Wie stürzt man eine Regierung?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Am besten über demokratische Wahlen. 

Wenn es gewaltsam sein muss ist  das immer etwas unterschiedlich. Ein Vorteil ist es ein machtvakuum auszunutzen, am einfachsten über das Militär und damit die Kontrolle über das Land zu übernehmen. Am besten hat man noch ausländische Helfer (finanziell und militärisch).

Kannst ja mal nach den erfolgreichen Militär Putsches in Ägypten oder der Türkei googeln:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir an wie das in vielen Ländern gelaufen ist. Da hat man zuerst die Regierung verhaftet. Am Besten geht das in der Nacht, wenn alle schlafen. Noch in der gleichen Nacht muss man alle Medien in die Hand bekommen. 

Man braucht Mitverschwörer bei der Polizei und bei der Armee. Von dort geht die größte Gefahr aus. Hat man jedoch sehr schnell gehandelt, fühlen sich viele Offiziere überrumpelt und wissen erst einmal nicht so recht was sie machen sollen. Wenn sich doch ein paar gegen die neue Regierung stellen, dann braucht man ein paar Brutalos, die diese Leute zusammen schießen.

Das ist dann die heiße Phase der Regierungsübernahme. Noch lange bevor der Kampf entschieden ist, muss man über die Medien melden dass alle Regierungsgebäude übernommen wurden, dass die neue Regierung fest im Sattel sitzt, dass der Kampf entschieden ist und dass die Armee und die Polizei auf der Seite der Revolte stehen. Nur ein paar Uneinsichtige leisten noch Widerstand, aber mit denen wird man schnell fertig werden. 

Dann verlieren die Männer der Gegenseite den Mut und wer gerade daran gedacht hat, sich ihnen anzuschließen, hält dann doch lieber die Füße still. 

Bereits während des Kampfes muss damit begonnen werden dass jeder Unterstützer der alten Regierung verhaftet und eingesperrt wird. Dafür muss man nur zuvor erstellte Listen abarbeiten. Mit den Wortgewaltigsten fängt man an. Das macht der Bevölkerung Angst und diese Angst macht sie stumm. 

Wenn dann so schnell wie möglich wieder die Medien erscheinen und alles ganz normal weiter geht, dann hat der Normalbürger den Eindruck, dass dieser Putsch gar nicht so schlimm war und dass er selbst gar nicht davon betroffen ist. Bis zu dem Tag an dem das neue Regime die Maske fallen lässt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:39

Maske fallen lässt.... kommt drauf an wer regiert... MUSS man die wirklich alle festnehmen? Gibt ja auch gute politiker bei der cdu

0

Da gibt es wohl verschiedenen Wege und Methoden.

Einmal den klassischen, mitlitärischen Putsch, bei dem mit Teilen der Regierungsarmee, oder mit Rebellen bzw. Milizen die bestehende Exekutive quasi zu entmachten und durch eigene Leute zu ersetzen, wodruch die bestehende Regierung ihre Legislative oder Judikative nicht mehr durchsetzen kann und evlt. gezwungen sein wird, das Land zu verlassen (Exil), oder von der neuen Exekutive inhaftiert wird.

Eine andere Möglichkeit könnte durch die Medien und gezielte Nutzung von Informationen (z. B. durch Geheimdienste) passieren. So wie es bspw. die Wahsington Post schaffte, bei der Watergate-Affäre den damals amtierenden Präsidenten Nixon zum Rücktritt zu bringen. Dabei wurden aber offenbar erhebliche Missbräuche von Regierungsvollmachten aufgedenkt.

Auf der anderen Seite kann man durch weitestgehend "diplomatische" Wege oder durch Steuerung von Informationen (Social Bots, etc.) versuchen, den eigenen Wunschkandidaten für eine beliebige Regierung einzusetzen, so wie man es aktuelle Russland bezüglich der Wahlen in den USA vorgeworfen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch eine undemokratisch an die Macht gekommene Gruppierung braucht eine Mehrheit. Einfach das Parlament stürmen und alle verhaften lassen dürfte bei den Parlamentariern bestenfalls Lachkrämpfe auslösen.

die Polizei würde dem Treiben ziemlich schnell ein Ende bereiten, es sei denn, sie stünden auf der Seite der Putschisten. Auch das Militär müsste mehrheitlich auf deren Seite stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Kontrolle über das Militär hast, kannst du in der Regel auch eine Regierung stürzen. Es ist auch sehr zielführend, die führenden Kräfte der aktuellen Regierung gefangen zu nehmen und dazu zu bringen offizielle Dokumente zur Machtübernahme aufzusetzen. 

