Wie viel FPS braucht ein PS2 spiel um flüssig zu laufen?

5 Antworten

Mehr als 60fps gehen vermutlich garnicht. Viele Spielemechaniken sind an die Frames gebunden gewesen und PS2 spiele liefen immer immer im Bereich 30-60fps. Kann natürlich sein das der Emulator solche Probleme fixt (ich hab ihn nie benutzt - nur einen ps3 emulator) - wenn nicht würden mehr als die nativen FPS zu Bugs führen.

Wenn du 60fps hast bist du aufjedenfall auf der ps2 performacne bzw meistens deutlich besser. Kein Grund zu meckern. :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit über 20 Jahren Hobby.

Also ich habe eben mal The Getaway Black Monday mit einer weißen Transparenten Wand im Hintergrund auf den PC getestet, mit 8 GB Ram und es läuft auf den PC so auf 40 FPS. Wenn ich mir jetzt aber ein OnePlus Smartphone kaufen würde, dann würden die sich bis auf die Prozessor Marken nicht all zu sehr von einander entscheiden, was die Leistung angeht. Auf den PC hätte 2,30 Ghz mit einen Intel Pentium Prozessor 4415U und im OnePlus Smartphone hätte ich einen Snapdragon Prozessor.

Würde das spiel auf den OnePlus jetzt doch besser laufen als wie über meinen PC?.

0

PS2 Spiele funktionieren in der Emulation nur mit 2 unterschiedlichen Fps = 50 Fps für Spiele die in der PAL Region erschienen und 60 fps die in der NTSC Region erschienen.

Intern laufen die meisten Titel mit maximal 25, 30, 50 oder 60 fps ,aber der Emulator braucht immer zwingend die 50 bzw. 60 fps ansonsten laufen die Spiele langsamer (nicht ruckeln !) also wirklich Zeitlupe bei bsp. halben Fps.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich weis auf mein Smartphone mit den DamonPS2 Emulator, bei Simpsons hit and Run komme ich grade auf maximal 12-15 Fps und das im Leistungsmodus ohne Ton!. :(

Und bei Tomb Raider The Angel of Darkness auch grade mal auf 8-15 Fps, ebenfalls ohne Ton!.

Dabei dachte ich eigentlich immer dass das Dogge MixG4 mit 6GB Ram inkl. einen 2,5Ghz P25 Helio Prozessor ausreichen würde. Um PS2 spiele da drüber flüssig zu spielen.

1
@Lucifer93

Es geht halt alles über optimierung der App und je nach Spiel brauchts auch mal mehr mal weniger Leistung.

Es sollte auch klar sein das Emulation ein vielfaches an mehrleistung gegenüber der Originalkonsole braucht.

Ich nutze Emulation nur am PC , aber auch mit dem besser Optimierten PCSX2 hat man in einigen Spielen ziemlich hohe anforderungen.

Stuntman ist eins der anfordernsten.

Meine 1080ti wird dort zu ca. 50-60 % gefordert und mein 4790k @4,6 Ghz ca. zu 35 %.

1
@scorpionking95

Also die Entwickler sind wohl bei der nächsten Version des DamonPS2 Emulators dabei, die Fps für spiele zu erhöhen. Ich bin gespannt wie weit die Fps dann bei mir gehen werden, wenn das Nächste Update davon erst einmal draußen ist???.

0

60 FPS ist schon flüssig und mehr geht bei PS2 Spielen auch gar nicht. Wie Eromzak schon beschriebene hat sind die Frames bei Konsolentiteln oft an das Spiel gebunden und wenn man diese erhöht kommt es zu Problemen im Spiel wie schneller laufende Musik oder generell ist alles nur schneller dafür mehr Frames.

Woher ich das weiß:Hobby – 15 Jahre Gaming Erfahrung

Ab 30 Bilder nehmen wir es als Bewegbild auf und ab 60 ist es flüssig, mehr macht kein Sinn, dein Display hat ja nur 60 Hertz, es sei denn du hast ein OnePlus 7 Pro.

Naja ich überlege schon die ganze Zeit ob ich mir ein OnePlus holen soll, oder halt eben noch 1-2 Jahre warte. Bis die Leistung beim Damon PS2 Emulator sowie bei den Smartphones um einiges gestiegen ist. Ich bin mir einfach nicht Sicher ob 60 Fps in der Regel reichen, um PS2 Spiele 100% Flüssig zu spielen???.

0
@Lucifer93

OnePlus kann ich nur empfehlen, aber zurück zum Thema. 60FPS ist bei PS2 spielen mehr als Flüssig da die meisten Spiele diese Framerates damals garnicht hatten. Ist also teilweise flüssiger als auf der PS2.

