Wie schaffen es Französinnen so Schlank zu sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstens sind Franzosen (nicht nur die -innen) tatsächlich schlanker als andere, denn Frankreich hat im europäischen Vergleich die wenigsten Übergewichtigen.

Das liegt vor allem an der Erziehung: Wenn Kinder beim Essen größere Pausen machen oder eher etwas rumstochern, wird gleich der Teller weggenommen. So wird vermieden, dass noch weitergegessen wird, wenn man eigentlich schon satt ist. "Teller leer essen" ist in Frankreich keine Tugend.

So geht es dann im Leben weiter. Das Croissant am Morgen wird - wenn überhaupt - nicht unbedingt aufgegessen. Käse ja, aber meist nur bei entsprechenden Anlässen, also im Restaurant, Familienfeiern, evtl. Sonntags - aber nicht unbedingt täglich. Und wenn, dann Ministückchen (das ist weniger, als z.B. der Deutsche morgens auf einem halben Brötchen hat). Süßspeisen genauso: In Frankreich liebt man "heftige" Süßspeisen - aber eben auch im Miniformat.

Gegen den Durst wird Wasser getrunken. Wenn Wein, dann nur zum Essen und nur ein Gläschen (bei Anlässen (s.o.) 1 Gläschen per Gang. Das Glas wird nicht immer ausgetrunken und nach dem Essen gibt es auch keinen Wein mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machhehniker
07.10.2011, 06:22

Das mit dem Käse dient eingentlich den Magen zu verschliessen, so drückt man es zumindest aus. Nach dem Essen essen sie tatsächlich normalerweise ein Stückchen Käse. Dadurch wird anscheinend verhindert dass man erneut Appetit bekommt wenn das Völlegefühl nachlässt. Also hilft der Käse weniger zu essen.

0

Also es sind bestimmt nicht alle Französinnen schlank. Wenn es tatsächlich einen Trend gibt dass die Französinnen schlanker sind liegt dies wohl an deren Lebenseinstellung. Letztens kam da ein Bericht im Radio wonach es für Französinnen ganz selbstverständlich wäre einem Beruf nachzugehen und nebenbei noch einen Haushalt zu führen. Es ist da wohl auch besser geregelt seine Kinder irgentwo beaufsichtigen zu lassen während man arbeiten geht. Ich könnte mir darin ganz gut einen Grund vorstellen warum die Französinnen eher dazu neigen Schlank zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jede Französin ist schlank. Ein gutes Beispiel dafür bin ich und ein Teil meiner Familie.

Mal ganz davon abgesehen kann man das doch nicht so verallgemeinern... Man kann ja schließlich auch nicht sagen, dass jeder Deutsche blonde Haare hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe gehört, dass viele Franzosen nur abends richig essen.. davor den Tag über wenig. - aber vielleicht liegt es auch an den Lebensmittelpreisen, dass sich viele den Bauch nicht ganz so voll stopfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube nicht dass schlank sein an der nationalität liegt sondern am körperbewusstein, das achten auf die richtige ernährung und das sportlich sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bei vielen stimmt das. Das ist auffallend.

Meiner Meinung nach ernähren die sich gut und essen erst wenn sie hunger haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist auch das beste diätfrühstück....

keine tierischen eiweise und fette... das kurbelt die eigene fettverbrennung ganz schön an.

mittags kannst eh essen was du willst.

wenn man abends auf kohlenhydrate verzichtet, kann man tagsüber essen was man will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arjiroula
06.10.2011, 09:47

Das ist interessant! Ich kann also mittags drei Pizzen reinhauen und 5 Stücke Sahnetorte hinterherschieben? Und ich nehme ab, weil ich ab 18 Uhr keine Kohlenhydrate mehr esse? Toller Plan!

0

Hääh? Woher hast du, daß alle Französinnen schlank sind? Da gibt es genau wie überall dicke und dünne Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?