Wie macht man eine KLasur vür Plätzchen

5 Antworten

Eine Puderzuckerglasur machst Du mit etwas Milch (Wasser geht auch, Milch ist aber besser). Du machst 3 bis 4 Esslöffel Milch in einen Topf, erhitzt diese und streust langsam, unter ständigem rühren, Puderzucker hinein. Die Milch darf nicht kochen! Du nimmst soviel Puderzucker, bis die Masse dickflüssig wird. Dann sofort auf die abgekühlten Plätzchen streichen. Wenn die Masse kalt wird, wieder erwärmen. Das geht gaaanz einfach!

Aua - es heißt "Glasur für Plätzchen" und dazu nimmt man Puderzucker uns soviel Zitronensaft, dass der Zuckerguß gut auf die Plätzchen gestrichen werden kann. Nicht zu dünn und nicht zu dick.

ist doch schon mal toll das die plätzchen selbst gebacken werden, da kann man vor weihnachten doch über die klasur hinwegsehen.;)

0
@prima09

oh, da muss ich wohl mal mit mir in Klausur gehen....ggg

0

Puderzucker in ein Tasse - tröpfchenweise Wasser dazu, umrühren - fertig.

Was möchtest Du wissen?