Wie kann ich nein sagen wenn jemand die Hausaufgaben abschreiben will?

13 Antworten

Hey, auch wenn es dir schwer fällt, das beste was du tun kannst ist nein zu sagen. Wenn du weiterhin ja sagst wirst du da nicht mehr rauskommen.
Du kannst natürlich auch einfach mal sagen ich habe keine Zeit oder bin grade nicht zu Hause wenn dich Leute anrufen, aber ich denke das wird dir auf Dauer nichts bringen...

Klar ist es super nett von dir, den Leuten Sachen zu erklären die sie nicht verstehen, aber du bist nicht ihre Lehrerin. Dann sollen sie sich eine Nachhilfe suchen. Sie versauen sich mit dem ganzen nur ihre Zukunft, aber bitte lass dir nicht deine ruinieren :(
Außerdem sollten die Leute dich nicht „hassen“ oder sonstiges, nur weil du ihnen die Hausaufgaben nicht schickst. Traurig, dass unsere Gesellschaft heute so ist. Ein oder zwei Leute wirst du bestimmt schon haben, die dich aufgrund deines Charakters mögen und nicht wegen deiner Hausaufgaben.

Hast du vielleicht schon mal über einen Schulwechsel oder eine Versetzung in eine andere Klasse nachgedacht, wo du dich mit den Leuten gut verstehst?

Das beste jedoch ist einfach mutig zu sein und ihnen zu sagen, dass sie ihre Aufgaben selber machen sollen. Lass dich nicht von den Idioten runterziehen Maus :)

Danke für so nette Worte. Ich weiß nicht was ich machen soll.ich werde sowieso von denen immerzu geärgert.

Die Klasse zu wechseln kommt für mich nicht in Frage. Dann müssten ich jemandem davon erzählen und das will ich nicht. Und ich müsste meine Eltern und Lehrer enttäuschen weil sie nichts davon wissen. Wenn ich nein sage hab ich Angst dass sie mich wieder schlagen oder anfassen oder runterziehen.

Ich hab einfach keine Ahnung wie das weitergehen soll

Klar hab ich Freunde ca. 2 in meiner Klasse aber die anderen nutzen die nur um Gerüchte zu verbreiten

0
@EVIE3945

Wow, sie schlagen dich und fassen dich an? Ich kann es nicht fassen.

Auch wenn du es nicht willst, du musst mit jemanden reden. Habt ihr so etwas wie Vertrauenslehrer an der Schule? Die können dir bestimmt helfen und dürfen deinen Eltern, solang du es nicht willst, nichts davon erzählen.

Aber findest du es wirklich so schlimm deinen Eltern davon zu erzählen? Also ich meine das was dir deine Mitschüler antun ist viel schlimmer als dich zu trauen mit jemanden drüber zu reden (danach bist du bestimmt erleichtert). Ich denke ein Schulwechsel würde dir wirklich gut tun und du wärst definitiv glücklicher.

Meiner Meinung nach kann es auf keinen Fall so bleiben wie es grade ist.
Wenn du mit jemanden drüber reden wirst, hol dir doch Hilfe bei deinen beiden Freunden, die unterstützen dich bestimmt.

Ich hoffe für dich, dass du eine Lösung findest und aus diesem „Loch“ raus kommst.

0

Setze auf "Zeitmangel". Wenn jemand anruft, dann bist Du gerade "im Bad", "beschäftigt" oder "unterwegs". Wirst erst spät heimkommen oder fertig werden.

Auch Abschreiben braucht Zeit und Gelegenheit. Sorge dafür, dass die nicht reicht. Wenn die Hausaufgabe um 8:00 abzugeben ist, dann bist Du damit erst um 7:55 selbst fertig.

Beginne, die Leute um Gefälligkeiten zu bitten, die abschreiben. Nimm' Dein Heft zurück und frage: "Hast Du vielleicht zwei Euro, ich habe kein Kleingeld, möchte mir aber etwas zum Naschen kaufen."

Werde "zum Abgewöhnen", subtil.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – lebe in langjährig stabiler Beziehung

Die meisten Hausaufgaben muss ich leider erst später am Tag abgeben. Und ich bin meistens schon eher in der schule oder fahre mit denen bus wo du ziemlich viel zeit mit mir verbringen leider

0
@EVIE3945

Wer sagt, dass Du den letzten Satz selbst schon geschrieben hast?

Sage einfach: "Ich finde Euch total klasse, wie locker ihr seid. Ich war zu verbissen. Ich werde meine Hausaufgabe ab jetzt auch erst in der Schule machen." Und zack, 5 Minuten vor Abgabe schreibst Du dann Dein letztes Wort / letzten Satz. Bis dahin kannst Du das Heft unmöglich verborgen, weil Du ja noch Arbeit hast.

0
@Mauritan

Meine Eltern würden niemals zulassen dass ich die Hausaufgaben nicht mache. Die Fragen mich ob ich die gemacht habe und ich finde es echt mies die anzulügen

Aber danke für den vorschlag

0
@EVIE3945

Ich sagte "nicht fertig" machen. Du kannst Deinen Eltern ja sagen, warum Du das tun möchtest. Notiere Dir den letzten Satz auf ein Blatt Papier und schreibe ihn kurz vor Abgabe dazu.

