Wie vie lkann ich für mein auto verlangen?

9 Antworten

Hallo!

Ich würde sagen, dass selbst 350 Euro schon zu viel sind.. realistischer sind 200 bis 250 Euro. Das Auto muss zum TÜV, ist nicht fahrbereit.. im Grunde will sowas - sorry wenn ich das so hart sage - niemand haben.

Mein Vorschlag ----------> schreibe den Punto für 350 Euro Verhandlungsbasis aus & wenn sich jemand meldet, kannst du das Auto für 250 bis 200 Euro verkaufen. Das wäre m.E. eine Lösung, mit der beide Seiten ruhig schlafen können ;)

Die Winterreifen würde ich allerdings definitiv extern verkaufen bzw. nicht mitgeben sollte sich jmd. für den Punto melden --------> kannst du im Herbst für gutes Geld verkaufen!

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Der Wagen hat Schrottwert. Nimm raus und ab, was recht neu ist und einzeln zu verkaufen ist. Dann ab auf den Schrott damit. Die Preise sind zwar tief unten, aber 150 solltest Du wohl noch bekommen. Im Notfall fährst Du mit zum Verwerter und nimmst die Reifen dort ab.

viel wirst du nicht bekommen. ich würde den erstmal bei verschiedenen Seiten und fahrzeugbösen anbieten. 

als erstes werden sich jede menge leute melden, die nach dem letzten preis nachfragen oder dir unverschämt wenig anbieten. wenn du abwartest und geschickt verhandelst, dann wirst du bestimmt nen fairen preis rausholen. 

wichtig ist es aussagekräftige Fotos zu machen und nen guten text zu formulieren 

Was möchtest Du wissen?