Wie kann man ohne passende Bohrkrone eine Loch in der Wand für eine Unterputzdose bohren?

10 Antworten

du kannst auch mit kleineren bohreinsätzen ein rundes loch bohren. einfach rund herum.... so bohrst du halt 5-6 aussparungen und hast am ende ein loch, es muss ja nicht unbedingt 100% rund sein, weil um die steckdose kommt ja normalerweise auch ein Rahmen.

Es währe erst mal wichtig zu wissen, was das für eine Wand ist! Trockenbau (Gipskarton) Mauerwerk, Beton.....

Im Trockenbau kann man das auch mit einer Stichsäge machen. Das geht sogar noch bei Gasbeton. Ansonsten Bohrhammer oder Meisel und Fäustel und von Hand raus stemmen.

Dann die Dosen mit Gips einsetzen und gut ist.

Und dann gibt es auch noch diverse Baumärkte...

Einen Kreis ziehen und dann ringsherum mit einen Videabohrer Loecher bohren.

Vorhandene Grate nacharbeiten und eingipsen. Die Bohrtiefe einstellen, bzw. am Bohrer mit Klebeband markieren, damit alles gleichmaessig wird.

Das ausstemmen ist kein Problem mehr.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

up dose anzeichnen,etwas größer im kreis ringsum bohren den rest mit meißel und hammer ausstemmen

So eine einfache Bohrkrone kostet keine 20 €.

Die hält zwar nicht lange, aber 5 bis 10 Löcher sollte sie schon schaffen.

Was möchtest Du wissen?