Damit deine Regierung anerkannt wird, brauchst du die richtigen Verbündeten. Die neue Regierung der Ukraine wurde z.B. sehr schnell offiziell von den westlichen Staaten anerkannt das sie im Hintergrund diese Machtübernahme auch vorbereitet und unterstützt haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Putschversuch in der Türkei sollte auch dir verdeutlichen, dass solch ein Putschversuch ja keine Einbahnstr. ist, sondern auf Gegenreaktionen trifft und man bemüht sein würde, den Putschversuch mit allen Mitteln niederzuschlagen.

Sämtliche Sicherheitsorgane, also Bundeswehr, Länder- und Bundespolizei, Nachrichtendienste, etc würden mobilisiert werden, um den Putschversuch zu vereiteln.

Das Parlamentsgebäude zu stürmen, würde also kaum ausreichen...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:19

Ja aber es kann ja sein, dass einige polizisten usw auch auf der seite der gruppierung sind. Ich meinte damit, was man tun muss, nachdem das alles getan ist, dass man dann die neue regierung ist, weil einfach auf merkels sessel sitzen und däumchen drehen wird wohl nicht reichen

0

Ich denke so formal ist das nirgendswo beschrieben, solltest du es schaffen mit dem Volk hinter dir das Regierungsgebäude zu überrennen und alle Politiker gefangennehmen, dass Militär auf deiner seite haben und eine Provisorische Regierung aufzusetzen, ist die regierung gestürtzt , kann man dann auch Revolution nennen, solltest du jedoch nur das reichstagsgebäude mit einer hand voll leuten besetzen und dort geisel nehmen, ist das keine Gestürtzte Regierung, im Bundestag gibt es auch kein Knopf auf dem steht "hier Regierung stürtzen oder so"....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:43

Schade XD es muss ja nichtmal die mehrheit des volkes hinter einem stehen, weil sich die mehrheit wahrscheinlich einfach raushalten will

0

In Deutschland undenkbar.Für wen denn,ich hab doch genug zu essen,der Deutsche Michel.In anderen Staaten wäre ein kurzer aber heftiger Aufruhr entstanden,kurz nachdem nicht Polen offen sondern dicht,aber Merkel nicht ganz dicht und Deutschland ein "welcome" aussprach.Es kommt in solchen Fällen,der zivile Ungehorsam ist sogar im Grundgesetz erwähnt,wie stark und überzeugend die Volksgemeinschaft aufsteht.Dasgeht vom Rücktritt der Regierung,Forderung zu Neuwahlen,bis hin zu gewalttätigen Auseinandersetzungen,bis hin zum Putsch ,auch das Militär kann beteiligt sein.Beispiele: Türkei,hier wurde er zurückgeschlagen,Ägypten,hier wurde Mubarak abgelöst.In Demokratien müsste sich die Übergangsregierung,bzw,die sich zu dieser erklärt,Neuwahlen stellen.Viele Modelle sind denkbar,mit Änderung der Verfassung,einer Neuen Verfassung,ja einer anderen Staatsform.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:31

Auf flüchtlinge war das jetzt nicht bezogen, eher auf die cdu, aber das klingt ja relativ logisch mit der übergabgsregierung

1

eine radikale gruppierung

Nein.

Weshalb muss es denn gleich eine radikale Gruppierung sein?
Du weisst wohl nicht, wie das System, in dem Du lebst, funktioniert. Theoretisch hast sogar Du alle Möglichkeiten.

Ende der 80er Jahre haben die Zonis nicht nur eine Regierung, sondern sogar ein ganzes System zum Einsturz gebracht.
Diese deswegen aber als 'radikale Gruppierung' zu bezeichnen ist unverschämt.

Grundsätzlich lebst Du in einem basisdemokratischen System. Gehe wählen und hoffe, dass Du nicht alleine bist.
Ansonsten zählt auch ausserhalb der Wahlen immer noch der Wille des Volkes. Es müsste sich nur mal aufraffen, tatsächlich gegen das zu rebellieren, was ihm nicht passt. Aber das geschieht nicht.

Aber bewaffnet in den Reichtag einzudringen ist vielleicht nur eine suboptimale Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:20

Aber wenn eine gruppierung eine regierung mit gewalt stürzt, würde ichd as schon als radikal bezeichnen. Ich gehe ja wählen und ich hab nicht vor, die regierung zu stürzen XDD so schlimm ist die cdu jetzt auch wieder nicht

0

Versuche mal einen Stolperdraht an der Regierungsbank in Berlin zu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in ein Land in dem schon Unruhen oder gar Chaos herrschen , bring teile der Polizei, Armee und eben andere politische und/oder militaristische Bewegungen auf deine Seite , nutze dortige Medien und deine eigenen für massive  propaganda 

Lass Polizei und Militär nach und nach wichtige Gegner inhaftieren etc 

bsp die USA im nahen Osten 

Oder machs wie Russland und die NATO in der Ukraine 

Lass das Land zw die Fuchtel der beiden machtblöcke kommen, jeder will aber nur die eigenen Interessen durchsetzen

