Wie kann mann Nachbars Hunde von pinkeln an der Hausmauer abbringen?

16 Antworten

Es gibt so eine Pflanze die richt sehr unangenehm, weiß aber nicht mehr genau wie sie heißt irgend etwas mit verpissen...aber in einen guten Garten Canter kennt man die bestimmt.

das könnte die Katzenminze sein...haben meine Eltern im Garten die Katzen lieben es und der Hund macht nen Riesenbogen drum :-)

0
@redwitch81

nee ist ein anderes Grün, aber das mit der Katzenminze wusste ich noch gar nicht, sehr interessant.

0
@Wolpertinger

Die: "Verpiss-Dich-Pflanze" Ich glaube die heißt wirklich so...

0

Da haben wohl einige Hunde eine Litfasseule gebastelt und teilen sich nun ihre Nachrichten mit. Rede doch mal ein bisschen mit. Ich würde etwas stark riechendes Vorschlagen. Einen Chlorhaltigen Toilettenreiniger zum Beispiel oder Essigessenz kann auch sehr unangenehm für Hundenasen sein.

Den Hund kannst du wohl kaum vom Pinkeln abhalten, wenn sein Besitzer/seine Besitzerin ihn lässt. Der Weg kann also nur über den Menschen gehen. Ich wünsche dir, dass du das nötige Fingerspitzengefühl findest und auf Verständnis stößt!

:-) entweder einen Zaun ziehen oder es gibt in Tiergeschäften so ein Spray dafür zu kaufen Hundestopp gibt es auch als Katzenstopp

Es gibt ein spray (oder ähnliches)... das prüht man an die mauer und der hunf bzw katze pinklet nich mehr hin...für die Tiere hat das einen ganz übelen geruch

Was möchtest Du wissen?