Spanisch oder Physik in der Oberstufe?

Hallo zusammen, ich komme nach den Sommerferien in die 11. Klasse und bin mir noch unsicher mit einem fehlenden Fach und leider sind die Umstände ein bisschen kompliziert.

Also, wir sollen insgesamt 11 Fächer belegen und bei dem letzten bin ich mir unsicher. Ich muss entweder Spanisch oder Physik wählen. Jetzt gibt es ein paar Probleme.

Erstes Problem: Wir hatten in der 8. Klasse einen Lehrer der das ganze Jahr nur irgendwelche Filme wie Starwars mit uns geguckt hat und NOCH NIE richtigen Unterricht gemacht hat. Mittlerweile habe ich wieder Physik mit einer anderen Lehrerin, doch sie glaubt uns ja natürlich nicht das wir das alles noch nie hatten. Dank dem Lehrer in der 8. Haben wir also keine Chance die Sachen richtig zu verstehen da es ja nur grobe "Wiederholung" ist.

Das bedeutet, Physik kann ich eigentlich total vergessen da ich noch nie richtigen Unterricht hatte und die Oberstufe natürlich anspruchsvoller ist.

Zweites Problem: Ich bin jetzt im fünften Jahr Französisch Unterricht, und müsste eigentlich kein Spanisch in der Oberstufe wählen da ich ja schon Französisch als zweite Fremdsprache habe. Deswegen möchte ich lieber ungern unnötig noch eine Sprache wählen. Und meine Lehrerin sagte uns mal, dass Abitur mit Spanisch eine Qual ist. Jetzt hab ich Angst Spanisch zu nehmen und dann zu verkacken.

Ich hoffe ihr seht wo das Problem liegt, und könnt mir hoffentlich Tipps geben für was ich mich entscheiden soll.

Viele Grüße

Nico

...zur Frage

Es geht nicht darum Spanisch als Abiprüfungsfach zu nehmen oder?

Also dann nimm Spanisch. Ist mMn einfacher als F und gut machbar als spät einsetzende FS.

Physik ist anspruchsvoll und mMn viel schwieriger.

...zur Antwort

Natürlich!

Btw...das Wort Bio-Deutsch finde ich schon sehr anmassend🤬.

...zur Antwort

Müssen musst du gar nix.

Also...du hast ein Vorstellungsgespräch. Dann wird entschieden (so ist es zumindest in Germany😉), ob du in der engeren Wahl bist. Dann gibt es eben oft ein kurzes (1/2 Days) Probearbeiten.

Was hast du zu verlieren? Nimm es an, wenn man es angeboten wird. Danach kannst du doch immer noch absagen.

...zur Antwort

Wir reden vom schul. und prakt. Teil der FH Reife?

Dann...ja, hast du nach dem schul. Teil und der abgeschlossenen Ausbildung auch den prakt. Teil und somit dann die volle FH Reife und kannst dann studieren an den FHs.

...zur Antwort

Wiederholen? Nö! Sowas gibt es nicht.

Anscheinend haben X andere besser als du vor Ort abgeschnitten. Damit müsste du leben. So ist es eben.

Also, positiv denken.

...zur Antwort

Jup! In dem Fall bist du kündbar.

Du bist zwar Azubi und als Azubi ist man schwer kündbar!

Aber, Alk ist ein No Go!

Du arbeitest in einer Shit Firma, mit saugenden Ausländern als Kollegen, die zuviel und zu gerne trinken. Dazu ein Chef, der dies bei den andern anscheinend bei denen toleriert. Nur bei dem Azubi guckt halt u.a. die Kammer darauf und es ist gefährlich.

Verstehst du den Unterschied? Die sind Angestellt/Arbeiter/Erwachsen. DU bist ein Kind. Jugendschutz! Vergleiche dich doch nicht mit denen. Willst du ernsthaft so sein, so werden?

Merken/Sagen deine Eltern nix🧐?!

Wirf deine Ausbildung, dein Leben nicht weg!

Rede mit deinen Eltern!

Ruf bei der Kammer an und wechsel den Betrieb! Oder kündige und such dir eine andere Ausbldung!

...zur Antwort

Wie schlecht sind die Noten? Auch in den Hauptfächern?

Je nach Bedarf werden Bewerber mit Abi bevorzugt. Aber, Noten sind nicht alles. Schlechte Noten in den HF, auch mit Abi, sind keine Garantie für ein easy Bewerbungsverfahren.

Oft werden Einstellungstest gemacht. Diese muss man bestehen. Da zeigt sich, wer was kann und das sind oft nicht die mit Abi🤭. Dann muss man im Vorstellungsgespräch überzeugen und da ist es egal, welchen Abschluss man hat.

Also, wenn du nicht studieren willst...sicher bist, dass du nur 4en bekommst....dann würde ich zur RS wechseln. Wobei...das auch kein Garant für gute Noten ist.

...zur Antwort

Ich hatte D als LK. Ist mMn gut machbar. Und ja, man schreibt viel und liest einiges. Aber, im GK ist es genauso so, da es die gleichen Themengebieten sind.

Bio hatte ich als GK und fand es 🤢. Soviel musste ich selbst im Geschi LK nicht lernen für Klausuren.

Wenn dir Bio liegt, du gern viel lernst und gut verstehst/erklären kannst (Transferaufgaben), nimm halt Bio.

...zur Antwort

Da weisst du dann wohl falsches🙄. Mit einer 5 im NF kommt man ohne Ausgleich auch in die Q1!

Warum bist du so schlecht in dem Fach? Bio war nie mein Fach. Man muss sehr viel lernen,aber eine 4 in den Klausuren ist mMn immer möglich.

Biete ein Referat an, lies Hausis vor und frag, was du tun kannst, um die Note zu verbessern, wenn du es willst. Btw...du solltest Bio abwählen.

...zur Antwort

Ja, auch KHs bilden aus. Da musst du mal in den KHs anrufen und fragen oder auf der HP gucken.

Ich kenne eine MfA, die im KH arbeitet. Sie hat nur normale Arbeitszeiten bis nachmittags und nir von Mo bis Fr. Für alles andere sind ja auch die Krankenschwestern da.

Bezahlung erfolgt oft in Anlehnung an den öffentl. Dienst. Je nach Träger des KHs.

Es ist auf jeden Fall besser dort eine Ausbildung zu machen. Besser bezahlt, viel weniger Stress und geregelte Arbeitszeiten.

...zur Antwort

Ab Sommer bewerben.

Viele Firmen schreiben die Ausbildungsstellen nicht aus.

Bei Größen Firmen auf der HP gucken oder einfach anrufen und nachfragen.

Ebenso bei der Berufsberatung fragen und IHK Lehrstellenbörse oder u.a. auch hier

https://www.ausbildung.de/duales-studium/

https://www.wegweiser-duales-studium.de/

...zur Antwort

Kann man gar nicht vergleichen, zumal es die Mathe als reines Fach nicht gibt.

Guck mal hier z. B....

https://robert-schmidt-berufskolleg.de/bildungsangebot/berufsschule/zahnmedizinische-fachangestellte

Es ist ungefähr das Niveau der Mittelstufe und gut machbar.

...zur Antwort

Kannst du nicht beides nehmen? Machste dann einen sprachl. Schwerpunkt.

Ich fand Spanisch einfacher und schöner als das überbewertete F🤢.

...zur Antwort

Man schafft den Bio LK auch ohne dass man Chemie hat. Die Grundlagenhast du ja und soviel Chemie ist es mMn eh nicht.

...zur Antwort

Ja, würde ich unter best. Bedingungen und Ja, würden meine Eltern auch machen.

...zur Antwort