Wie mach ich Kartoffelpüree?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Steht keine Beschreibung auf der Tüte?

Wenn nein, musst du es ausprobieren, dann nimmst du eben 2 Teile MIlch und einen Teil Wasser. Kannst auch nur Milch nehmen. Wieviel Flüssigkeit du nehmen musst, musst du ausprobieren.  Ich gebe zu, ich mag Kartoffelpüree am liebsten gipsig. Ich hasse es, wenn es zu weich und schleimig ist.
Wenn dir die Konsistenz gefällt, kannst du noch etwas Muskatnuss reinmengen und ein Stück Butter. Vorsicht, das macht die Masse wieder fluffig, was ich halt hasse.

Aber die meisten Leute hassen mein Püree, weil es halt wie Gips ist. Aber ich mag es so.


Am Besten du liest erst mal, was auf der Packung steht.

Denn je nach Produkt, benötigt man unterschiedliche Mengen. Bei manchen KaPüs aus der Tüte braucht man gar keine Milch.

Ich habe die Verpackung nicht mehr

0
@lunaa21

Weißt du denn noch was es für ein Püree war? Hersteller?

0
@ragglan

Versuch es mal mit 375 ml Wasser aufkochen, halben Teelöffel Salz rein, von der Platte nehmen 125 ml Milch dazu, Pulver einrühren, Stich Butter dazu. Wird es zu fest, nochmal ein wenig Milch nachgeben.


Ohne Garantie.

3

Kommt drauf an welches Püree du hast. Ist die Packung nicht  mehr da ?

Leider nein

0
@lunaa21

Dachte ich mir...dann würde ich es mit Milch versuchen. Das schmeckt auf jeden fall besser als Wasser.

Hier die Anleitung für Pfanni Püree.

AUFKOCHEN

Einzelbeutel (3 Portionen): Kochen Sie 350 ml Wasser mit einem halben Teelöffel Salz (2 g) und 10 g Rama auf. Faltschachtel mit 3 x 3 Portionen:

Für 1 Beutel (3 Portionen) kochen Sie 350 ml Wasser mit einem halben Teelöffel Salz (2 g) und 10 g Rama auf.

Würde da aber entweder halbe Wasser halb Milch nehmen.

0

Was möchtest Du wissen?