Brückenbauer Laschet wäre wichtig.

Wir brauchen keinen Trump-Klon Söder, der seine Niederlage nie einsehen wird.

Was stimmt denn nicht mit Söder? Der soll in München bleiben, wie er es versprochen hat! Der lügt in einer Tour!

Erst:,,Ich will München nicht verlassen."

Aber dann interessiert er sich doch für eine Kanzlerkandidatur, wo er ständig in Berlin sein muss? Lüge Nummer 1!

Söder:,,Wenn das Spitzengremium sich für Laschet entscheidet, werde ich ohne zu murren, dieser Entscheidung folgen, und nicht weiter für eine Kanzlerkandiatur kämpfen."

Doch er kämpft weiter für eine Kanzlerkandidatur, obwohl er das ausgeschlossen hat. Lüge Nummer 2!

Lüge Nummer 3 wird sein: Söder sagt jetzt:,,Wenn jetzt auch die Fraktion sich für Laschet entscheidet, werde ich ohne zu murren, dieser Entscheidung folgen, und nicht weiter für eine Kanzlerkandiatur kämpfen."

Söder wird weiterhin für eine Kanzlerkandadtur kämpfen, auch wenn er versprochen hat, das nicht zu tun, wenn die Fraktion sich für Laschet entscheidet.

Söder lügt in einer Tour, wie Trump eben: Der Münchner, der nicht verlieren will!

...zur Antwort

Dann weißt du ja, warum er ständig Bauchweh hat:

Weil er sich jeden Tag die Hucke vollsäuft.

...zur Antwort

Fernsehen, Videospiele, PC-Spiele, Spaziergang, Haare zählen, Toilettengang, Duschgang, Schlafen, Träumen, usw.

Siehst du? Es gibt so viele Beschäftigungsmöglichkeiten, damit werdet ihr Heute nichtmehr fertig.

...zur Antwort

Dann tu das auch nie.

...zur Antwort

Ein Punkt deutet darauf hin, dass es sich um den Ende des Satzes handelt.

...zur Antwort

Ist doch eigentlich klar:

Es liegt an den Schuhen

Und da man Schuhe leider nicht einfach mal so in die Waschmaschine schmeißen kann, muss man sich Neue kaufen.

...zur Antwort
25+ Jahre Gefängnis.

Lebenslang wäre angemessen, außerdem wird die Todesstrafe in immer mehr Bundesstaaten abgeschafft.

Ich sehe es ja eher so, dass die USA Vorreiter in Sachen "Black Lives Matter" sein wollen, daher ist es unwahrscheinlich, dass er eine milde Strafe bekommen würde.

Der maximale Strafrahmen liegt aber bei ihm in den USA bei lediglich 40 Jahren.

Ne echt Schande, und das bei Mordabsicht. Lediglich weil er Polizist ist, wurde es standardmäßig und generell für ihn abgeschwächt auf Totschlag bzw. fahrlässige Tötung.

Willst du ungestraft morden in den USA, dann werde Polizist, denn die "Strafen" sind lächerlich milde, wenn es keine Video-Beweise gibt.

Ich denke die Mafia hat die Polizei schon systematisch infiltriert, um so ihre Konkurrenz problemlos auszuschalten. Oder die Mafia benutzt die Polizisten für ihre Zwecke:

  • Mafia ruft die Polizei zu einem schwarzen Konkurrenten,wegen eines angeblichen Delikts,
  • die Polizisten werden den Schwarzen mit 90%-iger Wahrscheinlichkeit umbringen,
  • Und die Mafia ist sauber raus, ohne sich selbst die Finger schmutzig gemacht haben zu müssen.
  • Das perfekte Verbrechen gibt es also doch. Aber nur in den USA.

Ganz ehrlich: Als Mafia-Boss hätte ich die Polizei so zu meinen ständigen Komplizen gemacht, und Keiner könnte mir das Handwerk legen, da ich ja nichts Illegales gemacht habe.

...zur Antwort

Vergiss die Tankstelle. Vielleicht hatten sie schlechte Erfahrungen mit männlichen Angestellten, oder schlechte Qualitätsarbeit von denen bekommen.

Aber selbst wenn du den Streit vor Gericht gewinnen würdest, wäre das ein angespanntes Arbeitsverhältnis.

...zur Antwort
Person C

So bin ich auch, naja ich rede nicht viel.

Auch am Telefon: Ich grüße und verabschiede mich da nicht, sondern komme immer direkt sofort auf den Punkt, auch wenn die Arbeitskollegen meinen, dass ich so nicht (mit ihnen) telefonieren sollte.

Was ich gar nicht mag, ist wenn mich Leute ständig vollquatschen.

Weder bei der Arbeit, noch in der Freizeit.

Stückchenweise zu quatschen is ja okay, aber nicht wegen jeden schaissdreck mich volllabern, ist mir einfach zu viel.

...zur Antwort

Unsinn, wenn man genau weiß, was man will, zeigt das doch, dass er all diese Gedankengänge schon hinter sich hat.

Ein Junge wäre er, der sein Leben noch überhaupt nicht durchgeplant hat, und einafch wie ein Hund in den Tag hineinlebt, ohne an Morgen zu denken. Und eben bei komplexen lebensverändernden Fragen keine Antworten hat und unsicher ist.

...zur Antwort

Das Ergebnis zählt:

Darauf kannst du dich berufen. Es ist egal, wie du arbeitest, solange die Arbeit erledigt wird.

Falls du aber meintest, Arbeitstätigkeiten generell wegzulassen, liegst du jedoch falsch. Du wirst ja schließlich dafür bezahlt, egal wie unsinnig dir diese Tätigkeiten vorkommen mögen.

...zur Antwort

Wenn er schüchtern ist, wird dir ja gar nichts Anderes übrig bleiben, als es ihm zu sagen, wenn du bei ihm vorankommen willst.

Also ja, du musst es sogar tun.

...zur Antwort