0

Ist so nicht richtig. Es kommt ganz auf die Bilder an. Filme z.b. sind auch bewegte Bilder aber eben mit quasi natürlicher Beweungsunschärfe - da wirken auch 24fps quasi flüssig. Bei Spielen ist das anderes - weil ja jedes bild schraf ist - da wirken 30fps schon noch spührbar ruckelig - mann kann sich dran gewöhnen aber schön ist was anderes.

Auch 60 ist dann nicht wirklich flüssig. Es gibt da klare Tests dazu - aber die Immersion des flüssigen wird halt immer besser und 60 reicht den Leuten für gewöhnlich.

Aber zuletzt - mehr macht schon Sinn auch auf nem 60hz screen. Wenn z.b. 120fps berechnet werden. Dann haben wir pro angezeigtem Bild 2 berechnete Bilder, das bedeutet ein Bild geht verloren. Das andere Bild das aber angezeigt wird ist statistisch viel näher an der getätigten Aktion. D.h. du siehst ein aktuelleres Bild. D.h. das Spielgefühl ist etwas anders. Du siehst nicht mehr Bilder aber die Zeit zwischen deiner Aktion und dem Bild ist kürzer.

1
@Eromzak

Da hast du komplett Recht. Ich denke das bei E-Sport Titeln die mehr FPS bei weniger Hertz aufgrund des aktuelleren Bildes Sinn macht. Aber ich denke das bei PS2 Spielen es nicht so wichtig ist.

Aber schön das du es so gut und verständlich erklärt hast.

0
@MMARVINN

Janein. Letzten Endes ist genau das das Spielgefühl. Wenn du beispielsweiße 60fps@60hz hast - dann hättest du alle 17ms(rund) ein neues Bild. Wenn du quasi direkt in dem moment in dem frame#59 angezeigt wird eine Taste drückst reagiert dein Charakter 17ms später. Das ist der worst case quasi in dem Fall. Hätte ich 120fps wären das 8,4ms. Also schon um die hälfte verringert. Wenn du einen PC hast kannst du das selbst ganz gut testen. Nimmst mal einen echt alten Shooter - und vergleichst mal 60fps@60hz mit 600fps@60hz - das ist verdammt krass.

Klar bei esports ist das sogar total wichtig - da es ja einen tatsächlichen Vorteil im Wettbewerb bietet - für normale Nutzer ist das weniger wichtig - aber immernoch ein ganz anderes Spielgefühl. Und mehr responsivnes ist immer besser fürs Spielgefühl.

Deswegen spiele ich z.b. auch total gerne auf Nintendo Konsolen - dennen sind die 60fps sehr sehr wichtig - so gibts z.b. bei Fire Emblem Warriors eine performance mode die fps > qualität stellt. Eine Playstation 4(speziell die 30fps locks) sind für mich die absolute Katastrophe - ich würde gerne auf 720p spielen mit mehr fps.

0
@Eromzak

Von dir kann man wirklich lernen!

Ich bin ja der Meinung das man nicht um jeden Preis gute Grafik auf Konsolen anbieten will, wenn darunter die Framerate leidet. Ich finde man sollte erst achten das man stabile 60FPS schaft und dann schaut wie man die Grafik anpassen kann damit es läuft, dass das die Spieleindustrie teilweise nicht versteht ist für mich vollkommen unverständlich.

0
@MMARVINN

Aber du siehst ja wo die Reise hingeht. Jetzt kommen se dir bei den PS5 leaks mit ''8k'' wenn bitte interessiert 8k oder hat ein display dafür.

0
@Eromzak

Eigentlich wollte ich meinen alten PC bis zum PS5 Release nutzen, aber werde mir die PS5 doch nicht zum Release kaufen, ich finde ein Gaming PC macht zur Zeit mehr Sinn, auch wenn er nur 500-600€ kostet.

0
@MMARVINN

Bist auf lange sicht eh günstiger. Ist ja nur der initiale Anschaffungspreis.

0

Soweit ich weiß ist 60 immer die heilige Zahl.

Wären 60 FPS für PS2 Spiele denn überhaupt Standard, auch über einer Originalen Playstation 2 Konsole?

0
@Lucifer93

Nein PS2 bringt tatsächlich nur 20 FPS (und in seltenen Fällen 25 FPS) mit!

Bitte im Voraus.

0
@James68

Falsch, Soul Calibur 2 läuft mit 25 Frames, Ratchet&Clank mit 30 Frames und WipEout Fusion mit 60 Frames.

Kann man also nicht verallgemeinern, kommt auf die Engine an.

0

Was möchtest Du wissen?