Warte bis es Chaos gibt und das ,, volk " selbst den Umsturz anpackt und dann gehts los, wenig subtil 

Der eine annektierte die Krim , die anderen putschten Kiew 

Beide Seiten wollen aber das beides jeweils unter Personen des eigenen Einfluss stehen , zB davor Janukovych 

Lass verschiedene Gruppen des Volkes aufeinander prallen , der eine unterstützt Rebellen, Separatisten etc 

Die andren die putschisten in Kiew die teils von Rechtsaußen unterwandert sind und los geht der ,, Spaß " , dann noch jeder seine Medien zur Meinungsmache nutzen und tada 

Ist aber wie man sieht nicht erfolgreich , denn keiner der beiden macht Fortschritte 

Oder du machst es ganz subtil ohne große Aufregung von hinten aus der Partei heraus , Manipulation , Justiz , Streitkräfte und bestenfalls Politiker etc. auf deiner Seite 

Oder leg dir ne privatarmee zu , inszenier anschläge , leg Beweise und lass es aussehen als verliere die Regierung die Kontrolle oder sei involviert 

Spiel dich als der Held und Beschützer auf etc 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
05.03.2017, 07:45

Der held des landes bin ich doch schon, das weißt du doch ;)

0

Kommt darauf an:

1. Legale Wege Gewählte Regierungen / je nach Verfassung:

- Misstrauensvotum des Parlaments

- Rücktritt aller Minister und des Regierungschefs auf öffentl.     Druck hin

- evtl. Entlassung durch das Staatsoberhaupt

- evtl. Volksabstimmung

2. Wege außerhalb des Gesetzes:

- Putsch (z.B. Militär, Partei, Diktator)

- Revolution

- bei Militärische Niederlage (durch Besatzungstruppen,

  Sieger)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:23

Ja sonein putsch wäre ganz nice XD aber einen diktator will ich trotzdem nicht. Eine besatzungstruppe kann doch nicht einfach kommen und sagen "ihr gehört jetzt zu uns". Da müssen doch auch formale sachen usw unterschrieben werden, dass die jetzt die neue regierung sind. Liegen da extra zettel aus oder wie macht man das eben dass jeder weiß, dass das die neue regierung ist?

0

Mit Gewalt so lange bedrängen, bis sie aufgibt. Bei schlauen Regierungen, tritt diese schon durch Proteste zurück. Bei dummen Regierungen, muss sich sogar das Militär gegen die eigene Regierung wenden und sich auf die Seite der Bevölkerung stellen. Da bei sowas aber nicht alle mitmachen, gibt es folglich immer "Rebellen" und "Regierungstruppen". Je nach Grundlage, können die Rebellen auf die Hilfe von Alliierten zählen. (Bsp.: beim Sturz von Gardaffi war es die NATO) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:42

Naja aber wer würde denn gerne verbündeter von den grünen sein? Oder von den  linken? Bei den linken würde ja jeder putin vorschlagen, aber merkel ist ja gut mit ihm befreundet und die deutschen linken verstehen unter links etwas komplett anderes als die russen. Das ist ja schon fast ne diktatur da drüben und das wort toleranz haben die dort auch noch nicht gehört. Naja kommunismus ist ein gutes modell, aber praktisch hat es noch nie geklappt, aber nehmen wir mal die grünen. Wer hilft denen, bis auf die linken und vllt teile der spd?

0

Dann sitzen die Leute der radikalen Gruppierung in dem Haus und gucken raus. Mehr nicht.

Sollten sich lieber wählen lassen. So was passiert immer wieder und hauptsächlich in demokratisch ausgerichteten Ländern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:25

So mächtig ist dann die afd zum glück auch wieder nicht, dass die unsere regierung kaputtmachen könnten... in nicht demomratischen ländern hat das auch schon geklappt

1

Du hast ein seltsames Demokratieverständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:27

Wer sagt, dass ich demomratie gut finde? Man sieht ja an den zahlen der afd, was dabei rauskommt, wenn jeder idio* wählen darf...

0

Normalerweise wählt das Parlament mit Mehrheit eine neue Regierung, ganz einfach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht am einfachsten wenn man die USA auf seiner Seite hat, dann wird einem fachmännisch beim Sturz der Regierung geholfen, und solange man macht was die USA wollen, bleibt man auch an der Regierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:28

Ich glaub kaum, dass die da mitmachen XD trump ist ja viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt

0

Sie muss unterstützt werden durch Leute in hohen Positionen und vor allem die Unterstützung des Militärs haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier wird das sehr gut erklärt, der Plan den du beschreibst wird nicht funktionieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast´n vor, hä?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka420
03.03.2017, 09:11

😏😏😏

0

Was möchtest Du wissen?