0

Wenn es um Ehrlichkeit geht, wäre es mir an deiner Stelle egal, wie beliebt ich bin. Zu sagen, dass sie ihre Hausaufgaben selbst machen sollen und dass du auch nicht immer zur Verfügung stehst, ist schließlich kein Beinbruch. Ganz im Gegenteil. Es zeigt, dass du dir die Mühe nicht umsonst machen möchtest, dass du dir die Worte deiner Lehrer zu Herzen nimmst und dass du aus dem Fehler von zu viel Gutmütigkeit gelernt hast. Daher ist es gut, wenn man auch mal offen und ehrlich verweigert. "Freunde", die nur abschreiben wollen und nur von jemandem nehmen, jedoch nie etwas geben und zu faul sind, um selbst Hausaufgaben zu machen, sind keine Freunde. Bitte entschuldige diese harten Worte, aber manchmal muss man auch einfach mal zeigen, dass Gutmütigkeit ihre Grenzen hat.

Dies vermag ich gut nachzuvollziehen, weil bei mir im Gymnasium auch immer Mitschüler die Mathematik-Hausaufgaben abschreiben wollten.
Meine Empfehlung: Laß sie abschreiben, aber erkläre ihnen nichts. Irgendwann wird sich dann das Problem durch Nichtversetzung der Betreffenden erledigen.

Darauf hoffe ich seit Jahren aber es kann ja nicht die ganze Klasse durchfallen. Außerdem soll ich auch während tests helfen und wenn ich das nicht mache dann kann es teilweise echt zu Problemen kommen

0
@EVIE3945

Damit tust du deinen Klassenkameraden keinen Gefallen: Entweder sie lernen und verstehen aus eigener Kraft das, was von ihnen verlangt wird, oder sie lassen es bleiben. Später zählt nur die Leistung, die jemand erbringt - alles andere ist Illusion.
Es hat mein Leben geprägt, daß bei meinem Studium an einer TH in den Klausuren Höhere Mathematik I, II, IIIA und IIIB grundsätzlich die Hälfte der Kandidaten nicht bestanden hat - und da mußte man eben bei denen sein, die jeweils die Klausur bestanden haben.

0

Das ist eine eigenartige Einstellung. Wenn du schlauer bist als die meisten, ist es doch gerade gut, dass du sie abschreiben lassen kannst, und dir entsteht dadurch keine Nachteil. Natürlich sollen sie ein bisschen aufpassen, dass sie sich nicht erwischen lassen, da kannst du dich bei den Leuten beschweren. Sie sollen es halt nicht wortwörtlich abschreiben.

Vor Prüfungen ist es doch cool, wenn alle von dir beraten werden wollen, auch die Mädchen. Ich hatte gerade in Physik immer extrem viel Geduld mit Leuten, bei denen der Groschen nicht so schnell fällt. Ich finde, man darf das nicht für sich behalten, wenn man so ein Talent hat. Zu Hause anrufen geht ein bisschen weit. Bei uns war's mehr in der Schule selbst.

Allerdings geht es nicht immer so auf die Schnelle. Da muss man vielleicht mal ein Treffen zum Lernen vor der Prüfung machen. Ist es bei dir nicht so, dass du es nochmal doppelt so gut verstehst, wenn du es anderen erklärt hast?

Oft hatte ich die Hausaufgaben allerdings selbst vergessen. Dann habe ich mich halt in der Pause hingesetzt und manchmal saß einer daneben und hat direkt abgeschrieben. Passt doch.

Klar. Ich helfe anderen gern aber sie machen die Hausaufgaben nicht weil sie die nicht verstehen sondern einfach weil sie wissen dass sie wieder jemanden finden also mich von dem sie abschreiben können. Das Andere Mädchen in meiner Klasse wir sind zu zweit schafft ihr Sachen immer selber und wenn nicht dann helfe ich ihr weil ich weiß dass sie mich nicht ausnutzen will.

Es ist einfach so dass die anderen sich keine Mühe geben es zu verstehen. Meistens sind die Fragen dann auch über Vokabeln die im Buch stehen oder Sätze die ich gebildet habe in Fremdsprachen. Sie könnten das auch alleine. Wenn jemand wirklich Probleme mit dem Stoff hat dann erkläre ich das wirklich sehr gerne aber nicht wenn jemand einfach nur meine Lösung haben will. Danke für die Rückmeldung

1
@EVIE3945

Ok, dann passt es ja. Die anderen müssen es akzeptieren, wenn du klare Grenzen ziehst. Zum Beispiel am Abend vor der Prüfung anzurufen kann sehr nerven. Das kann keiner verlangen.

Und deine Hilfe gibt es nicht ohne eigene Mitarbeit. Das ergibt auch Sinn. Außer wenn's wirklich aus versehen ganz eilig ist.

0

Was möchtest Du wissen?