Wie lange habt ihr als Schlussmachender die Trennung bereut?

11 Antworten

Eintopf und Gulasch kann man aufwärmen, eine verflossene Liebe in aller Regel nicht.

Trennungsschmerz ist selten zu vermeiden. Heutzutage verfallen nicht nur webliche Personen deshalb in "Depressionen" - wovon man hier auf gutefrage täglich gefühlte 1.000x liest.

Ende ist Ende. Oder Ende Gelände, wie manche sagen.

Hallo.
Ich habe damals auch Schluß gemacht nach 6jahren und habe es bis heute nicht bereut und wir sind bis zur jetzigen Zeit gut befreundet. Sowas sollte man sich VORHER also mehr als gut überlegen damit diese bereuen - Sache nicht auftritt.
Und selbst wenn ich es bereut hätte wäre ich nicht mehr zurück gegangen. Das wäre mir dann auch zu doof gewesen wieder anzukommen. Ist ja in den meisten Fällen nicht ohne Grund.
Liebe Grüße Android27

Keinen einzigen Moment.
Denn es war die richtige Entscheidung. (Bezeiheung dauerte über drei Jahre) Das wusste ich bereits vor dem Schlussmachen. Und als ich ihn letztens traf, war es nur ein weiteres Mal eine Bestätigung, dass ich richtig gehandelt habe. Wenn man einfach nicht zusammenpasst, aus welchen Gründen auch immer, warum dann Zeit verschwenden?

Habe es bei der letzten 2 Wochen ein bisschen bereut. Mir Gedanken gemacht. Habe immer den Kontakt komplett beendet. 

Nein, sonst hätte ich ja nicht Schluss gemacht.

Es ging mir gut, als wir keinen Kontakt mehr hatten.

Was möchtest Du wissen?