Wie sag ich meinen Eltern, dass ich mit einem älteren zusammen bin?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wenn Dich Deine Eltern auch so vernünftig und erwachsen wahr nehmen wie ich Dich..sollte es bestimmt kein Problem für sie sein?? Vermute ich mal, da ich Mutter bin und Deine gewählten Worte hoffentlich richtig zu deuten weiß.

Warte auf einen günstigen Moment, wo alles ruhig und entspannt bei Euch zu Haus ist..dann würde ich ansetzen und den Versuch unternehmen es zu beichten..wenn man denn von beichten reden kann.

Drücke Dir die Daumen, daß Du offene Ohren bei Deinen Eltern findest und wünsche Dir/Euch alles Gute für eine ausgeglichene und harmonische Partnerschaft..

Danke für's Sternchen und hoffe..Deine Eltern haben es akzeptiert ?!

0

Wäre ich an der Stelle Deiner Eltern, wäre ich auch nicht begeistert, wenn meine Tochter mir sowas sagen würde.

Dir bleibt letzten Endes nur, "einfach so" mit der Wahrheit rauszurücken - aber erwarte keine Beifallsstürme! Und in sehr naher Zukunft wirst Du über den Altersunterschied vermutlich anders denken.

Ein sehr wichtiger Aspekt, der bislang noch gar nicht genannt wurde (weil sehr viel auf die Sexualität abzielt), ist für mich die ganz normale Jugend und das Miteinander mit Gleichaltrigen. Es dürfte illusorisch sein, sich vorzumachen, dass TROTZ der Beziehung mit einem viel älteren Mann (und das ist er in diesem Alterssegment durchaus - da wiegen 10Jahre deutlich schwerer, als mit 30 zu 40 Jahren) die - für die Entwicklung absolut nötigen Kontakte und Unternehmungen mit Gleichaltrigen - fortgeführt werden.

Es wird zu Isolationen kommen und Abgrenzungen. Und zwar NICHT durch die Freunde, sondern durch Euch, als Paar.

Es ist schlichtweg nicht vereinbar, eine solch-gestaltete Beziehung parallel und im Einklang mit Deinen Altersanforderungen zu führen.

Ich halte es für nicht tragbar und meinen "Segen" bekämest Du - trotz aller altersentsprechenden, möglichen, Reife nicht. Und zwar, weil ich Dich als mein Kind liebe und Dir Deine Kindheit und Jugend bewahren möchte.

Hallo Loeoel,

ich hatte vor vielen Jahren eine Beziehung mit meinem einstigen Fahrlehrer. Ich war knappe 19 Jahre alt und er 15 Jahre älter. Natürlich haben es meine Eltern mitbekommen und ich hab ihn zu mir nach Hause eingeladen, um ihn meinen Eltern vorzustellen. Es lief sehr harmonisch ab.

Erst nachdem die Beziehung gescheitert war, haben mir meine Eltern gesagt, daß sie äußerst skeptisch waren, als ich ihn vorgestellt habe.

Das zeigt, wie groß die Liebe der Eltern zu ihren Kindern ist,

Zunächst solltest du die Nachricht nicht unnötig hinauszögern, aber auch deinen Eltern nicht "Mein neuer Freund ist 25" hin klatschen (wäre ein wenig viel für eine spontane Nachricht;)

Du und dein Freund sollten sich mit ihnen ganz ruhig hinsetzen und einfach mal gemeinsam essen, reden und sich kennenlernen. Natürlich werden deine Eltern keine Freudensprünge machen, vllt. sogar dagegen sein, aber sie sollten sich mit ihm auseinandersetzen. Erklär ihnen, was ihr füreinander fühlt.

Er sollte sich natürlich benehmen (kommt besser an), d.h. höflich sein, positives erzählen, wenn möglich:) (was er arbeitet, wie ihr euch kennengelernt habt, ...) und so weiter

--> Kurz: Gemeinsames Gespräch beim Essen, Vorteile/positive Aspekte deines Freundes aufzeigen und deinen Eltern natürlich den gebührenden Respekt zeigen (erwachsenes Verhalten) :)

Falls ich was vergessen habe Fragen oder Verbesserungen schreiben. Und nur so nebenbei: Die Erwähnung des JuSchG gefällt mir sehr, hast dich gut informiert, gehörst da zu einer eher kleinen Gruppe;) DH!

aber da ich jetzt erst 16 werd und er 25... dazu sagt das Gesetz...

