutage und ja, hatte ich auch als Kind.

Meine Eltern haben viel mit mir unternommen, aber damit bin ich trotzdem aufgewachsen.

Ausserdem gibt es, je nach Konsole, super Lernsachen, die man mit der Konsole machen kann.

Erfülle den Wunsch und teil es halt zeitmässig ein.

Und wer sowas nicht hat und nicht mitreden kann, wird oft gedisst.

...zur Antwort

Du bist wahrscheinlich unter 18 oder dein Betrieb will es generell. Im zweiten Fall kümmert sich der Betrieb um den Termin. Alles easy und die Narben sollten nicht störend sein.

https://www.ausbildungspark.com/ausbildungs-abc/erstuntersuchung-ausbildung-aerztliche-untersuchung/

...zur Antwort
Nein. Das ist keine gute Idee.

Damit will ich mich gar nicht befassen.

Mich interessiert der Islam nicht. Hat mMn zuviel Raum eh hier in D.

Und wem es mit dieser Religion hier nicht gefällt und wer sich nicht anpassen will, sollte und kann gerne das Land verlassen.

...zur Antwort

Also wenn es gut läuft mit den Übungsfahrten kannst du, inkl. aller dazugehörigen Kosten, mit locker 2000 Ocken rechnen.

...zur Antwort

Ah ja...und welcher Fachmann hat dir das gesagt🤦‍♂️?

https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/ich-machs/im-industriekaufmann100.html

https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/ich-machs/im-kaufmann-grosshandel100.html

https://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/ich-machs/im-spedition-logistik-100.html

Ferner ergoogle mal die Ausbildungsrahmenpläne!

Mir scheint...du hast keine Ahnung und davon viel.

...zur Antwort

Es ist wohl eher so, dass die wenigsten Bewerber wegen Überqualifikation abgelehnt werden.

Es kann sein, dass der Betrieb bei einer normalen Ausbildung denkt...ich nehme keinen Abiturienten, weil dieser nach der Ausbildung dann studieren geht und ich umsonst das Geld investiert habe und keine Fachkraft für meinen Betrieb habe.

Ich kenne eine mit Abi, die Friseuse lernt.

...zur Antwort

Was für eine Ausbildung?

Man könnte sagen...

Weil es ein (traditionelles) Familienunternehmen ist

Weil es ein intern. Unternehmen ist

Weil es einen besonderen Aspekt (sozial, Umwelt etc.) hat.

Aber auf keinen Fall, dass es wegen der Nähe ist😱!

...zur Antwort

Genau das waren meine Überlegungen auch damals.

Habe dann Bio als mdl. Abifach genommen. Bin aber nach der Q1 abgegangen.

Unser Mathe Lehrer hat uns von M mdl. abgeraten, da man nämlich eine Aufgabe vorrechnen und erklären muss. Wenn du es nicht kannst, biste weg. Bei Bio kann man immer helfen und rumlabern.

Btw...in NRW (so hat es mir unsere BioLehrerin jedenfalls gesagt) wird das Thema mit der Lehrerin abgesprochen, so dass man nur für dieses lernen muss.

Bio GK ist machbar, wenn es auch für mich lernintensiver als mein Geschi LK war.

...zur Antwort

Deutsch und Geschichte als LK, war super.

3. Abifach Englisch

mdl. Abifach Bio

NRW. Bin aber nach der Q1 abgegangen.

Ich hätte gern ein anderes mdl. Fach gehabt. Fand Bio im GK schon sehr schwer und lernintensiv. Da ich aber einen sprachl. Schwerpunkt hatte und Physik und Chemie abwählt, musste es entweder Bio oder Mathe sein. M never.

Nimm das, was dir liegt oder wo du meinst, die meisten Punkte zu bekommen.

...zur Antwort

Es kommt darauf an.

Fakt ist, das Abi ist nunmal der höchste dt. Schulabschluss. Es stehen alle Türen offen und man hat (meist☺) eine andere Bildung als Schüler von anderen Schulen.

Bewerber mit (Fach-)Abi werden oft bevorzugt. Aber, die Noten in D, M und E sollten auch beim Abiturienten gut sein. Ansonsten werden auch andere Bewerber vorgezogen.

Was ich oft mitbekommen habe...Firmen wählen tatsächlich, je nach Beruf und Branche, ungern Abiturienten, weil diese oft nach der Ausbildung studieren gehen. Somit hat das Unternehmen keinen Nutzen von dem Azubi. Viele sollen ja im Betrieb bleiben.

Man sieht....alles nicht so easy😎.

...zur Antwort