Wie repariere ich diese Maustasten?

5 Antworten

Natürlich kann man die Maus öffnen und die Taster tauschen. Bei der Gelegenheit auch mal gründlich alles reinigen und evtl. die Leitung kürzen, denn diese könnte auch inzwischen einen Aderbruch haben oder kurz davor stehen.

Theoretisch ist es möglich die Taster zu wechseln, aber bei dem gedrängten Aufbau der Platinen geht das meistens in die Hose. Man vernichtet beim Löten andere Bauteile.

Ausserdem ist ein Neukauf gut für die Wirtschaft, die Arbeitsplätze und vor allem für meine Rente.

Die Maus hat das Lebensende erreicht ... außer Du willst die Schalter auslöten & ersetzen (Was sich nur bei ganz teuren Mäusen lohnen kann)

Sorry aber so ein Drucktaster kostet 30 Cent das lohnt sich bei jeder Maus

0
@atijaja
Sorry aber so ein Drucktaster kostet 30 Cent das lohnt sich bei jeder Maus

Wenn man es kann & bereits die Ausrüstung hat dann ja ... aber machen lassen lohnt fast nie

0
@surfenohneende

Ja das stimmt leider.

Ich würde mir wünschen das Reperatur Cafés/Initiativen sich viel mehr durchsetzen.Die Hersteller gezwungen werden günstige Ersatzteile anzubieten. Und die Gewährleistung länger greif

1

Hört sich ganz nach uralt Maus an. Ich rate dir zum Kauf einer neuen Maus. Es gibt schon sehr gute Mäuse (Logitech usw.) für um die 10 -15€.

Viel Glück

Mirko

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da wird der Microschalter einen weg haben.

Aufschrauben nachsehen passenden microschalter bestellen einlöten Kostet unter 1 €

Drucktaster nicht Microschalter

0

Was möchtest Du wissen?