Sexuelle Kontakte mit 14- oder 15-Jährigen sind erlaubt – vorausgesetzt der ältere Sexualpartner ist höchstens 21. Ist er älter, können sexuelle Kontakte nach Paragraph 182 des Strafgesetzbuches als sexueller Missbrauch von Jugendlichen geahndet werden, wenn die „fehlende Fähigkeit des Opfers zu sexuellen Selbstbestimmung“ ausgenutzt wird.

Du kannst sicherlich einschätzen, wie Deine Eltern Dich einschätzen, kennen und dementsprechend reagieren. Falls der Mann Dein erster Sexual- Partner ist, können Deine Eltern ihm Schwierigkeiten bereiten.

@himako333...DH!

1

Naja so schlimm finde ich 16 und 25 jetzt auch nicht . Rede einfach mit deinen Eltern, oder vielleicht hast du Geschwister? Vielleicht können die dir weiterhelfen. Mein Rat: erlich sein!

*ehrlich sein!

1

Hallo :)

Kein Grund zur Panik. Man kann die Liebe nicht beeinflussen. Kennst du den Spruch "Wo die Liebe hinfällt"? Der stimmt. Und 9 Jahre sind keine große Sache. Glaub mir, ich spreche aus Erfahrung. Und wenn du ihn wirklich liebst, musst du kämpfen, auch, wenn deine Eltern dir Steine in den Weg legen.

Gruß,

Nubia

Schön das du dir gleich den passenden Paragraphen rausgesucht hast dann kannst du den ja auch gleich deinen Eltern zeigen denn die gilt es zu überzeugen, nicht uns. Wie du das deinen Eltern sagst ist ebenfalls dir überlassen. Der gerade Weg wäre sicherlich der beste als lang um den heißen Brei herum zu reden. Wissen musst das du im Endeffekt. Ich persönlich bin durchaus der Meinung das ein 25-jähriger andere Prioritäten und Interessen hat als sich langfristig auf eine 16 jährige einzulassen aber mir kann es auch egal sein.

Mir stellt sich immer die Frage was ein 25 jähriger mit einer 15 jährigen will? Findet er keine in seinem Alter? Ich meine von deiner Situation betrachtet ist es ja ganz gut einen älteren Freund zu haben, da Mädchen sowieso früher reif sind als Jungen, aber ich verstehe ihn nicht. Mag ja sei, dass der Altersunterschied in ein paar Jahren keine Rolle mehr spielt, aber es geht um den jetzigen Moment. Du musst dir vorstellen, dass als du geboren wurdest, er schon 10 Jahre war.. krass. Um auf deine Frage zurückzukommen. Ich wette, dass deine Eltern die gleiche Einstellung haben werden wie ich, denn wer will schon seine minderjährige Tochter mit einem 25 jährigen Riesen sehen? Andererseits müsste der kern sehr sag ich mal "kindisch" sein, um überhaubt auf das Niveau einer 15 jährigen zu kommen. Falls du diesen Menschen wirklich sehr magst und auch eine Menge Vertrauen hast, dass er zum Beispiel wenn es um das Thema Sex geht Geduld und Respekt hat, dann kannst du ja versuchen ihn deinen Elter vorzustellen. Ist es nicht der Fall, würde ich die Beziehung in dem Moment beenden und vielleicht mit 18 wider aufnehmen. Wenn er die "liebt" sollte er es verstehen. Außerdem Mitte 20, müsste man da nicht schon an Ehe und Familienplanung denken? LG Alena

Allein an der Formulierung der Frage ist schon festzustellen, daß es auch einer 15jährigen an einer gewissen Reife nicht fehlen muß.. und hier sehe ich es durchaus!

