Wie kann man einen eigenen TV-Sender eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt verschieden möglichkeiten, entweder man hat sponsoren für den TV sender und auch schon einiges an Startkapital was bestimmt mindesten mal 1.000.000 € sein sollte.

Dann benötigt man noch die Technik, Kameras, Studio, Tontechnik, Lichttechnik, ... 

eine andere Möglichkeit wäre es bei einem Offenen Kanal erst mal seine Beiträge zu zeigen.

Oder man fängt erst mal klein an und macht z.b. bei Youtube einen eigene Kanal wo man sein Eigenen Sendunge zeigt.

Für Live sendunge gibt es auch webseiten über die man streamen kann.

Wenn man klein anfängt wären auch die Kosten für die Technik erst mal nicht so groß, je nachdem was für Technik man sich kauft.

fang doch nicht gleich mit einem "riesenprojekt" an! "eigener" sender hört sich nach sehr viel geld an. genau weiß ich es nicht, soviel ich aber weiß, ist die erste genehmigungsbehörde das bundesland, in dem der sender seinen betrieb aufnimmt. dabei wird auf die finanzielle "ausstattung" der sendeanstalt größter wert gelegt, damit durch pleitegang möglichst keine arbeitsplätze verloren gehen. und- man soll es kaum glauben: wiki bietet wesentlich mehr dazu:http://de.wikipedia.org/wiki/Lizenz

Dazu braucht es nicht viel. Der heimische PC ist für das allernötigste alleine schon (fast) ausreichend.

Man muss sein Material (Kamera, DVD, Festplatte) in einen Transportstream verwandeln (gibt es sogar Freeware Tools die das können) und das muss man dann irgendwie zum Fernsehzuschauer kriegen.

Dazu muss man sich einen Kanal im Kabelnetz und/oder Satelliten mieten. Der kostet einige zigtausend Euro pro Tag wenn es regional arg begrenzt ist. Bundesweit kostet viele hunderttausend Euro pro Tag! Wenn man das Geld zur Verfügung hat, dann kann man sofort loslegen, man muss nur die Rechte an dem Material was man sendet haben!

Eine billige Alternative für Jedermann ist ein DVB-Stream über das internet. Auch hier gibt es kostenlose Software (kann praktisch jeder Linuxrechner), man braucht nur einen entsprechend starken Upload von seinem provider, denn jeder Zuschauer muss mit einer eigenen Kopie des Streams versorgt werden. Schauen also tausende Leute zu, so kommt man mit einer Gigabitverbindung ins Internet kaum hin. So eine Leitung kostet natürlich auch irre viel Geld. Hier ist es günstiger einen Server in einem Rechenzentrum zu mieten wo die Bandbreite vergleichseise spottbillig ist, der Server kann dann den Stream den man ihn über eine normale DSL-Leitung schickt vervielfachen, für jeden Zuschauer einen.

Kennst du dich mit so Sachen gut aus?

0

Man kann mit einem Server anfangen seinen Stream im Web zu eröffnen und den musst du 24 Stunden lang betreiben mein Freund ;D ALso such dir Leute die dir helfen und wenn er erfolgreich wird dann wird er nach paar Jahren ins Kabel kommen ;D

Naja muss man nicht, man kann den Stream Nachts auch ausschalten und das machen selbst größere Sender im Fernseher. 

0

Mit viel Geld, Sponsoren und nem Studium in der Tasche.

Ein einzigartiges Konzept muss auch vorhanden sein.

Wie meinst du das mit einem Konzept ? Und was muss ich genau studieren ?

0
@Nemou

Du musst den Zuschauern etwas bieten können, was es bisher nicht, bzw. kaum gibt. Sonst wird der Sender im Nirvana verschwinden.

Die genaue Studienbezeichnung kenne ich nicht auswendig.

0

Was möchtest Du wissen?