Wie kalt ist eigentlich Eis?

7 Antworten

Bei niedrigerem Druck als 1013,25 hPa (normaler Luftdruck) gefriert das Wasser schon bei einer höheren Temperatur als 100°C. Zum Beispiel in grossen Höhen auf Bergen ist das der Fall.

als 100 grad,das wasser gefriert doch net bei 100 grad

0
@Question13

ja, Recht hast Du, mir ist da ein Fehler unterlaufen, ich meine 0°C

0

kommt imemr drauf an wie kalt du es machst, du kannst eis auch auf - 100 grad abkühlen, gleichzeitig kansnt ud eis aber auch bei +10 grad haben, theoretisch

Eis kann sehr kalt werden. Eis gibt es ja nicht nur auf der Erde, sondern auch auf sehr kalten Planeten auf denen auch noch andere Druckverhältnisse. Es gibt 15 Eis-Sorten. Auf der Erde kommt das Eis I vor was wir kennen. Um mal ein Beispiel zu geben. Eis X Hat eine viel dichtere Kristallstruktur als Eis I. Die mittlere Dichte ist über 2 Gramm pro Kubikzentimeter. Es würde also im Wasser untergehen und nicht wie Eis I auf ihm schwimmen. Eis X bildet kubische Kristalle anstatt den sechszähligen Schneekristallen des Eis I. Und noch eine Eigenschaft hat dieses Eis was noch viel mehr verwundert. Es wird auch glühendes Eis genannt. Eis X schmilzt nicht wie das bekannte Eis I bei 0°c sondern erst bei 1000-2400 Kelvin !!! Aber die Temperatur die Eis hat ist die der Umgebung, nur etwas darüber. Also kann Eis auch um die -200°c kalt werden. Wohlbemerkt, ich spreche nur von Wasser Eis. Also H2O(Dihydrogenoxid).

http://www.cmmp.ucl.ac.uk/people/finney/soi.html&usg=__2F8wusZA0orXNZKhTA9bzgDzCdg=&h=220&w=235&sz=16&hl=de&start=3&zoom=1&tbnid=iocj12holu9W1M:&tbnh=102&tbnw=109&ei=SsYuT-jbMYXMsgaIloCMDQ&prev=/search%3Fq%3Deis%2Bphasendiagramm%26hl%3Dde%26client%3Dsafari%26rls%3Den%26biw%3D980%26bih%3D488%26tbm%3Disch&itbs=1

0

Also, der Gefrierpunkt liegt ja bei 0 Grad. Das ist also unsere Obergrenze. Das kann dann aber runtergehen bis auf -272 Grad, das ist der Nullpunkt. Kälter kann es nicht werden.

Geh´´raus in die Natur und nimm´das Thermometer mit!

Was möchtest Du wissen?