Wie lange hält sich eine frisch gekochte Fleischbrühe?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei mir sind in der Brühe immer noch Karotten, Sellerie, Lauch, Zwiebel und so, ich liebe das! Es ist aber auch verderblich, so dass die Suppe im Kühlschrank nach 2 Tagen verspeist sein sollte. Ist das bei dir auch so, empfehle ich dir, sie einzufrieren und am Samstag Abend für Sonntag aus der Gefriertruhe rauszuholen.

in einen Eiswürfelbehälter füllen und tiefgefrieren, dann hast du bei Bedarf eine schnelle, natürliche Geschmacksaufwertung für Soßen und Suppen.


Wenn du sie noch entfettest, ist es im Prinzip nur noch Wasser mit Geschmacks- und Farbstoffen, sollte sich also auch bis Sonntag halten. Willst du sichergehen, frier sie ein, aber wie gesagt, sollte auch so halten!

Heiß machen und Kochend Heiß in dichte Schraubgläser füllen und gleich fest zudrehen und schon ist es eingeweckt.Oder in Portionen einfrieren.

LG Sikas

Höchstens 2-3 Tage, dann schmeckt sie nicht mehr, wird sauer. Besser: einfrieren oder in Vakuumdosen/Tüten.

Was möchtest Du wissen?