3

Ich bin auch nicht das typische 15 jährige Mädchen. Ich will nicht eine von diesen Gören sein, die mit 16 schon denken alles alleine auf die Reihe zu kriegen, nein ich brauche schon noch unterstützung von meineb Eltern. aber dennoch verhalte ich mich nicht wie ein Kind bzw andere jugendliche in meinem alter. Das wird wohl wahrscheinlich daran liegen, dass fast alle meine Freunde 17 und älter sind. Das war schon immer , dass ich kaum freunde in meinem alter hatte. Mit gleichaltrigen kam ich nie so wirklich klar. Dazu kommt noch, dass mich die meisten älter schätzen, nicht (nur) auf Grund meines Aussehens, sondern auch auf Basis der Gespräche, die man mit mir führen kann. Zum Beispiel als ich meinen jetzigen Freund vor einem halben Jahr kennengelernt habe hat er mich nachdem wir uns drei Stunden unterhalten haben auf 18/19 geschätzt (als er dann erfahren hat, wie alt ich wirklich bin hat ihn das ziemlich geschockt)

5
@Loeoel

Wie gesagt, am Ende ist es deine Entscheidung. Du musst dich nicht vor mir rechtfertigen, um einen guten Rat zu geben, müsste ich dich persönlich kennen. Aber du scheinst mir wirklich zu wissen was du machst. Ich wünsche dir viel Glück und hoffe, dass du nicht enttäuschst wirst. LG :)

3

Es ist völlig normal, dass pubertierende Mädels ihr eigenes geistiges und körperliches Alter 2-3 Jahre höher einschätzen. Ebenso normal ist, dass Männer wissen, dass solche Teenies nichts lieber hören, als eine Altersschätzung, die 4 Jahre zu hoch ist. Eltern wollen, ihre Kinder in guten Händen sehen. Ein 25jähriger Mann, der sich mit einem 15jährigen Mädel "abgibt" wäre für mich wie die 15jährige, die noch mit Barbies spielt. Deshalb würde ich einen solch großen Altersunterschied zum Partner in diesem jungen Alter bei meiner Tochter auch nicht gutheißen.

@alphonso...DH!

0

Je mehr du drum herum druckst, um so mehr wird es für deine Eltern befremdlich! "Mama, Papa, ich habe einen Freund. Der ist so toll, ich bin total verliebt!" Dann werden deine Eltern sich für dich freuen. Ich denke, als erstes werden sie fragen, was er macht! Dann kommt die Frage nach dem Alter. Und dann sagst du grad heraus:" Er ist 25!" Vielleicht hängst du noch an :" Endlich einer, der mich wirklich versteht. Wir können so toll miteinander reden!"

Den letzten Abschnitt fand ich süß ;-)) Aber auch gerechtfertigt. Habe hier auch schon oft fälschlicherweise gelesen, man dürfe es erst mit 18.

Übrigens: Meine Eltern haben sich nie in die Auswahl der Freunde eingemischt - was nicht immer leicht war. Und das halte ich bei meinen Töchtern genau so. Ich habe sie zu mündigen Menschen erzogen. Wenn es der Falsche ist, dann merken sie es selbst und wenn es für sie der Richtige ist, dann ist es auch gut so!

2

Ich würde meine Eltern darüber überhaupt nicht informieren. ich weiß ja nicht wie (gut) euer Verhältnis ist, aber ich finde das man mit 16 schon etwas Privatsphäre haben darf. Also erzähle ihnen das Alter doch einfach nicht?!

Ein Mann hälfte seines alters +7 alles andere ist illegal, steht in meinen JuLeica unterlagen. Ich glaube du kannst es deinen Eltern sagen wie du willst, die werden so oder so nicht erfreut sein.

Also ist es auch illegal, wenn ein 16-jähriger mit einer 14-jährigen zusammen ist? Außerdem habe ich während des Kurses für die JuLeiCa nichts davon mitbekommen, und wie gesagt im Jugendschutzgesetz kann man das nachlesen.

1

Ein Mann hälfte seines alters +7 alles andere ist illegal

Das habe ich ehrlich gesagt bisher in GF nicht gehört, aber ok..

Ich gehe mal davon aus, dass du damit meinst, dass die Beziehung der beiden illegal ist wenn sie sexuell aktiv werden (kein Vorwurf, nur ne normale Frage)? Denn das ist, wie die Fragestellerin bereits korrekt geschrieben hat, nicht richtig. Die Beziehung ist ohne Einschränkungen erlaubt ^^

0

brauchst du nicht sagen, sie werden sowieso danach fragen. aber im ernst, er ist für dich zu alt

Wie sollen sie mich fragen, wenn sie nicht wissen, dass ich einen neuen Freund habe?

0

Was möchtest Du wissen?