Wie lange können Hunde einen Menschen wiedererkennen?

4 Antworten

Ich würde sagen, dass kommt auf den Hund an. Einer meiner Hunde hat nach 3 - 4 Jahren die Trainerin einer Hundeschule wieder erkannt und sich total gefreut, ein anderer Hund hat nach dem gleichen Zeitraum eine Pflegestelle, bei der er 6 Monate gelebt hat nicht wieder erkannt und hat neutral reagiert.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

Wenn er neutral reagiert heißt es aber noch lange nicht das er sie nicht wiedererkannt hat 😎

0

Als Züchter beschäftigt man sich normalerweise sehr viel mit den Welpen und

neben dem Kontakt zur Mutter und seinen Geschwister ist der Züchter eine gut bekannter Kontakt.

Sowohl die Wurfgeschwister als auch die Mutter werden Zeitlebens erkannt, als Mutter oder Schwester natürlich nicht, sondern es sind ihnen sehr vertraute Hunde.

Beim jährlichen Welpentreffen gab es immer mal Besitzer, die einige Jahre (5-6 Jahre) nicht mit ihrem Hund gekommen sind und trotzdem laufen die Hunde, gerade angekommen, wie "auf Schienen" zu mir und stubsen mich mit der Nase an.

Und das aus einem Pulk von 40-50 Menschen.

Ebenso fühlen sich die ehemaligen Welpen sehr sicher, wenn sie in den Garten kommen, in denen sie aufgewachsen sind. Ins Haus angekommen laufen sie sofort zu dem Platz, wo der Welpenauslauf stand.

 - (Liebe und Beziehung, Menschen, Tiere)  - (Liebe und Beziehung, Menschen, Tiere)

Wenn sie ihn gut kannten ihr ganzes Leben lang

Was möchtest Du wissen?