Wie sieht eine Leiche aus, nachdem sie ein Jahr lang unter der Erde (im Sarg) lag?

5 Antworten

Eigentlich schon. Aber das kommt auf die Region und die Erde, Jahreszeit usw an. Aber nach 1 Jahr kann man das meistens noch.

Das ist von sehr vielen Aspekten abhängig. Was für ein Sarg war es? Gibt es ja aus Pappe und aus massivem Holz. Wie feucht oder trocken ist die Erde, wie ist die Temperatur, wie tief liegt der Sarg? Wurde er präpariert, einbalsamiert oder sonst wie behandelt?

Und was ist für dich eine Identifizierung? Letztenendes über die DNA oder Gebissabdruck kann das noch Jahre bis Jahrzehnte möglich sein. Nicht umsonst findet man ja in abgelaufenen Grabfeldern, die geräumt werden, nicht selten immer noch nicht geringe Skelettanteile.

Wenn du eine Identifizierung sozusagen von Angesicht zu Angesicht meinst, wird das vermutlich im Laufe des knappen ersten Jahres nicht mehr möglich sein, je nach den oben genannten Gegebenheiten.

T3Fahrer

Werden nicht teilweise jahrealte Leichen exhumiert? Oder passiert das nur in Filmen?

Bekannte von mir haben mal einen Hund im Wald begraben und nach ein paar Monaten wieder ausgebuddelt - da war dann gar nichts mehr (frag mich nicht, warum man das macht, wer wissen will, wie sein Hund ein paar Monate nach seinem Tod aussieht!).

Auf der anderen Seite werden Menschen, die im Sarg beerdigt werden, meist in recht stabilen Särgen beerdigt, so dass eventuell dort die Verwesung langsamer voranschreitet?

Möglicherweise hängt es auch davon ab, wie durchlässig der Sarg ist, ob die Leiche von Matsch oder trockener Erde umgeben ist, wie viel Wasser da dran kommt, welche Temperaturen vorrangig herrschten? Also in trockenen, kalten Jahren "hält man länger" als in nassen, heißen Jahren?

Das mit dem Hund ist so ekelhaft

1
@JobcenterHeld

Der Hammer ist, die beiden sind sehr gottgläubig. Keine Ahnung, wie man auf diese Idee kommt - der Mann hat uns das beim Kaffeetrinken erzählt!

1

hoffentlich wird meine Antwort nicht zu übel für unsere minderjährigen Mitleser...

Zu Beginn löst sich die Haut auf, gleichzeitig fangen die inneren Organe an, sich aufzulösen. Sobald das sich das alles aufgelöst hat, beginnt sich auch das Skelett aufzulösen.

Nach rund einem Jahr denke ich, das das Skelett noch zu identifizieren sein wird, der Rest dürfte komplett verwest sein.

Was möchtest Du wissen?